1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Probleme mit Pays Rom Defy 1.0 (Froyo 2.2 Orange) über Clockwork Mod/RSD Lite

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von shibafan, 06.02.2011.

  1. shibafan, 06.02.2011 #1
    shibafan

    shibafan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2011
    Hallo zusammen,

    ich lese schon eine ganze Zeit lang mit und habe für dieses Problem leider keine Lösung gefunden.

    Habe Standard Dach Rom 2.1, gerootet mit z4root.
    Habe clockwork mod installiert (neue Version aus dem Forum).
    Ein Backup gemacht von 2.1.
    Danach reboot, wipe, wipe cache
    Dann Pays Froyo Rom V 1.0 als nandroid backup für Defy eingespielt, ist sauber durchgelaufen. Alles OK!

    Dann Reboot und ... bootloop.

    Mit Rsdlite dann wieder die Dach 2.1 geflasht.
    Data wipe
    Dach 2.1 läuft.

    Dies habe ich schon zweimal gemacht.

    Wie kann ich nun Pays Nandroid backup (XDA) einspielen ohne bootloop?

    Oder geht das so nicht?

    Bitte helft mir!

    Vielen Dank
    Michael
     
  2. Nadir, 07.02.2011 #2
    Nadir

    Nadir Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Hallo Beisammen,

    sorry, dass ich hierfür einen weiteren Thread aufmache, aber ich weiß gerade nicht mehr weiter.

    Hier mein Problem:

    Seit längerer Zeit habe ich nun schon die .51 UK Eclair Version drauf. War eigentlich sehr zufrieden. Habe heute dann bei den XDAs das Froyo ROM von Pay gefunden, welches als nandroid backup vorliegt.
    Also habe ich erstmal fleißig alles gesichert, nandroid meines Systems gemacht, dass von Pay runtergeladen und in den entsprechenden Ordner meiner SD Karte verschoben.

    Ich bin dann über CMR in den recovery modus rein und hab das Rom von Pay restored, nach ein paar Minuten kam die entsprechende Meldung, dass alles geklappt hat.

    Dann blieb jedoch mein Defy beim booten beim Motorola Logo hängen, also habe ich mal einen Wipe probiert, hätte ja helfen können. Leider keine Besserung.

    Dann kam mir durch nachlesen die Idee, dass ich ja noch die 2.2bootonly.sbf flashen muss- habe ich auch mit RSD Lite gemacht, Defy wurde erkannt, sbf wurde erkannt, ich konnte flashen, RSD Lite zeigte mir an, dass mein Defy wieder bootet, jedoch war auf dem Display immernoch nur das Motorola M zu sehen. RSD Lite bittete mich dann darum, das Defy manuell zu starten, was ja aufgrund der "bootschleife" nicht funktioniert ...

    Jetzt habe ich folgende Situation:

    1.) RSD Lite erkennt mein Defy noch
    2.) Der "Start" Button bleibt ausgegraut bei
    - jedem ROM, egal ob ich den Namen kürze und
    die Datei auf C ablege (froyo, uk.51, usw.)
    3.) Der "Start" Button wird schwarz, bei der 2.2bootonly.sbf, jedoch bringt auch erneutes flashen nichts, bleibt alles wie gehabt...

    edit:
    4.) Die originale .51 Eclair UK erkennt RSD Lite, der "Start" Button wird schwarz, jedoch bekomme ich 1sek. nach Start die Fehlermeldung: Failes flashing process (0x7100) - verschiebe ich die Datei dann direkt nach C und/oder kürze den Dateinamen, bleibt der "Start" Button wieder grau :(


    Weiß jemand Rat ? Sorry wenn ich etwas wirr schreibe, habe Grippe und mein Blutdruck ist im Keller ... bin für jede Hilfe dankbar. Denke/hoffe nicht, dass es gebricked ist, wenn RSD Lite es noch erkennt ...

    Vielen lieben Dank,

    Nadir
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2011
  3. shibafan, 07.02.2011 #3
    shibafan

    shibafan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2011
    Hallo Nadir,

    habe es gestern auch probiert, mit Pays, hat auch alles geklappt.

    Leider das gleiche wie bei Dir - bootloop -

    habe dann eine original 2.21 Dach über RSL Lite geflasht.

    Dann wipe, dann root, dann Clockwork mod installiert und mein Nandroid
    Backup zurückgeflasht. Jetzt wie vorher alles OK!

