1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

POV Mobii 7 zerlegen

Dieses Thema im Forum "Point of View Mobii 7" Forum" wurde erstellt von Ramirez, 23.03.2011.

  1. Ramirez, 23.03.2011 #1
    Ramirez

    Ramirez Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    13.03.2011
    Da ich das Mobi schon mal auf hatte wollte ich euch die Bilder nicht vorenthalten.

    Schritt 1

    Das Topcover am besen an den kurzen Seiten mit den Fingernägeln leicht hebeln.Die Seiten sind nur eingehakt und damit am einfachsten zu lösen.Vorsicht bei der Kopfhörerbuchse.

    Danach sich landsam zu den schmalen Seiten weiterarbeiten.Die Seiten sind mit Ösen eingehakt und dabei braucht man ein wenig mehr Kraft .
    Aber man sollte aufpassen da die schmalen Seiten sich verbiegen und die Gefahr groß ist das diese brechen. (Bild 1 )

    Schritt 2

    Die 8 Schrauben lösen und die komplette Einheit , die in dem Gehäuse mit Kunststoffhacken verhackt sind aushebeln,rausnehmen.Wichtig hierbei ist das die Mini SD raus genommen werden muss da sich diese sonst gegen das Gehäuse drückt.Bild 3 zeigt die Ösen , damit man sich das vorstellen kann.

    Schritt 3
    Bild 4a

    Danach das kleine Flachbandkabel von dem Systemboard lösen (A) , die 3 Schrauben entfernen die mit dem Buchstaben B gekennzeichnet sind.
    Den Klebestreifen bis zum Akku abziehen da dieser unter dem Akku weitergeht (C).
    Und die Steckverbindung von D lösen.

    Danach mit einem stumpfen Messer den Akku lösen.Der Akku ist am unteren drittel verklebt und von oben ist nichts zu machen , da man sonst den Akku und die Zellen beschädigen würde.
    Ist die verklebte Stelle gelöst kann man den Akku nach oben legen und das Systemboard leicht anheben.

    Beim anheben des Boards merkt man noch einen Wiederstand der aber auch nur eine verklebte Stelle auf der linken Seite ist.Also nicht wundern und keine Angst , es geht nichts kaputt.

    Hat man das System nach oben geklappt sind nur noch 2 Flachbandkabel an dem Board und man kann es entfernen , sowie das Display welches nur verschraubt ist.

    das war es schon und so wie ich das sehe ist auf dem Board auch kein Graka Chip drauf , wodurch auch eine erweiterung auf HDMI nicht möglich ist.
     

    Anhänge:

    Holdus, fabi84 und Hardy32 haben sich bedankt.
  2. Hardy32, 23.03.2011 #2
    Hardy32

    Hardy32 Android-Experte

    Beiträge:
    681
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Hallo

    vorbildliche Fleissarbeit mit Extrasternchen für's Veröffentlichen :thumbsup:

    Hoffe ja, dass ich es nie öffnen muss, aber wenn weiß ich ja wo ich schauen muss, wie's geht.

    Nochmal Danke

    VG
    Hardy
     

Diese Seite empfehlen