1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem mit dem Zugriff von PC aus auf Archos 70 Speicher

Dieses Thema im Forum "Archos 70 B Forum" wurde erstellt von FunSurfer, 15.09.2011.

  1. FunSurfer, 15.09.2011 #1
    FunSurfer

    FunSurfer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Hallo,

    ich habe ein Problem beim Zugreifen auf den internen Archos 70 IT Speicher (8GB Version) vom PC aus (über das mitgelieferte USB Kabel). Es werden mir nach dem connecten zwei neue Laufwerke unter Windows (7) angezeigt, auf die Daten auf der Micro SD kann ich problemlos zugreifen, beim eingebauten Speicher geht das nicht. Da bekomme ich, wenn ich auf den Laufwerksbuchstaben klicke die Information, dass das Laufwerk nicht formatiert ist und ich es jetzt formatieren kann. Ist das ganz normal, da der eingebaute 8 GB Nand Speicher vielleicht nicht Windows kompatibel ist? Oder muss ich vorher irgendeine zusätzliche Software installieren?
     
  2. FZelle, 15.09.2011 #2
    FZelle

    FZelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    938
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    Hast du evtl ausversehen oder absichtlich mal dein dateisystem auf Ext2/3 umgestellt?
    Das kann Windows auch nicht lesen.
     
  3. FunSurfer, 15.09.2011 #3
    FunSurfer

    FunSurfer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.08.2011
    ich habe den Archos 70 erst seit ein paar Tagen (sorry, bin Tablet und Android Neuling) und habe meines Wissens nichts diesbezüglich umgestellt, wüsste auch nicht wo. Wenn ich weiss, wo ich das machen kann, kann ich aber mal nachschauen, was eingestellt ist (was sollte denn eingestellt sein?)
     
  4. FZelle, 15.09.2011 #4
    FZelle

    FZelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    938
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    Geh mal auf Einstellungen/Reparieren und Formatieren/Formatierung des internen Speichers.
    Wenn das nicht auf FAT32 steht, kann Windows die Partition auch nicht lesen.
     
  5. FunSurfer, 16.09.2011 #5
    FunSurfer

    FunSurfer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Gut, das werde ich heute Abend mal nachschauen. Der Speicher ist ja ab "Werk" so und ich habe nichts verändert. Ich dachte dann, dass ein Windows-PC den Archos-Speicher per USB auf jeden Fall erkennen sollte.
     
  6. FZelle, 16.09.2011 #6
    FZelle

    FZelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    938
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
    Ab Werk kommt der als FAT32, wenn dann hast du es verstellt.
     
  7. FunSurfer, 16.09.2011 #7
    FunSurfer

    FunSurfer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Ich wüsste nicht, wie ich es verstellt haben sollte. Wie gesagt habe ich den Archos erst wenige Tage, habe das aktuelle Firmwareupdate gemacht und ein paar Apps geladen. Dann habe ich versucht das Tablet an den PC anzuschliessen und da kam dann die o.g. Meldung, daher denke ich nicht, dass ich bezüglich des Dateiformates irgendwas geändert habe. Aber wie gesagt schaue ich heute abend mal genau nach und poste dann das Ergebnis.
     
  8. FunSurfer, 19.09.2011 #8
    FunSurfer

    FunSurfer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.08.2011
    So, mein Archos 70 ist tatsächlich nicht auf FAT 32 eingestellt. Das heisst dann wohl, dass ich erst mal alle APS vom NAND in den Systemspeicher verschieben, soweit Platz ist und alle übrigen notieren (zum späteren Wiederfinden im AppStore und Neuinstallieren) muss. Oder gibt es noch eine andere Lösung, wie z.B. die Apps vom NAND auf die externe MicroSD zu kopieren, bevor ich formatiere?
     
  9. Cynob, 19.09.2011 #9
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,730
    Erhaltene Danke:
    918
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Du müsstest nur /system/app ; /data/app ; und /data/data sichern.
    System und data/app sind die Programme und /data/data sind die Einstellungen der Programme. Mit Titanium Backup gehts auch
     
  10. FunSurfer, 19.09.2011 #10
    FunSurfer

    FunSurfer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Wie sichere ich Dateien z.B. ohne Titanium Backup (dafür braucht man root?) auf SD Card. Gibt es im Android/Archos System ein Backup hierfür, oder werden die Dateien einfach im Datei-Explorer auf die SD-Card kopiert?
     
  11. FunSurfer, 20.09.2011 #11
    FunSurfer

    FunSurfer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Gestern die grössten Apps gelöscht, die Übrigen in den Systemspeicher kopiert, FAT32 Formatierung durchgeführt und der Archos wird problemlos von meinem Windows Rechner erkannt. Alles läuft, vielen Dank für die Hilfe und Unterstützung!
     
  12. qwertz77777, 09.08.2012 #12
    qwertz77777

    qwertz77777 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Der Thread ist zwar schon alt, aber vielleicht meldet sich ja doch noch jemand drauf.

    Mein Problem ist das gleiche: Archos 70b wird nicht vom Computer erkannt. Beim Anschließen per USB an PC kommt die Meldung "Bitte Datenträger formatieren." Die SD-Karte im Tablet wird auch nicht erkannt, egal in welchem Dateiformat ich sie formatiere. Hab alles schon durchgetestet.

    Es könnte also durchaus sein, dass der Datenträger in einem anderen Dateisystem formatiert ist, als FAT32. Wenn ich es aber schaffe, das Tablet zu formatieren, dann ist doch auch die Firmware runter, oder nicht? Wie bekomme ich die dann wieder drauf? Und: Ist es dem Android-Betriebssystem egal, welches Dateiformat der Datenträger hat, auf dem es installiert ist?

    Vielen Dank schon mal,
    Q.Wertz
     

Diese Seite empfehlen