1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Probleme im Zusammenspiel von BTmono, der Navigationssoftware und der FSE

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von mr72, 07.04.2012.

  1. mr72, 07.04.2012 #1
    mr72

    mr72 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    Hallo,
    vielleicht kann mir hier jemand helfen.
    Ich habe folgendes Problem.
    Ich nutze mein Handy auch als Navi im Auto.
    Um die Naviansagen über meine FSE zu streamen nutze ich BTMono.
    Soweit funktioniert das auch ganz gut, wenn Naviansage kommt wird das Radio unterbrochen.
    Allerdings unterbricht die App das Radio auch bei lauteren Geräuschen,oder wenn ich mich etwas lauter unterhalte.
    Als FSE habe ich eine Parrot CK 3100
    Samsung Galaxy Y.
     
  2. email.filtering, 07.04.2012 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Welche Navigationssoftware verwendest Du denn?
     
  3. mr72, 07.04.2012 #3
    mr72

    mr72 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    Google Navi

    Gesendet von meinem GT-S5360 mit der Android-Hilfe.de App
     
  4. frank_m, 07.04.2012 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das wundert mich jetzt nicht, denn die App aktiviert ja den Freisprech-Modus. Der Freisprech-Modus aktiviert aber nicht nur den Lautsprecher, sondern auch das Mikro.

    Vielleicht kannst du irgendwo in der Telefon App das Mikro ausschalten. Das geht aber üblicherweise nur während eines Telefonats.
     
    mr72 bedankt sich.
  5. mr72, 07.04.2012 #5
    mr72

    mr72 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    Dachte ich mir irgendwie schon.
    Nur leider kann ich das Mikro nicht auschalten
     

Diese Seite empfehlen