1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

problem mit recovery 1.5.2

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von loldroid, 08.02.2010.

  1. loldroid, 08.02.2010 #1
    loldroid

    loldroid Threadstarter Gast

    ich will super D flashen hab auch schon alles vorbereitet, goldcard, radio und spl geflashed und will nun ich hab dann laut anleitung erstmal folgendes gewiped:

    data/factory

    dann wollte ich die SD:ext partiotion wipen aber bekam folgende fehlermeldung:


    Error: run 'wipe ext' via console

    hat das was damit zutun das meine sd noch fat32 formatiert ist?
     
  2. Denowa, 08.02.2010 #2
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Um eine EXT Partition zu wipen muss natürlich eine da sein! Also sichere erst einmal deine Daten von der SD und partitioniere sie im Recovery. Ich empfehle immer 96 Swap/ 256 - 512 Ext2, 3 oder 4 und der Rest wird ja bekanntlich in Fat32 formatiert.
     
  3. loldroid, 08.02.2010 #3
    loldroid

    loldroid Threadstarter Gast

    ok danke hab ich mir schon gedacht, superD ist schon geflashed, läuft super, ich partitionier gleich :D
     
  4. Denowa, 08.02.2010 #4
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Aber bitte nicht wundern das der Start danach länger dauert! Wird beim Systemstart eine Ext Partition erkannt, werden alle Apps dahin ausgelagert (Apps2SD), das kann eine weile dauern!
     
  5. loldroid, 08.02.2010 #5
    loldroid

    loldroid Threadstarter Gast

    ok, habs nun 96mb swap und 512 ext2, ext3 oder ext4 konnte ich nicht auswählen
     
  6. Denowa, 08.02.2010 #6
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Beim partitionieren wird immer ext2 angelegt, Du kannst im Recovery aber upgraden! Nicht gesehen??? So umfangreich ist das Recovery Menü doch nun wirklich nicht!?? Mehr als Ext3 würde ich aber nicht machen ... und "Nein ..." es gehen beim upgraden keine Daten verloren.
     
  7. loldroid, 08.02.2010 #7
    loldroid

    loldroid Threadstarter Gast

    ja hab mir theretisch beim zurückgehn ins menu die frage selber beantwortet :D

    danke für die superschnelle hilfe&informationen :)
     
  8. loldroid, 08.02.2010 #8
    loldroid

    loldroid Threadstarter Gast

    sry für den doppel post, aber hab ich iwelche vorteile wenn ich zu ext3 konvertiere?

    /vllt kann ein mod meine beiden posts mergen, ich kann den davor nicht bearbeiten
     
  9. winne, 08.02.2010 #9
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Du kannst ohne Probleme ext2 nutzen. Die anderen sind journaling filesyteme und deshalb zwar sicherer, aber auch langsamer. ;)
     
  10. eelay, 08.02.2010 #10
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    kommt man eignetlich wieder von ext3 / 4 irgendwie zurück auf ext2 ohne neu zu partitionieren?
     

Diese Seite empfehlen