1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Pen / Stylus / Stift mit Aussetzern beim Schreiben

Dieses Thema im Forum "Lenovo ThinkPad Tablet Forum" wurde erstellt von Amiga_User, 31.05.2012.

  1. Amiga_User, 31.05.2012 #1
    Amiga_User

    Amiga_User Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.05.2012
    Hallo Forumteilnehmer!

    Dies ist mein erster Beitrag; Ich bin recht neuer Besitzer eines Thinkpad Tablet 32GB mit UMTS und habe vor ein paar Tagen auf Android 4.0.3 (126_WE) aktualisiert.


    Mein "machine type" ist 18382CD, "System unit SN" ist MP057RY.


    Leider habe ich ein Problem (schon beim Android 3.1 festgestellt) mit der Stifteingabe beim Schreiben längerer Texte.

    Ab etwa der Mitte des Bildschirm habe ich Aussetzer beim Schreiben, die Linie auf dem Schirm folgt nur sehr langsam. D.h. ich muss ich Zeitlupe schreiben (1 bis 2mm / Sekunde), damit es funktioniert und lesbar bleibt.

    Batterie hat genug Spannung, Austausch gegen neue Batterie oder Tausch der Stiftspitze hatte keinen Erfolg.

    Ein neu gekaufter Stift zeigt leider die gleichen Symptome.

    Der Fehler verschwindet, wenn ich die Hand abhebe (nur Stiftspitze berührt Schirm). Besser wird es, wenn ich ein Stofftuch unter den Handballen lege.

    Das Problem ändert sich nicht, wenn "Pen only" aktiviert ist.

    Verwendete Programme: Quill und Lecture Notes sowie einige andere Programme aus dem Shop.

    Leider steigt manchmal die Stifterkennung völlig aus (was schlecht ist im Pen only mode), nur mehrfacher Neustart hilft.

    Da elektronisches Notizbuch mein Hauptzweck der Anschaffung war, würde es mich sehr freuen, wenn jemand mir bei der Lösung des Problems assistieren könnte. Googeln bringt ja in einigen englischsprachigen Foren dieses Problem auch bei anderen Nutzern zum Vorschein, aber ohne bei mir funktinierenden Lösungsansatz.

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe
    Stephan
     
  2. Sporty883, 31.05.2012 #2
    Sporty883

    Sporty883 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Mach mal Fullwipe oder Werksreset, wenn es dann nicht besser wird, ab zum Händler damit.
     
  3. immotron, 31.05.2012 #3
    immotron

    immotron Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2012
    Werksreset ist eine Möglichkeit aber eine ziemlich brachiale :D Im englischen Forum habe ich etwas über den Austausch der Batterie gelesen. Sollte man vielleicht erstmal in Betracht ziehen :)
     
  4. Amiga_User, 31.05.2012 #4
    Amiga_User

    Amiga_User Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.05.2012
    Hallo und danke für die schnellen Kommentare.

    Gibt es einen Unterschied zwischen Werksreset und Fullwipe?

    Ich habe gerade das gemacht, was man unter Einstellungen/Sichern und Zurücksetzten/Auf Werkszustand zurück finden kann.
     
  5. immotron, 31.05.2012 #5
    immotron

    immotron Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2012
    Naja gewissermaßen schon.

    Am besten Du machst folgendes:

    1. Gerät ausschalten
    2. Powerknopf drücken bis Du das Vibrieren merkst
    3. sofort den Volume up Button drücken
    So gelangst Du ins recovery menu. Mit den Lautstärke Tasten navigierst Du mit dem Powerknopf wählst du aus.
    Darüber solltest Du nun den Cache wipen und einen Werksreset durchführen. Aber ACHTUNG: Alle Deine Daten gehen dabei verloren. Und ich meine wirklich ALLE!
     
    Amiga_User bedankt sich.
  6. Amiga_User, 31.05.2012 #6
    Amiga_User

    Amiga_User Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.05.2012
    OK, danke. Das mit den Werkseinstellungen aus den Settings hat nichts gebracht. Ich versuche jetzt die Lösung mit dem Volume-Knopf....
     
  7. immotron, 31.05.2012 #7
    immotron

    immotron Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2012
    Denk auch an eine neue Batterie.... oder einfach mal rausnehmen 5 Minuten warten und wieder einsetzen.
     
  8. Amiga_User, 31.05.2012 #8
    Amiga_User

    Amiga_User Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.05.2012

    Ich gehe davon aus, es handelt sich um die Batterie des Stylus? Das hab ich getan, ich hab sogar einen zweiten neuen Stylus hier.

    Leider hat die Variante 2 (Werksreset über Bootmenu mit Volumeknopf) auch nicht gefruchtet. Immer noch Aussetzer.

    Werde wohl um eine Einsendung nicht herum kommen, oder?
     
