1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem: ADB Treiber installieren

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von negRomino, 30.10.2010.

  1. negRomino, 30.10.2010 #1
    negRomino

    negRomino Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Um der allgemeinen Belustigung größeren Nährboden und Raum zu schaffen, versuche ich an dieser Stelle über einen eigenen Threat zu Hilfestellungen und Lösungen zu gelangen.
    Habe versucht Driod Explorer zum Laufen zu bekommen.
    Nachdem ich zunächst die Android SDK geladen, installiert und die USB Treiber über den Manager beschafft habe, habe ich versucht den verschiedenen mehrfach angepriesenen Anleitungen (oder den Wegen dazu) entsprechend, den Treiber meines G1 über den Geräte-Manager von Windows Vista zu aktualisieren. Leider bescheinigt mir mein System jederzeit, dass ich bereits den aktuellsten Treiber für das entsprechende Gerät verwende.
    Der vorgeschlagene Test, um den Erfolg der Aktualisierung zu überprüfen, in Form der Eingabe von "adb shell" in der Eingabeaufforderung, führt zum Hinweis: "Error: Device not found.". Entsprechende Anleitungen empfehlen in diesem Fall einen anderen Treiber zur Aktualisierung zu verwenden. Jedoch bietet die Android SDK im Ordner "usb_drivers" offenbar keinen anderen.

    Ich verwende derzeit Super E 1.0.3. mit RA-dream-1.7.0 und DangerSPL.
    Während ich keine weiteren Glasschäden erhoffe, bitte ich unbedingt um Hinweise, die mich auf meinen gemachten Fehler aufmerksam machen!!
     
  2. Denowa, 30.10.2010 #2
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Belustigung an:

    Ich werd verrückt, endlich alle Informationen:

    Was schon versucht wurde ...
    Welches App/ Programm ...
    Welches OS ...
    usw. usw. geht doch!

    /Belustigung aus.

    Du musst das ADB Interface o.ä. von Hand installieren!!!

    Wie man unter Vista manuell Hardware hinzufügt kann ich leider nicht sagen,

    aber vielleicht kann Dir da jemand anderes weiter helfen!??

    Ich bin erst heute Nachmittag wieder online. Wahrscheinlich hast Du es aber
    bis dahin schon.
     
  3. negRomino, 30.10.2010 #3
    negRomino

    negRomino Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    29.07.2010
    man sieht, dass ich dazugelernt habe :)
    das unerklärliche war, dass ich zwar den vorgeschlagenen ordner ausgewählt habe, mir vista aber sagte es wäre bereits der aktuellste treiber installiert. da in diesem ordner auch keine .inf-datei ist, kann ich auch nicht direkt die entsprechende Datei auswählen.

    nachdem ich das die ganze prozedur gewiss 10-15x durchgeführt habe, klappte es beim 16. mal plötzlich mit droid explorer zu verbinden, obwohl erneut der treiber als bereits aktuell beschrieben wurde.

    eigentlich habe ich mich genau an die anweisungen gehalten:

    G1 mit aktiviertem Debuggermodus angeschlossen, über USB Deview die beiden Einträge zum Gerät deinstalliert (sie hatten beide den gleichen Namen), das Gerät neu angeschlossen, Vista hat automatisch die Treiber installiert, die das System für die besten hält. Anschließend habe ich erneut versucht den Treiber zu aktualisieren, habe das entsprechende Verzeichnis in der SDK gewählt, und Vista tat kund, dass bereits der aktuellste Treiber vorhanden wäre. Als ich anschließend im cmd "adb shell" versuchte, erschien erstaunlicherweise plötzlich die geliebte Raute. Ganz verdutzt startete ich DroidExplorer, und es lief.

    Wie gesagt bin ich mir noch immer nicht ganz schlüssig, wieso es plötzlich funktionierte. Ob das Gerät angeschlossen oder nicht angeschlossen sein sollte, wird mal so und mal so beschrieben. Beim erfolgreichen Versuch war es angeschlossen. Dass das G1 im USBDeview 2 mal unter dem gleichen Namen aber mit etwas anderen Eigenschaften (habe nicht im Detail darauf geachtet) angezeigt wurde, könnte einen Hinweis darauf geben, was die ersten 15 male passiert sein könnte, da dies nun nicht mehr der Fall ist und wie gewünscht ein ADB Device angezeigt wird.

    // bezüglich meiner Formulierung von heute Nacht: Ich war betrunken ;)
     
  4. Denowa, 30.10.2010 #4
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    [OT]
    Ich mache immer ein System Backup bevor ich mich am Rechner besaufe! :lol:

    Könnte ja sein dass man(n) hinter her nicht mehr weiß was man(n) alles verbogen hat. :blink: :lol:
    [\OT]
     

Diese Seite empfehlen