1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Plötzlich kein Internet mehr

Dieses Thema im Forum "Motorola Xoom Forum" wurde erstellt von Benshee, 01.11.2011.

  1. Benshee, 01.11.2011 #1
    Benshee

    Benshee Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Hallo Leute,

    auch wenn mein Threadtitel etwas allgemein gehalten ist, habe ich ein ernsthaftes Problem mit dme Xoom. Bis vor ein paar Tagen lief alles ohne Probleme und dann kam ich plötzlich nicht mehr ins Internet zu Hause. Soll heißen, er ist mit dem Wlan verbunden (aber kein blaues Leuchten des Wlan-Symbols) und es passiert nichts. Ich habe weder etwas am Xoom noch am Wlan Router geändert in der Zeit und das Wlan an sich funktioniert auch noch tadellos (Laptop, Android Handy).
    Wenn ich mit meinem Handy einen Mobilen Hotspot aufmache, kann ich mit dem Laptop drauf zugreifen, aber auch wieder nicht mit dem Xoom. Wlan verbunden, aber kein Internet.
    Das einzige was ich komisch finde: in der Hochschule komme ich per Wlan ins Netz, dort ist aber eben die Infrastruktur etwas anders (RADIUS).

    Was ich bisher probiert habe:
    - Xoom neuaufgesetzt (TMob Firmware neu eingespielt per fastboot)
    - Alles mögliche neugestartet
    - ohne Verschlüsselung / mit statischer IP

    Langsam weiß ich nicht mehr weiter, könnte es eine Art Hardware Defekt sein oder hat jemand eine Idee?

    Grüße und danke :)
    Benshee
     
  2. grisu63, 02.11.2011 #2
    grisu63

    grisu63 Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Welcher Router?
    Routerprotokolle ausgewertet?
    Router neugestartet?
     
  3. Benshee, 02.11.2011 #3
    Benshee

    Benshee Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Logs habe ich durchgesehen, aber nichts besonders aufregendes. Deswegen hat mich die Lösung auch die ganze Nacht gekostet.
    Ich habe im Router eine feste IP (MAC Binding) vergeben für meinen Desktop Rechner und aus irgendeinem Grund hat der DHCP Server die IPs doppelt vergeben. Ich versteh zwar nicht recht, warum es dann mit der festen IP für alle Geräte nicht geklappt hat, aber jetzt geht alles :)

    Danke trotzdem für die Antwort. :)
     
  4. Ery, 02.11.2011 #4
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Ich hab bei meinen Router eingestellt, das er nur in Bereich von 192.168.0.64 bis 250 Adressen vergibt. Wenn ich statische eintrage (die Verbindung baut sich dann schneller auf), vergebe ich die halt in Bereich 2-64. So kann kein Konflikt entstehen.
     

Diese Seite empfehlen