  9. Schmischi, 31.05.2012 #9
    Schmischi

    Schmischi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    20.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 LTE+
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Also ich hab auch das Gefühl das der Stift schlechter reagiert als vorher.
    Schalte mal in den Einstellungen von Notes Mobile von hartem Stift auf weichen Stift+Finger.
    Ich hab das Gefühl dass bei mir dadurch besser wurde.


    Gesendet von meinem ThinkPad Tablet mit Tapatalk 2
     
  10. expatraite, 01.06.2012 #10
    expatraite

    expatraite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Also - ich habe das Problem auch. Aber - nicht mit allen Apps. Ich vermute eher dass es ein App-spezifisches Problem ist. Mit Writepad Stylus hatte ich keine Probleme.

    Gruss

    Gesendet von meinem ThinkPad Tablet mit der Android-Hilfe.de App
     
  11. Amiga_User, 01.06.2012 #11
    Amiga_User

    Amiga_User Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.05.2012
    Danke für den Hinweis,
    leider hat Writepad Stylus bei mir das gleiche Problem.
     
  12. immotron, 01.06.2012 #12
    immotron

    immotron Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2012
    Hmmm, komisch ist das schon. Also ich kann das nicht replizieren. Bei mir funktioniert der Stylus einwandfrei, auch wenn die Handschriftenerkennung manchmal etwas zu wünschen lässt...... aber ich kann meine Handschrift ja kaum selbst entziffern, da darf ich also keine hohen Anforderungen an ein Programm stellen. :D

    Dann bleibt Dir wohl der beschwerliche Weg über den Support und das Einschicken des Gerätes nicht erspart.

    Letzte Idee, die ich hätte: Stiftspitze austauschen..... aber ich glaub das ist zwecklos.
     
  13. expatraite, 01.06.2012 #13
    expatraite

    expatraite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Es geht nicht um die Handschrifterkennung, sondern um die Linie, welche man mit dem Stift zieht. Sie ist gezeichnet nicht dieselbe, die man vorher gezogen hat. Als ob der Bildschirm eine Unterbrechnung hat fehlt an bestimmten Stellen die Stifterkennung.

    Wie gesagt, ich halte es für ein Softwareproblem.
     
  14. immotron, 01.06.2012 #14
    immotron

    immotron Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2012
    achsooo...
     
  15. Allaman, 01.06.2012 #15
    Allaman

    Allaman Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    235
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.10.2010
    Ich zitiere mich mal selbst aus einem anderem Thread :)


    Gibt es denn Leute bei denen es funktioniert? Aber das exakt gleiche, nicht writepad oder so sondern in LectureNotes von "oben nach unten" notizen machen ohne das der Stylus aussetzt?
     
  16. Jeverding, 01.06.2012 #16
    Jeverding

    Jeverding Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.03.2012
    ich habe ähnliche Probleme nur nicht so extrem.
    denke das es an der Unterdrückung der Hand Erkennung liegt die das tablet durcheinander bringt
     
  17. Amiga_User, 01.06.2012 #17
    Amiga_User

    Amiga_User Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.05.2012
    ....das obskure daran ist, dass es keinen Unterschied macht, ob der penonly-mode aktiviert ist und gleichzeitig das Problem nur auftritt, wenn ausser der Stiftspitze noch etwas anderes den Bildschirm berührt (Handrücken).... Vermutlich wird der kapazitive Digitizer bei penonly nicht wirklich ausgeschaltet, was sehr schade ist.
     
  18. Jeverding, 01.06.2012 #18
    Jeverding

    Jeverding Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.03.2012
    ja, denke ich auch.
    das Signal der Hand wird nur irgendwie unterdrückt aber trotzdem verarbeitet...
    ob es da irgendwie ne Möglichkeit gibt den digitizer zu deaktivieren, so das das tablet erst überhaupt kein Signal bekommt?

    Gruß
     
  19. Amiga_User, 03.06.2012 #19
    Amiga_User

    Amiga_User Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.05.2012
    Hallo nochmal.

    Also zusammengefasst scheine ich nicht der Einzige mit diesem Problem zu sein.

    Hat jmd. es schonmal erfolgreich mit dem Support probiert, und ein Ersatz-Gerät bekommen, was danach perfekt funktioniert hat?

    Was waren in diesem Fall die zum Erfolg führenden Argumente?

    Oder betrifft dieses Problem vielleicht alle Tablets und das Gerät ist eigentlich nicht als elektronisches Vielschreibernotizbuch geeignet, nur den Meisten ist es egal weil anders benutzt?

    Viele Grüße und nochmals danke schonmal für die Hilfe.
     
  20. Allaman, 03.06.2012 #20
    Allaman

    Allaman Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    235
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.10.2010
    Deine beschriebenen "Symptome" habe ich zum Teil auch, nur nicht ganz so krass.
    Was bei mir imho was gebracht hat war die "Pen Erkennung" in Lecture Notes auszuschalten. Dann funktioniert der Knopf zwar nicht mehr (löschen z.b.) aber ich bilde mir ein das es dann zu weniger Aussetzern kommt.
     

Diese Seite empfehlen