1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem mit Avast Anti Theft (ROOT)

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Ace (S5830) Forum" wurde erstellt von SpiderOfDeath, 24.04.2012.

  1. SpiderOfDeath, 24.04.2012 #1
    SpiderOfDeath

    SpiderOfDeath Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2012
    Hallo zusammen.

    Bin ganz neu in der Smartphone "Szene" (hatte vorher ein "LG KP 500"), konnte mich aber bereits ein wenig in die Materie einarbeiten.


    Ein Arbeitskollege (seit langer Zeit Android Nutzer) sagte mir, das ich doch eventuell eine Schutzsoftware installieren soll damit mein Handy im Falle eines verlustes wieder zu finden ist.
    Er gab mir ein paar Namen und nach ein bisschen ausprobieren habe ich mich für Avast Mobile Security entschieden.
    In der Software gibt es auch den Punkt "Avast Anti-Theft", das Plug-in das mir bei Verlust des Handys helfen kann es wieder zu finden und von der ferne zu sperren.

    Bei der Installation bemerkte ich den Punkt "Root Installation", der ausgegraut war. Ich fragte also meinen Kollegen und er verwies mich auf eure FAQ und darauf das Avast nicht so einfach -im Falle eines Diebstahls- von meinen Handy deinstalliert werden kann.

    Also habe ich mein Handy an den PC per USB Kabel verbunden, die upd_1.zip Datei heruntergeladen und im Windows Explorer die Datei in das Hauptverzeichniss der SD-Karte des Galaxy Ace's kopiert. Dannach wie beschrieben das Handy ausgeschaltet, das Handy per "Home" und "Power" Tastenkombination neugestartet und den Punkt "Update from sdcard" ausgewählt. 20 Sekunden später war ich zurück im Startmenü des Ace's und im Menü findet sich die App "Superuser". Nun habe ich Avast als Geräteadminstator entfernet und und über Einstellungen->Anwendungen->Anwendungen verwalten deinstalliert. Dannach habe ich die App neu heruntergeladen. Nach der Installation von Avast Mobie Security ist nun das Feld "Root Installation" nicht mehr ausgegraut. Ich lud also das Anti Theft Plug-in mit Root Rechten herunter.

    Jetzt werden mit 3 Möglichkeiten Angezeigt:

    1)"Direkt Schreiben"
    2)"Recovery Image"
    3)"Custom Backup List ändern"

    Ich wählte die erste Möglichkeit und klickte auf Installieren. Die Superuser App meldete sich und ich erlaubte die Installation. Danach erschien die Meldung "Cant access..."
    Weiter konnte ich nicht lesen, da das Smartphone daraufhin neustartete. Nun ist Anti-Theft immernoch nicht installiert. Ich versuchte es noch ein paar mal doch jedesmal bekam ich die selbe Fehlermeldung samt Neustart.

    Könnt ihr mir weiterhelfen?


    Freundliche Grüße aus dem Ruhrpott,

    Spider
     
  2. Jangrie, 24.04.2012 #2
    Jangrie

    Jangrie Android-Guru

    Beiträge:
    2,710
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Ganz ehrlich?

    Solche Softwares bringen dir meiner Meinung nach absolut nichts.
    Jeder, der ein bisschen Ahnung von Smartphones hat haut die das ding ohne Probleme runter. Zur Not einfach das Ding wipen oder neu flashen und du hast keine Chance mehr!

    Bei Diebstahl kann und wird man weiterhin nichts machen können.
     
  3. dhvenus, 25.04.2012 #3
    dhvenus

    dhvenus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    260
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    25.04.2012
    @Jangrie:
    Es mag sein dass Du recht hast, aber das war nicht die Frage was Du davon hältst, sondern wie man das installiert...
     
  4. red-orb, 25.04.2012 #4
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

    Beiträge:
    4,037
    Erhaltene Danke:
    819
    Registriert seit:
    12.10.2011
    du hast Avast vom Prinzip herschon richtig installiert.
    Aber ich gehe mal davon aus, dass du die originale Software von Samsung auf dem Telefon hast und da funktioniert die normale (Direkt Schreiben)installation nicht da meines wissens das Stock Nand geschützt ist.
    Du musst die Recovery Image installation nehmen was für dich allerdings bedeutet du brauchst noch das ClockWorkMod Recovery um die update.zip Datei die bei der 2. Methode erzeugt wird flashen zu können.
    Die dritte Methode Custom Backup List ändern ist für cyanogenmod-Roms gedacht.
    Mit dieser Installationsart wird die Installation der Sicherheitssoftware Updatefest soll heißen sie bleibt erhalten bei einem Update vom Cyanogenmod-Rom.

    @Jangrie

    Man kann in den Einstellungen der Software die so verankern, dass sie einen Hardreset überlebt.
    Also bekommst du sie nur mit formatieren oder Odin weg
     
  5. Jangrie, 25.04.2012 #5
    Jangrie

    Jangrie Android-Guru

    Beiträge:
    2,710
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Es bleibt dennoch einfach sowas zu umgehen... ;)

    Es ging mir nicht darum dir meine Meinung aufzubrummen, ich wollte dir nur vor Augen halten, dass dein Vorhaben eventuell nicht so sinnvoll ist, wie du denkst...da du selbst sagtest du wärst neu in der Smartphone Szene!
     
  6. SpiderOfDeath, 26.04.2012 #6
    SpiderOfDeath

    SpiderOfDeath Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2012
    Guten Morgen zusammen!


    Ich konnte das Problem nun von selbst lösen. Die "Superuser" App musste einfach aktuallisiert werde. Trotzdem vielen Dank an euch! :)
     

Diese Seite empfehlen