1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Phone hängt sich auf - keine Telefonate mehr möglich: Was tun?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von namevergeben, 19.12.2010.

  1. namevergeben, 19.12.2010 #1
    namevergeben

    namevergeben Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Zunächst: habe die Suchfunktion genutzt - aber leider nix passendes gefunden. Falls Du mir einen Link zu einer Erklärung hast, wäre ich Dir dankbar.


    Hallo,

    habe bereits das SGS meiner Frau geflasht - und das läuft ohne Probleme. Nur bei meinem habe ich wohl irgend was "zerschossen" :-( Aber der Reihe nach:

    kurz als Einleitung, was ich bisher mit meinem Telefon angestellt habe:

    1. Gerät mit neuem Vertrag bei drei.at gekauft. Das Netz von 3 ist ein UMTS-Only-Netz in Österreich, dass in den bisher nicht versorgten Gebieten im A1-GSM-Netz roamt. Also ist das Handy primär im 3UMTS-Netz, oder dann im A1GSM-Netz.
    2. Habe /esf gesichert (wg. IMEI)
    3. Habe leider KEINE Sicherung meines gesamten Systems mit RotoBackup xda-developers - View Single Post - Roto Backup! UPDATED Dec 5 2010 gemacht :-( Falls Du also ein gebrandetes drei-Handy hast, und mir die Dateien zur Verfügung stellen könntest, wäre ich sehr dankbar.
    4. Habe den SIM-Lock nicht entfernt, da ich es nicht für notwendig erachtet habe. Werde das Gerät eh mit der 3SIM nutzen (evtl. ein Fehler - später mehr).

    5. Erste Veränderungen: (ODIN)
    Habe den 3-Tasten-Modus reaktiviert. Folgende Anleitung wurde genutzt:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...-3-tasten-problem-beheben-download-modus.html
    Das hat geklappt, DL-Mode und Recovery-Mode (Lautstärke hoch/runter) klappt beides.
    6. Habe dann JM8 und im Anschluss JPM geflashed. Anleitung: YouTube - Kanal von Hayabusa27497
    Hat geklappt. Gerät zeigt unter TelefonInfo JPM an.
    7. Dachte dann, dass JPU auch versucht gehört... und drauf damit (sind ja nur 3 Dateien - kann ihc ja nix falsch machen). Anleitung: http://www.android-hilfe.de/anleitu...nleitung-fuer-android-2-2-froyo-mit-odin.html



    NUN begannen die Probleme, die ich kurz erklären möchte:
    Das Gerät hat (aktuell ist wieder JPM drauf) perfekt funktioniert - alles geht ABER das Telefon scheint sich aufzuhängen.
    Es macht sich bemerkbar entweder/oder:
    a. dass ich entweder die Balkenanzeige für den Empfang und das 3G-Zeichen habe, das Gerät aber nicht im Netz ist. Telefonieren geht nicht (ab- und eingehende Telefonate).
    b. Ich die 3G-Verbindung zu Stromsparzwecken deaktiviert habe (also Ausschalter länger halten und Datenmodus AUS) - und das Telefonieren geht nicht
    c. das Gerät zeigt einen durchgestrichenen Kreis an anstatt der Balkenanzeige - es ist also nicht eingebucht.
    In allen 3 "Modi" ist das Gerät aber voll nutzbar - nur der Teil "Android.phone" ist anscheinend hängen geblieben (benenne es einfach mal so .... bin leider eher Laie). Der Rest des Handys ist voll nutzbar. Sprich ich kann das W-Lan anknippsen und darüber Mail oder Internet nutzen, auch Market, etc. alles geht. Nur der Phone-Teil tut nicht.

