1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Per SSH auf den Milestone?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von DocMAX, 10.01.2010.

  1. DocMAX, 10.01.2010 #1
    DocMAX

    DocMAX Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    24.12.2009
    Hallo,
    ist es möglich irgendwie per SSH auf das Milestone (auch ohne root) zu kommen? Würde gerne HTOP oder ähnliche Befehle ausführen... Gibts schon Tools im Market?

    Gruß
    DocMAX
     
  2. zantekk, 10.01.2010 #2
    zantekk

    zantekk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    09.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    ConnectBot sollte glaube ich das sein, was du suchst.
     
  3. k1l, 10.01.2010 #3
    k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
    connectbot verbindet nur per ssh zu anderen hosts.
    auf dem milestone wüsste ich jetzt so nichts. da wird wohl root nötig werden
     
  4. magnar, 10.01.2010 #4
    magnar

    magnar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Wäre mit OpenSSH möglich, erfordert aber bei Nutzung des für SSH vorgesehenen Ports 22 root. (Die Ports 0 - 1023 sind bei allen Unices für den Superuser reserviert).

    Am besten ist hierfür die (auch für WLAN-Router und andere Embedded-Devices oft verwendete) auf OpenSSH beruhende Software namens Dropbear geeignet. Eine HOWTO gibt es bereits:

    Dropbear SSHD Ported! - xda-developers

    Aber Du brauchst zwingend root!

    Magnar
     
  5. sandimann, 10.01.2010 #5
    sandimann

    sandimann Android-Experte

    Beiträge:
    852
    Erhaltene Danke:
    505
    Registriert seit:
    30.12.2009
    und eine menge fachkenntniss ist von nöten.. wenn ich mir diese dropbear geschichte so anschaue, müsste ich mich wohl erstmal 2 stunden einlesen, damit ich kapiere, was der da macht :D
     
  6. magnar, 10.01.2010 #6
    magnar

    magnar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ein klares Wort zum Anfang: Der hier geschilderte Eingriff wird natürlich nicht von der Herstellergarantie abgedeckt. Ich selbst übernehme für diese Beschreibung KEINE GARANTIE und KEINE HAFTUNG! Nun aber zur Sache:

    Die Anleitung läßt sich leicht übersetzen, Du musst es zum Glück nicht selbst kompilieren, so hält sich das Gefrickel sehr in Grenzen:

    0. Voraussetzungen:

    - root für das Milestone
    - ein Terminalprogramm für Android
    - die Software Busybox (als erweiterte Shell)
    - die Software Dropbear (als SSHd)

    1. Werde root auf Deinem Milestone (also ab 13.1.2010 u.s.w., hier nicht Thema) und installiere ein Terminalprogramm wie pTerminal über den Market. Öffne dann das Terminal, um an die Kommandozeile Deines Milestones zu kommen.

    2. Betrete das Verzeichnis /system/bin und starte telnetd:

    cd /system/bin
    ./telnetd

    Der Telnet-Dämon wird unabhängig vom Terminal "detached" weiterlaufen. Du kannst diesen nun benutzen, um Dich mit dem Telefon zu verbinden. Hierzu empfehle ich unter Windows ein Programm wie puTTY oder TerraTerm, der Windows-Telnet-Client eignet sich notdürftig... Die Kommandos lassen sich aber auch im Android-Terminal ausführen.

    3. Besorge Dir nun mit netstat die IP-Adresse Deines Telefons:

    netstat

    4. Besorge Dir nun unter http://staulkor.com/android/busybox.xxx die Software busybox. Der Browser Deines Milestones sollte die Datei automatisch in busybox.asc umbenennen.

    7. Hänge Dein System neu ein, um dieses Dateisystem beschreibbar zu machen:

    mount -o remount,rw /dev/block/mtdblock3 /system

    (Schaue VORHER mit mount nach, ob es sich um das richtige Blockdevice handelt, es muss mit dem Mountpoint /system eingehängt sein!)

    VORSICHT! Sei von nun an doppelt vorsichtig, Du bist root und hast Schreibrechte, die Du auf der Systempartition anwenden kannst ...

    6. Busybox zum Laufen bringen mittels folgender Kommandos:

    dd if=/sdcard/download/busybox.asc of=/system/bin/busybox
    chmod 4755 /system/bin/busybox
    cd /system/bin
    busybox cp -s busybox cp

    7. Das Verzeichnis für Dropbear anlegen:

    mkdir /system/etc/dropbear

    8. Lade Dir die angepassten Dropbear-Binaries mit Hilfe Des Webbrowsers Deines Milestones herunter:

    http://www.staulkor.com/android/android-dropbear-0.51.rev1.xxx
    http://www.staulkor.com/android/android-dropbearkey-0.51.rev1.xxx (evtl. Zeilenumbrüche aus den URLs entfernen!)

    Der Browser Deines Telefons wird wieder die Dateiendungen in "asc" ändern.

    9. Kopiere Dropbear ins System und setze die korrekten Rechte:

    cp /sdcard/download/android-dropbear-0.51.rev1.asc /system/bin/dropbear
    cp /sdcard/download/android-dropbearkey-0.51.rev1.asc /system/bin/dropbearkey
    chmod 4755 /system/bin/dropbear
    chmod 4755 /system/bin/dropbearkey

    HINWEIS: Dropbear muss SUID ausführbar sein, die Werte "4755" sind also korrekt.

