1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Priorität einer App im RAM erhöhen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von papadawg, 12.10.2011.

  1. papadawg, 12.10.2011 #1
    papadawg

    papadawg Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    hallo ich würde gerne wissen, wie man die ram prioritäten einer app erhöhen bzw verringern kann. bei mir besteht zb das problem, dass sich browser sehr früh aus dem ram geworfen wird, wenn ich ihn minimiere und andere apps starte. die minfree levels konnte ich ändern, wie ich wollte, es hat sich im grunde nichts verändert. außerdem läuft das multitasking bei anderen apps ziemlich gut. ich benutze die stock 2.2 (mit diversen tweaks). bei 2.1 blieb der browser so gut, wie immer im ram. so viel unterschiedlich ist der ramverbrauch von froyo und eclair ja nicht, daher nehm ich an, dass der browser seit 2.2 eine geringere priorität zugewiesen bekommt.

    so dramatisch find ich das zwar nicht, aber mich interessiert es halt aus neugier, ob bzw wie man sie ändert. dann würd ich auch gleich die priorität von google maps verringern, damit es nicht ständig im hintergrund läuft.

    natürlich hab ich auch in google gesucht und was mit dem befehl 'renice' gelesen, allerdings klappt es bei mir nicht.
     
  2. Milestone_Poweruser, 13.10.2011 #2
    Milestone_Poweruser

    Milestone_Poweruser Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    16.11.2010
    Probiere mal den Auto Memory Manager. Der hat so eine Funktion integriert ;) Wunder darfst du allerdings nicht erwarten. :)
     
  3. nightwatchdog, 15.10.2011 #3
    nightwatchdog

    nightwatchdog Android-Experte

    Beiträge:
    725
    Erhaltene Danke:
    399
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Da gibt es hier noch was Interessantes dazu:

    [FIX] Bulletproof Background Apps! - xda-developers

    Glaube aber nicht, daß es sinnvoll ist, den Launcher und den Browser (beides RAM-Fresser) mit Gewalt im Speicher zu halten. Die Devs wollen einen ja am liebsten schon steinigen, wenn man mit dem normalen Superchargerscript denn hard to kill launcher installiert.:lol:

    Bei mir läuft Stock-Froyo mit hard to kill launcher und balanced3 script auch hinsichtlich des Browser im background im Vergleich mit einigen Custom-ROM´s eigentlich recht gut.:p Gedanken würde ich mir eher über die SMS-App machen.....

    Dass der Browser bei 2.1 seltener aus dem Speicher fliegt, dürfte auch daran liegen, dass 2.1 keine Flashinhalte darstellen kann. Bei mir fliegt er nämlich meistens bei Seiten mit vielen aufwändigen Flashinhalten raus. Weiterhin war es nach meinen Informationem von Eclair auf Froyo ein größerer Schritt wie von Froyo auf Ginger. Vergleich mit Windows-PC: Ein PC ist designed für XP und hat 1GB RAM. Betreibe ich diesen mit Vista, bemerke ich deutlich, daß der RAM halt etwas knapp bemessen ist. Windows 7 macht dann den Bock auch nicht mehr fett.

    Das Problem mit den Maps im Hintergrund kann man auch mit der App Autorunmanager lösen. Im erweiterten Modus den boot completed receiver deaktivieren. Dann startet Maps nicht mehr nach jedem Boot automatisch und kann bei Bedarf trotzdem aufgerufen werden. Danach entweder mit Taskmanager oder mit Bordmitteln wieder schließen. Der Autorunmanager selbst startet zwar immer automatisch beim Boot, kann aber dann auch ganz einfach mit Bordmitteln unter Einstellungen/Apps/Aktive Dienste beendet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2011
    papadawg bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android app prioritäten