1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Premiere des Asus Padfone auf dem Mobile World Congress?

Dieses Thema im Forum "Asus Padfone Forum" wurde erstellt von P-J-F, 31.01.2012.

  1. P-J-F, 31.01.2012 #1
    P-J-F

    P-J-F Threadstarter News-Redakteur Team-Mitglied

    Beiträge:
    4,826
    Erhaltene Danke:
    11,569
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    Zopo Speed 7, Motorola Moto X (XT1052)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000)
    Wearable:
    LG G Watch R
  2. Ully, 31.01.2012 #2
    Ully

    Ully Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ich versteh den Sinn dahinter nicht. Da kann man doch gleich n Tablet und ein Smartphone mitnehmen? Weil billig wird das sicher nicht.
     
  3. P-J-F, 01.02.2012 #3
    P-J-F

    P-J-F Threadstarter News-Redakteur Team-Mitglied

    Beiträge:
    4,826
    Erhaltene Danke:
    11,569
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    Zopo Speed 7, Motorola Moto X (XT1052)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000)
    Wearable:
    LG G Watch R
    Ich bin Ordnungs-Fanatiker und da gefällt mir der Gedanke, ein mobiles Gerät zu haben, welches ich nicht noch mit einem anderen synchronisieren müßte, um immer alle Daten parat zu haben - ein Click und ich wechsle nur vom kleinen auf den großen Bildschirm.

    Das ist genau der Punkt: Einmal Prozessor und RAM gespart, Support für ein anstatt zwei Geräte - wenn das Padfone nicht günstiger angeboten wird als der Gesamtpreis von zwei vergleichbaren Einzelgeräten, dann entwickelt Asus meiner Meinung nach am Markt vorbei.

    Apropos Support: Bei der Entscheidung für zwei andere Geräte tendierte ich aktuell zum neuen Acer Iconia 511. Das Smartphone wäre aber garantiert von einem anderen Hersteller (Sony?) - also wieder zwei verschiedene Androiden - da erscheint mir die beides-unter-einem-Dach-Lösung attraktiver.
     
  4. ses, 24.02.2012 #4
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,742
    Erhaltene Danke:
    12,107
    Registriert seit:
    09.12.2008
  5. gorgooger, 24.02.2012 #5
    gorgooger

    gorgooger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    23.11.2011
    Das heißt "1 + 1 + 1= endless posibilities" und dürfte kein Tippfehler, sondern eher ein Wortspiel sein, ich gehe mal davon aus, dass da die unterschiedlichen Positionen gemeint sind in dehnen man das Padfone benutzen kann.
    Phone: gehen
    Pad: Sofa/Bett
    Netbook: Office
     
  6. perpe, 24.02.2012 #6
    perpe

    perpe Gast

    Klar wird es dafür eine Tastaturdock geben. Warum sollte ASUS grad beim Padfone auf dieses Feature verzichten? Sie wissen doch, das darin für viele User ein Mehrwert liegt. Die Dock ist auch nichts, was man neu entwickeln muss, nur auf das Padfone anpassen.
    Auf den Bilder bei ASUS PadFone revealed - SlashGear sieht man sehr schön, das die damalige Version von den Maßen sich kaum vom Transformer unterschied. Sollte also für ASUS nicht viel Entwicklungsarbeit sein.

    Edit :Gibt noch ein 2. Video:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  7. P-J-F, 24.02.2012 #7
    P-J-F

    P-J-F Threadstarter News-Redakteur Team-Mitglied

    Beiträge:
    4,826
    Erhaltene Danke:
    11,569
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    Zopo Speed 7, Motorola Moto X (XT1052)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 (N8000)
    Wearable:
    LG G Watch R
    Es war doch eh schon angedeutet, dass vielleicht sogar die Tastatur vom ersten Transformer nutzbar wäre...
     
  8. Gastonet, 27.02.2012 #8
    Gastonet

    Gastonet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    203
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    05.08.2010
  9. Shadowbane, 27.02.2012 #9
    Shadowbane

    Shadowbane Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    01.08.2010
    Phone:
    LG G3
    ich frage mich, ob das gut genug ankommt, um auch Entwickler für Custom Roms anzulocken...

    ich fidne das Konzept schonmal ziemlich cool!
     
  10. Kingcold, 27.02.2012 #10
    Kingcold

    Kingcold Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Gefiel mir in der Vorversion schon ganz gut abgesehn von den Dingen die gefehlt haben aber das Finale Design ist echt super. Das aller beste daran ist dass ICS praktisch nicht verändert wurde, nicht wie bei Samsung oder HTC und wie sie alle heissen.
     
  11. Masterjoda, 29.02.2012 #11
    Masterjoda

    Masterjoda Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Das System ist für mich so interessant, dass ich es mir holen würde, wenn es bei meinem Netzanbieter angeboten wird.
     
  12. JustDroidIt, 29.02.2012 #12
    JustDroidIt

    JustDroidIt Android-Guru

    Beiträge:
    3,040
    Erhaltene Danke:
    884
    Registriert seit:
    14.03.2010
    Phone:
    HTC One M8
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das Gerät sieht so gross aus wie das Eluga Power von Panasonic, hat aber nur 4,3''... Eigentlich n interessantes Gerät, bietet aber zu wenig gegenüber der Konkurenz.
     
  13. Planet, 02.03.2012 #13
    Planet

    Planet Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Mir fallen da bei aller Mühe nur zwei Dinge ein, die das Padfone nicht hat: LTE und NFC. Ersteres wäre schön für die Zukunftskompatibilität, aber es dauert noch bis es überhaupt nennenswerte Verbreitung findet und dann nochmal bis die Provider von den Mondpreisen herunter gehen. Letzteres finde ich aber wirklich schade, hätte ich gerne im Gerät gesehen, dafür gibt es nämlich einige nützliche Anwendungen (z.B. Smart Tags).

    Ansonsten könnte man als Pentile-Hasser am Display herummäkeln - mich persönlich stört es nicht beim Galaxy S, und das hat eine geringere Pixeldichte. Die Größe ist mit 4,3" sicherlich nicht extrem üppig, zumal durch die Onscreen-Tasten effektiv noch etwa 4" benutzbare Fläche für die meisten Anwendungen übrig bleibt. Also kein großer Sprung nach vorne von der Fläche für mich, aber ein wenig mehr Auflösung (effektiv 888 x 540, 72 Pixel für die Navigationsleiste). Aber da mussten auch ganz klar Kompromisse bezüglich Gewicht und Preis eingegangen werden - größeres Display braucht neben dem Eigengewicht auch mehr Akku.

    Und schließlich der Akku selbst - 1520 mAh sind nicht sehr viel. Aber bei diesem Gerät sollte man davon ausgehen, dass man es für einen Teil des Tages auch in der Tablet-Station verwendet, wo es ja aufgeladen wird. Tut man das nicht, sollte man sich überlegen, ob es wirklich ein Padfone sein sollte.

    So, mehr fällt mir echt nicht zum Meckern ein! Im Gegenteil, fast alle meine Wünsche (außer NFC) bezüglich Unklarheiten vor der MWC wurden erfüllt: AMOLED, Onscreen-Buttons, Snapdragon S4 statt Tegra 3, Micro-SD. Für mich gibt es nur noch einen Faktor, der mich vom Kauf so gegen Juni abhalten könnte: der Preis. Das wird noch eine Weile spannend bleiben. :)
     
    Masterjoda bedankt sich.

Diese Seite empfehlen