1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem mit Telefonspeicher

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von bigking86, 23.10.2011.

  1. bigking86, 23.10.2011 #1
    bigking86

    bigking86 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2011
    Hallo Forum.

    Ich habe nach folgender Anleitung mein Desire letzte Woche gerootet:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...r-htc-desire-hboot-1-02-0001-0-93-0001-a.html

    Da ich genau nach dieser Anleitung vorgegangen bin, gehe ich auch davon aus das mein Phone auch s-off. Das ist dann sicher auch so?

    Danach habe ich, wie in der Anleitung empfohlen, das FritzTheCat-Stock-ROM draufgespielt. (Wegen Gingerbread habe ich das ganze auch in Angriff genommen)

    Ich bin vollständig zufrieden bis dahin. Danke an die Verfasser der Tutorials und dem FritzTheCat-Urheber :)

    Nun zu meinem Problem:
    Ich habe jetzt wieder das Problem, das mein Telefonspeicher überläuft. Obwohl ich noch fast keine Apps zusätzlich zum ROM installiert habe. Als Speichermedium habe ich noch die original 4GB-Micro-SD-Karte im Desire.

    Wenn ich mir jetzt eine größere Karte kaufe, kann ich dann einfach den Inhalt der Original-SD auf die neue SD kopieren und es geht dann noch alles.
    Ich habe auch hier im Forum vom Partitionieren der SD in eine ext3 und (k)eine swap-Partition gelesen.

    Wie gehe ich am besten vor? Und habt ihr eine Empfehlung welchen Hersteller man am besten nimmt für die neue Karte?

    Und: Kann ich die Installationsdatei (.zip) der ROM nach der Installation wieder von der Karte löschen?

    Danke für eure Anworten.
     
  2. 2WildFire, 23.10.2011 #2
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Dein Problem ist nicht die 4gb grosse SD, sondern Du hast bestimmt noch keine ext 2/3 Partition erstellt hast.
    Das kannst Du aber noch nachholen. Boote ins recovery und erstelle dort eine.
    Dann flash das ROM einfach nochmal ohne Wipe drüber.
     
    bigking86 bedankt sich.
  3. bigking86, 23.10.2011 #3
    bigking86

    bigking86 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2011
    Das heißt:

    Ich gehe ins Recovery, und erstelle einfach eine 1GB ext3 Partition und der Rest wird FAT32?

    Und wo lege ich die ROM-Datei drauf, ext3 oder FAT?

    Und als letztes: Kann ich die Datei nach der Installation wieder löschen?

    EDIT: Ich habe den Clockworld-Mod in der Version 4.0.1.4 (Nach der Anleitung http://www.android-hilfe.de/anleitu...e-partitionieren-3-verschiedene-methoden.html kann ich dann ja nur die Größe der Partition auswählen, das heißt der Rest der Karte wird wohl automatisch zur FAT?!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2011
  4. Mr. Watson, 23.10.2011 #4
    Mr. Watson

    Mr. Watson Android-Experte

    Beiträge:
    738
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    26.11.2010
    Das Rom kannst du nur auf die FAT32 Partition packen und ja, nach dem flashen kannst du das Rom wieder löschen.
    Ja, der Rest wird automatisch FAT. Aber sichere vorher deine Daten, beim partitionieren wird der komplette Inhalt der SD-Card gelöscht !
     
    bigking86 bedankt sich.
  5. shadow, 23.10.2011 #5
    shadow

    shadow Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    So weit ich weiss gehen damit nur max. 512MB als ext3.

    Hier gibt es eine gute Anleitung: SD-Karte am PC partitionieren - Brutzelstube.de
     
  6. 2WildFire, 23.10.2011 #6
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Mit einem aktuellen Recovery kannst auch grosse Partitionen erstellen.
    Und die ROM muss auf die Fat Partition.
    Ich würde die ROM.zip aber nicht löschen dann kannste es immer mal bei bedarf nachflashen.
     
  7. bigking86, 24.10.2011 #7
    bigking86

    bigking86 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2011
    Danke. Hat alles über das recovery geklappt.

    Ich wollte auch die Radio über das recovery aktualisieren (auf 32.56.0032U_5.17.05.23). Aber die Installation bricht ab, folgende Fehlermeldung erscheint:

    Amend scripting (update-script) is no longer supported.
    Amend scripting was ddeprecated by Google in Android 1.5.
    It was necessary to remove it when upgrading to the ClockworkMod 3.0 Gingerbread based recovery.
    Please switch to Edify scripting (update-script and update-binary) to create working update zip packages.
    Installation aborted.

    Mach ich irgendwas falsch, oder geht es mit meinem neuen ROM nicht? Oder ist es die falsche Radio-Datei (Hab die aktuellste aus der Sammlung genommen)?

    EDIT: Hier steht wohl die Lösung: http://www.android-hilfe.de/root-ha...-v5-0-2-0-kann-kein-radio-rom-aufspielen.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2011

Diese Seite empfehlen