    Wenn ich in den Offline-Modus umschalte (also Ausschalter länger halten und Offline wählen), wird der Menu-Punkt angenommen - aber es passiert nix. Sprich in der Statuszeile wird das Flugzug für Flugmodus nicht eingeblendet. Wenn ich Ausschalter länger halte, ist der Menupunkt Flugmodus ausgegraut - also nicht anwählbar. Es scheint für mich so zu sein, als ob der "Android.phone"-Teil sich aufgehängt hat und nicht mehr nutzbar ist.

    Leider kann ich ihn mit dem Advanced Task Killer nicht schliessen - evtl. kann mir jmd. erklären, wie ich den "Dienst" einfach mal abschiessen könnte und evtl. auch wieder neu starten könnte - nur um zu sehen, ob er sich wirklcih aufgehängt hat.

    So das war meine Problembeschreibung. Jetzt eben noch: ich habe dann nach og. Anleitung wieder JM8 und JPM drauf gemacht, weil ich dachte, dass es evtl. mit der JPU zusammen hängen würde.
    Aber auch da hängt sich der Phone-Teil auf.
    Habe dann noch Root und Lagfix drauf gemacht - mit dem YouTube - Tutorial - Galaxy S Froyo JPM Root u. LagFix (OCLF), was wohl auf dem hier basiert: http://www.android-hilfe.de/anleitu...jpk-jp6-jpm-jpa-jpo-superuser-busybox-2e.html bzw. [19.12.10][CF-Root v1.3] JPH JPK JP6 JPM JPA JPO JPU JPX - su+busybox+2e, CWM compat! - xda-developers

    Dann fiel mir auf, dass die IMEI weg war (0049XXX) habe die dann durch zurückspielen des /efs-Ordners wieder bekommen. Anleitung: http://www.android-hilfe.de/root-ha...m-die-originale-imei-wieder-herzustellen.html
    Habe dann mit dem ProduktCodeChecker http://www.android-hilfe.de/root-ha...duktcode-deu-wiederherstellen.html#post602295 nachgesehen, meiner ist noch auf I9000HKDDRE Wird wohl "Drei" sein (wäre also richtig).

    Hoffe auf Euch, dass jemand von Euch das Problem kennt und evtl. schon eine Lösung dafür kennt - oder eben durch verschiedene Schritte, die Ihr mir vorschlagt. Ich komme mit Odin zurecht - auch eine update.zip kann ich einspielen, falls das not tut - nur hab ich eben keine Idee mehr, wie und wo ich suchen soll um das Problem zu beheben.

    Hast Du ne Idee?
    Danke


    PS: Hatte auch schon die Idee, dass es evtl. daran liegt, dass ich das NetLock nicht entfernt habe.
    also mit dieser Anleitung [REF] How to unlock/unfreeze all SGS Models [NOW WITH APP][Updated 11-10-10] - xda-developers versucht meinen Unlockcode zu erfahren - das klappt aber mit beiden beschrieben Wegen (tool.apk und Windows.zip) nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2010
  2. namevergeben, 19.12.2010 #2
    namevergeben

    namevergeben Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.10.2010
  3. enots, 19.12.2010 #3
    enots

    enots Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,608
    Erhaltene Danke:
    280
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Hat das Wiederherstellen der IMEI auch wirklich funktioniert? Haben alle efs-Dateien samt Ordner selbst die Rechte und Owner/Group wie im Original?
     
  4. GerdS, 19.12.2010 #4
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Schon mal einen echten Hard-Reset versucht? SD- und SIM-Karten raus, dann im Telefon *2767*3855# eingeben. Anschließlich ist das Phone jungfräulich, alle Daten und Apps sind platt. Dann bitte erst mal Grundfunktionen testen und wenn die tun, Apps neu installieren und keine Backups einspielen.