    Dropbear ist damit auf dem Milestone installiert, aber zu praktischen Anwendung brauchst Du noch die Hostkeys:

    dropbearkey -t rsa -f /system/etc/dropbear/dropbear_rsa_host_key
    dropbearkey -t dsa -f /system/etc/dropbear/dropbear_dsa_host_key

    11. Funktionstest

    Starte dropbear:

    dropbear

    Schaue dann per netstat nach, was abgeht:

    netstat

    Suche die Zeile mit

    0.0.0.0:22 LISTEN

    Dann läuft dropbear und erwartet Deine Kontaktaufnahme:

    ssh root@<IP_des_Milestones>

    Dann sollte Dein SSH-Client auf Deinem PC nach dem Passwort fragen ...

    Wenn nach Eingabe des Passworts ein Shellprompt wie

    #

    erscheint, war die Installation erfolgreich.

    Nun sollte die Eingabe von Befehlen wie

    uname -a

    oder

    dmesg

    möglich sein.

    Viel Spass!

    Magnar Hirschberger
     
    sandimann bedankt sich.
  7. sandimann, 10.01.2010 #7
    sandimann

    sandimann Android-Experte

    Beiträge:
    852
    Erhaltene Danke:
    505
    Registriert seit:
    30.12.2009
    doch einfacher als ich dachte.. danke für diese gute anleitung :)
     
  8. magnar, 10.01.2010 #8
    magnar

    magnar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Da es root erfordert, gibt es leider noch kein apk, was dies automatisiert. Dies wird sich sicher noch ändern, dann geht es hoffentlich bald schlicht über den Market.

    Magnar
     
  9. DocMAX, 12.01.2010 #9
    DocMAX

    DocMAX Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    24.12.2009
    danke für die ausführlichen antworten. da alles root braucht natürlich (erstmal) nutzlos. was bedeutet 13.1.2010? kommt an dem tag ein root-patch?
     
  10. Target, 12.01.2010 #10
    Target

    Target Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    au mann - lest ihr hier eigentlich auch mal die anderen Beiträge zB die FAQ ?

    Ab dem 13.01.2010 wird womöglich der Patch 2.0.1 fürs Milestone per OTA (over the air also mit ner Internetverbindung direkt zum Endgerät) verteilt ob wann und wie genau dieses Datum ist weiss keiner - das werden wir erst ab morgen wissen.

    Wann ein "root" Patch und ob überhaubt für das Milestone möglich ist werden wir auch erst nach ein paar Tagen wissen.

    Lest euch mal die FAQ
    durch - danach sollten nicht mehr so viele Fragen im Raum oder im Forum stehen.
     
    k1l bedankt sich.
  11. DocMAX, 13.01.2010 #11
    DocMAX

    DocMAX Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    24.12.2009
    also ich konnte bisher keinen OTA-patch aufspielen...
     
  12. magnar, 13.01.2010 #12
    magnar

    magnar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Es gibt den "OTA-Patch", hier im Forum besser als "OTA-Update auf 2.0.1" auch noch nicht. (Mehr dazu nicht, denn das wäre hier OT).

    Wichtig zu wissen: Erst muss man root werden (was auf dem Milestone meines Wissens nach noch nicht geht), dann erst 2.0.1 aufspielen (was wie o.a. auch noch gar nicht geht).

    Woher ich darauf komme?

    Nun, der erfolgreiche Hack zum Rooten des Droids (der amerikanischen Version des Sholes*) wurde mit 2.0 ausgeführt. Die Arbeiten zur Portierung auf das Milestone (europäische Version des Sholes*) laufen auf Hochtouren. Damit wir auf unserem Phone endlich root werden können.

    Und dann wird es auch was mit einem SSH-Server auf dem Milestone.

    Magnar

    *Das Droid/Milestone wurde von Motorola zunächst unter dem Namen "Sholes" entwickelt, das schlägt sich heute noch in Versions-/Buildbezeichnungen nieder ("SHOLS", "SHLS").
     
  13. DocMAX, 14.01.2010 #13
    DocMAX

    DocMAX Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    24.12.2009
    was ist jetzt mit OTA? pustekuchen?
     
  14. Target, 14.01.2010 #14
    Target

    Target Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    OT=on
    Hallo ?

    gehts noch ?

    OT=off

    btw @magnar: da wir den gleichen Job haben bzw die Bezeichnung und ich dein Posting klasse finde - kannst du das Posting sobald root auf dem Stein möglich ist und dein Vorhaben umsetzbar neu erstellen damit ein Mod deine Arbeit auf Sticky setzten kann.


    Gruß
    Sascha
     
  15. DocMAX, 23.01.2010 #15
    DocMAX

    DocMAX Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    24.12.2009
    äh welches passwort gebe ich ein?
     
  16. sxg75, 29.04.2010 #16
    sxg75

    sxg75 Android-Experte

    Beiträge:
    728
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Mittlerweile gibt's QuickSSHD im Market welches auf Dropbear aufsetzt. Für ~0.75€ mit Oberfläche.

    Vom selben Hersteller gibts aber auch eine build-Anleitung für dropbear.
     
    b.pwned bedankt sich.

Diese Seite empfehlen