1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem mit dem Anlegen neuer APN-Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Spica (I5700) Forum" wurde erstellt von monophase, 09.07.2010.

  1. monophase, 09.07.2010 #1
    monophase

    monophase Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    06.05.2010
    Hallo zusammen,

    ich habe mir für den Urlaub in Spanien eine spanische Vodafone SIM-Karte zugelegt. Nun versuche ich gerade die mitgelieferten APN-Einstellungen einzutragen, nur werden diese nicht gespeichert. Für Vodafone Spanien wurde mir folgende Daten mitgeliefert:

    Name: Vodafone
    APN: airtelwap.es
    Proxy: <not set>
    Port: <not set>
    Username: wap@wap
    Password: wap125
    Server: <not set>
    MMSC: null
    Proxy MMS:
    Port MMS:
    MCC: 214
    MNC: 01
    APN type: default
    —MMS—
    Name: MMS Vodafone
    APN: mms.vodafone.net
    Proxy: <not set>
    Port: <not set>
    Username: wap@wap
    Password: wap125
    Server: <not set>
    MMSC: http://mmsc.vodafone.es/servlets/mms
    Proxy MMS: 212.73.32.10
    Port MMS: 80
    MCC: 214
    MNC: 01
    APN type: mms

    Das Problem liegt offenbar an den MCC- und MNC-Einstellungen. Lasse ich diese auf default (MCC=262, MNC=07), dann kann ich die APN-Einstellungen speichern. Setze ich allerdings die mitgelieferten MCC- und MNC-Einstellungen, wird der APN beim Klick auf Speichern gelöscht.
    Sind die Angaben irgendwie nicht korrekt? Kann man auch die vorgegebenen Standardwerte verwenden oder gibt es dann Probleme? Ist das vielleicht ein Bug in der Firmware (aktuell verwende ich die JCE)?

    Danke und viele Grüße
    monophase
     
  2. joneass, 09.07.2010 #2
    joneass

    joneass Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Ich denke mal du kannst sie nicht speichern weil du vermutlich die deutsche SIM noch drin hast und die natürlich nur mit dem Deutschen Mobile Country Code und dem deutschen Mobile Network Code klar kommt!

    Ich vermute, sobald du die Spanische drin hast wird es gehen!
     
  3. monophase, 09.07.2010 #3
    monophase

    monophase Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    06.05.2010
    Jetzt wo ich weiß, was die Abkürzungen bedeuten, könntest du recht haben. Ich werde es heute Abend mal testen.
     

Diese Seite empfehlen