1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

probleme mit Headset Plantronics Voyager 835

Dieses Thema im Forum "Zubehör für HTC Desire" wurde erstellt von kalle_die_zange, 26.11.2011.

  1. kalle_die_zange, 26.11.2011 #1
    kalle_die_zange

    kalle_die_zange Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.04.2011
    hallo,

    ich habe mir vor kurzem das Headset Plantronics Voyager 835 für mein htc desire ( mit cyanogenmod 7.1) gekauft.

    koppeln per bluetooth funktioniert, leider beschweren sich meine gesprächspartner darüber dass die gesrprächsqualität mangelhaft ist.

    gibt es irgendwelche möglichkeiten dies zu verbessern? ich bin mit dem headset auch nie weit vom handy entfernt, nur ca. 1/2 meter!
     
  2. Magpie42, 23.12.2011 #2
    Magpie42

    Magpie42 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Bluetooth scheint allgemein keine Stärke von CM zu sein - ich habe hier ein Plantronics Voyager Pro und ein Voyager+, die mit dem Stock ROM beide problemlos funktioniert haben.

    Mit CM7 kann ich zwar ein Pairing machen, aber das war's dann auch. Verbinden geht gar nicht. Während beim Voyager+ die Eingabe des Codes ohne jede Wirkung bleibt, fragt das Desire bzw. CM7 beim Pro nichtmal danach - stattdessen sagt das Headset nur "Pairing successfull", verbinden geht gar nicht. :(

    Wenn jemand dafür eine Lösung wüsste ... oder eines von beden schon mal zum Funktionieren gebracht hat ...

    Greets, Magpie
     
  3. kalle_die_zange, 27.12.2011 #3
    kalle_die_zange

    kalle_die_zange Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.04.2011
    also 2 sachen solltest du beachten:

    1) auf jeden zuerst am handy bluetooth aktivieren, dann das headset einschalten

    2) hast du mal das repairing versucht? d.h. dass das headset sich neu koppelt, bereits nachdem es mit einem handy gekoppelt wurde. dafür hältst du bei ausgeschaltetem headset die an taste sehr lange gedrueckt, bis es abwechselnd blau und rot leuchtet. (in der gebrauchsanweisung steht 6 sekunden die taste gedrueckt halten, das ist aber viel zu kurz)

    versuch es makl bitte und halt mich auf dem laufenden!
     
  4. Magpie42, 27.12.2011 #4
    Magpie42

    Magpie42 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.05.2011
    1) Ok, werde mal drauf achten.
    2) Habe ich, mehr als ein Mal. :(

    Hab dann irgendwann aufgegeben und CM7 komplett neu geflasht, dann tat's wieder. Ich vermute inzwischen, dass ich mir das BT-Pairing beim bzw. nach dem letzten Flashen mit Titanium zerschossen habe. Daher habe ich die BT-Pairings diesmal von Hand neu gemacht. Das Voyager Pro braucht übrigens kein Kennwort.

    Thx + Greets, Magpie
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2011
  5. Magpie42, 29.12.2011 #5
    Magpie42

    Magpie42 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Hallo noch mal,

    bin die Tage über einen Lösungsvorschlag für das Pairing-Problem (Pairing erfolgreich, aber keine Verbindung) gestolpert und habe testweise mal das damalige Nandroid-Backup zurückgespielt. Siehe da, es funktioniert!

    Folgendes ist zu tun:

    1. Bluetooth deaktivieren
    2. File-Explorer (z. B. "File Expert") oder "Terminal Emulator" starten
    3. Root-Rechte gewähren (FE: "Root Explorer", TE: `su`)
    4. in das interne(!) Verzeichnis /data/misc/bluetoothd wechseln
    5. das angezeigte Verzeichnis (MAC-Adresse des BT-Devices) löschen
    6. Reboot
    7. Erneut pairen
    8. Happy blauzahning
    Klingt ein wenig heftig, tut aber. Es gibt auch noch eine "zartere" Methode, bei der Dateien zu editieren sind, mithin die fraglichen Devices einzeln repariert (bzw. wirklich entfernt) werden könnten, aber, mei, wenn die Dateien eh neu erstellt werden ... und "Tabula Rasa" hat sowas Befreiendes ... :cool2:

    Apropos: Das Voyager Pro braucht beim Pairen je nach ROM gar keine Kennworteingabe mehr, das Voyager+ den Standard (0000).

    Greets, Magpie

    P.S.: Den Link für die erste Lösung finde ich leider nicht wieder, daher hier der Dank an den unbekannten Schreiber. :thumbup:
     

Diese Seite empfehlen