1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Plötzliche totale Akkuentladung

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von DrAtom, 01.02.2012.

  1. DrAtom, 01.02.2012 #1
    DrAtom

    DrAtom Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Hallo,

    vielleicht hat ja der ein oder andere dieses Phänomen auch schon einmal erlebt:
    Seit gestern (seitdem ist es auch im Südwesten schön knackig kalt) ist beim Anschalten
    des Prime der Akku (beide) auf genau 0%. Ich muss den Rechner erst 10 Minuten am Ladegerät haben, bevor ich ihn überhaupt anschalten kann.
    Ich hatte am Abend zuvor beide Akkus komplett geladen und den Rechner heruntergefahren. Zwischen Herunterfahren und wieder anschalten (was dann ja nicht ging) lagen ungefähr 20 Stunden und das Ding war wirklich auch aus... Die Tage zuvor war das nämlich nie ein Problem, weil ich da genauso verfahren bin.

    Ist das ein bekanntes Problem? Liegt das an der Kälte? Das fände ich sehr seltsam, weil die Wohnung ja tagsüber nur auf ca. 14-15 Grad abkühlt.

    Das Problem ließ sich heute wiederholen und ich vermute, morgen auch wieder...
    Interessant ist vielleicht auch noch, dass ich das Pad mit der Tastatur zusammengesteckt und zusammengeklappt die 20 Stunden über gelagert habe. Bis zum Aufklappen (zum Anschalten) hat die kleine Lampe beim Stromanschluss der Tastatur noch orange geblinkt - danach war auch die aus. Könnte das Aufklappen also ein Problem darstellen??

    Vielen Dank für jede Hilfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2012
  2. DrAtom, 01.02.2012 #2
    DrAtom

    DrAtom Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Was kann man denn aus diesem Akkuverlauf erkennen? Ich find den Screenshot eher verwirrend.
    Merci :)
     

    Anhänge:

  3. Blarok, 01.02.2012 #3
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Also am Aufklappen liegt so etwas definitiv nicht, ich würde im Moment eher darauf Tippen das entweder dein Akkumanagement herrumbugt und sich einfach falsche Ladestände "erdenkt" und deshalb das Gerät zum Schutz vor Unterspannung (ein Ladungszustand von 0 Volt im Akku ist schädlich) oder aber dein Akku/ deine Akkus sind wirklich kaputt!

    Um dir was genaueres sagen zu können und dir eine Maßnahme empfehlen zu können wäre es wichtig folgende Details zu wissen:
    1. Seit wann hast du das Problem genau und wie ist es zum ersten mal aufgetreten (laufender Betrieb oder beim Aufklappen/ Aufwecken des Tablets).
    2. Hast du kurz vor diesem Fehler ein Firmwareupdate durchgeführt, wenn ja von welcher auf welche Version (möglicherweise wurden veränderungen am Akkumanagement gemacht, die den Fehler verursachen können)
    3. Wurde der Akku des Tablets möglichwerweise in einen Schädlichen Zustand versetzt, diese wären:
    a) Überladung (hat die Akkuanzeige mal mehr als 100% Ladung angezeigt [siehe Bump Charging])
    b) Tiefentladung ( Schwer bis garnicht festzustellen, möglicherweise war der Akku des Tablets mal längere zeit auf 0% bevor das Gerät abgeschaltet hat, beim Dock lässt sich das dadurch nicht feststellen!)
    c) Starke Temperaturannomalien (längere Zeit unter 5°C oder über 50°C können Schäden am Akku verursachen, LiPo´s sind gerade bei niedrigen Temperaturen recht empfindlich, das Prime dürfte aber einen Guten und recht "robusten" Akku haben)

    Ich hoffe das hilft dir erstmal weiter...
     
  4. Blarok, 01.02.2012 #4
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Thx für den Screen, der sagt mir, das dein Tablet wahrscheinlich ein fehlerbehaftetes Akkumanagement hat und dass dein Tastaturdock wohl auch einen fehlerfreien Akku hat (falls die grünen "Wird Geladen" Balken von der Ladung durch das Dock ohne Netzanschluss herrühren!).
    Durch den Schnellen Anstieg des Ladezustandes des Tabletakkus während der Ladezeiten lässt sich weitestgehend ausschleißen das dieser Akku einen Knax hat, da die Ladekurve zu steil für einen normalen Ladeprozess ansteigt (natürlich unter der Vorraussetzung das der Graph nicht fehlerhaft aufgezeichnet wird...).
    Das bedeutet dass dein Akku ganz normal an Ladung verliert und dein Tablet nur "Denkt" das der Akku leer ist und den eigentlichen Ladezustand erst angleicht wenn kurzzeitig geladen wurde...
     
  5. DrAtom, 01.02.2012 #5
    DrAtom

    DrAtom Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2012
    OK, cool, danke für deine Antwort!

    Ich beantworte dir deine Fragen trotzdem einmal:
    1) Gestern abend das erste Mal und heute abend das zweite Mal
    2) Nein. Das Update auf ICS ist schon 2 Wochen her.
    3a, b) nein (nicht das ich wüsste zumindest)
    3c) wie gesagt, in der Wohnung vielleicht ca. 14 Grad Minimum.

    Wie kann ich denn das fehlerhafte Akkumanagement beheben? Und warum kommt das erst seit gestern?


    Edit: Ich sehe erst jetzt, dass die Zeiten, zu denen ich WLAN, Bildschirm etc angehabt haben soll, nicht stimmen können. Angeschaltet habe ich es immer genau zu den absoluten Tiefpunkten. Und es war nie länger als 2-3 Stunden an. Die sprunghaften, aber kleinen Anstiege direkt nach den Tiefpunkten war die Zeit, die das Prime ausgeschaltet war, ich es also nicht anschalten _konnte_.
    Auch beim großen Anstieg war das Prime aus. Es war eigentlich vom großen sprunghaften Anstieg bis zum zweiten absoluten Tiefpunkt aus. Nur sagt der Graph etwas anderes. Es muss also irgendwann angegangen sein, und Strom verbraucht haben... Seltsam...
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2012
  6. Blarok, 02.02.2012 #6
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Ein verbuggtes Akkumanagement kann durch ein Update verursacht worden sein, das relativ zeitnah zu dem ersten erscheinen des Phänomens (also der seltsamen Entladung) gemacht wurde. Wenn du so ein Firmwareupdate ausschließen kannst, kommt eventuell noch ne App in frage die diesen Fehler verursacht haben könnte. Eventuell behebt sich das Problem von selbst, wenn du alle Apps deinstallierst, die du Zeitnah zu dem ersten Auftreten dieses Fehlers aufgespielt hast, aber ich denke nicht dass das helfen wird. Falls das auch nicht hilft kannst du nurnoch auf Werkseinstellungen zurücksetzen und hoffen das es klappt oder (falls du vorher eines angelegt hast) ein Systembackup mit z.B. Titaniumbackup machen.
    Ansonsten... Garantie in Anspruch nehmen oder das Gerät zum Hersteller zurücksenden falls du noch die 14 Tägige Frist in Anspruch nehmen kannst!


    Edit: Bekomm ich ein Danke geklickt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2012

Diese Seite empfehlen