    Gruß Gerd
     
  5. namevergeben, 19.12.2010 #5
    namevergeben

    namevergeben Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.10.2010
    *06# zeigt mir meine "echte" IMEI an. Reicht das?
    Wie checke ich die Owner/Group? (unter Windows)
    Danke
    Andy

    Hardreset ist gemacht - werde berichten.
    Habe meinen Google-Account wieder eingerichtet wg. Kontakten.
    Hoffe das ist ok

    Danke erst mal - hoffe das es hilft.
    Andy

    Worauf müssen die denn lauten?
    Einige sind auf systen und sd-card und andere auf radio radio.
    Danke, da ist der Hase im Pfeffer. Wie sollte es für jede Datei ausseheen? Und wie stelle ichs um? Klappt das mit root-explorer? Der hat zumindest die infos raus gegeben.
    Brauche hilfe. ... Sorry
    andy


    EDIT:
    Rechte für die efs-Dateien: http://www.android-hilfe.de/root-ha...t-nach-productkey-aenderung-2.html#post739517

    Wie setzte ich die neu? Wir ändere ich meine System/SD-Card auf radio/radio?

    Vielen Dank
    Andy
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2010
  6. namevergeben, 21.12.2010 #6
    namevergeben

    namevergeben Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Mein Problem besteht immer noch.

    Sprich: Meine gesicherter \efs-Ordner hat falsche Rechte.

    Ich habe den efs-Ordner mit RootExplorer geZIPt und diese zip-Datei auf meinen PC übertragen.
    Diese Datei hat, wenn ich sie wieder am Handy entpacke, hat die falschen Rechte :-(

    Was mache ich falsch? Wie macht man das richtig? Kann ich im Nachgang die Rechte neu vergeben?

    Danke Euch
    Andy
     
  7. enots, 21.12.2010 #7
    enots

    enots Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,608
    Erhaltene Danke:
    280
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Die Rechte stehen ganz links in dem Output von 'ls -l -a' und sind nicht mit dem Owner und der Group zu verwechseln, welchen die Datei gehört.

    Die Rechte ändert man mit chmod und den Owner/Group mit chown bzw. chgrp.

    Zip ist für Backups unter Unix/Linux nicht gedacht, dafür gibt es tar.
     
  8. namevergeben, 21.12.2010 #8
    namevergeben

    namevergeben Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.10.2010
    OK - also hab ich den Fehler gemacht und den Ordner mit ZIP komprimiert.
    Wie/wo nutzt Du denn die og. Befehle?
    Da meine Dateien als solches ja korrekt im /efs-Ordner drin sind, und nur die Rechte und Besitzer nicht passen, sollte das doch (hoffentlich) behebbar sein.
    Nur wie?

    Deine Befehle sind "comandos" für eine Eingabe.... sprich ein CMD unter Windows - wie komme ich denn da dran unter Android?
    Was muss ich unter Windows installieren, damit ich per "Befehlszeile" an meine Handyinnereien dran komme?

    Geht das direkt am Handy?
    Kannst Du mir einen Link zu einer Erklärung nennen - ich bin anscheinend "DAU".... sorry :-(

    Andy


    ANTWORT:
    Habe eine Erklärung für die ADB-Installation gefunden: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=879701 dies scheint die "Arbeitsoberfläche" des Linux unter Android zu sein, die per Komandozeile bedient wird.

    Für mein Problem hab ich gefunden, dass ich alle Dateien und den Ordner im RootExplorer mit allen Rechten (777) versehen muss - die "legitimen" Inhaber schnappen sich dann die Dateien und Ordner einfach so. 777 heisst, dass alle User/Gruppen volle Rechte (Lesen/Schreiben) haben. Kanns leider nicht anderst erklären - nutze kein Linux - und hab von daher keine echte Peilung von Dateirechten. Wie man sieht - ists von Nachteil ;-)
    Andy
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2010
  9. namevergeben, 21.12.2010 #9
    namevergeben

    namevergeben Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.10.2010
  10. enots, 21.12.2010 #10
    enots

    enots Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,608
    Erhaltene Danke:
    280
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Das ist ganz grober Unfug! Damit produziert man eine riesen Sicherheitslücke!
     

Diese Seite empfehlen