    Du könntest, bei einem bootloop, noch den Akku herausnehmen und dann beim Einlegen des Akku die Powerdown taste sowie die Powertaste drücken.

    Solltes dies geklappt haben, dann würde ich eine normale 3.4.2 uk froyo versuchen zu flashen. Dann wieder wipe etc. und dann noch mal das von Pays versuchen einzuspielen.

    Vielleicht klappts...

    Ich habe in diesem Zusammenhang auch schon gestern Hilfe gesucht, aber hier im Forum hat sich keiner für kompetent oder/und zuständig gefühlt.

    Schade - aber vielleicht kannst Du ja von meinen Erfahrungen profitieren.

    Ich bin jetzt wieder auf meiner ursprünglichen 2.21 Dach.

    Bei den XDA gibts eine neue clockworkmod version - vielleicht hilft diese ja auch weiter.

    Übrigens Pays hat eine 1.2 (Basis UK Froyo) online gestellt.

    So, war jetzt ziemlich lang, bin leider auch mit Grippe flach und fühle mich wie Du ziemlich schlapp.

    Viele Grüße
    Michael

    P.S. Natürlich alles ohne Gewähr.
     
  4. Nadir, 07.02.2011 #4
    Nadir

    Nadir Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Hallo und danke dir schonmal für den TIP

    bist du auch von der .51 UK Version gekommen ? Wie konntest du zurück auf die original 2.21 DACH flashen ? Ich bekomme bei jedem ROM das ich zu flashen versuche die Fehlermeldung 0x7100 :( auch trotz umbenennen und verschieben auf C
     
  5. shaft, 07.02.2011 #5
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Daß hier keiner antwortet, liegt vielleicht daran, daß keiner die ROM von Pay geflasht hat.
    Wieso fragt ihr ihn oder im betreffenden Thread bei xda nicht selber?
     
  6. shibafan, 07.02.2011 #6
    shibafan

    shibafan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2011
    Hallo Nadir,

    bin nicht von 2.51 sondern von 2.21 Dach gekommen.

    Aber normaler Weise müsste es doch mit der Original 2.51 klappen.

    Schon einen Fullwipe probiert - Akku raus Volumedown gedrückt gleichzeitig Powertaste gedrückt? ist dann vielleicht bei RSD Lite die sbf 2.51 auswählbar?

    Hast Du schon mal im gepinten Flash-Treat geschaut was der Fehler ...700 heißt?

    Viele Grüße
    Michael

    P.S. Ich bin auf dem Defy mit Volumeup und gleichzeitigem gedrückt halten der Powertast in Bootmenü gekommen und konnte dann eine normale 2.21 flashen. Nach dem Flash gerootet und mit Clockwork dann mein Nandroid Backup geflasht. Läuft wieder wie vorher
     
  7. shibafan, 07.02.2011 #7
    shibafan

    shibafan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2011
    Hallo Shaft,

    kommt dieses Problem nur beim flashen des Pays Nanroid Backups vor, oder hängt dies mit einem Versionssprung 2.1 auf 2.2 zusammen?

    Ich habe zig roms über clockworkmod mit meinem desire geflasht (u.a. aktuell miui)
    ohne Probleme.

    Das ich Pays nicht direkt bei xda gefragt habe hängt mit meinen etwas dürftigen Englischkenntnissen zusammen. Verstehen ja - sprechen und schreiben eher nein und bei so wichtigen Sachen möchte ich mich nicht auf mein altes Schulenglisch verlassen müssen.

    Habe ja auch das Problem mit dem Bootloop für mich gelöst.
    Für einen kleinen Tip oder Kommentar wäre ich schon sehr dankbar gewesen.

    Aber wie auch immer - Problem erstmal gelöst.

    Viele Grüße
    Michael
     
  8. Nadir, 07.02.2011 #8
    Nadir

    Nadir Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Ich denke der Fehler liegt weniger daran, was ich per Nandroid einspielen wollte, sondern an der Vorgehensweise oder sonst einem Fehler, den ich gemacht hab. Lasse mich aber natürlich auch gern eines Besseren lelehren :(

    @shibafan:
    schon passiert, daher betone ich auch immer, dass ich die sbf vom Namen her kürze und auf C liegen hab, weil das die gängigen Lösungen für die Fehlermeldung sind.

    RSD Lite erkennt die standard .51 UK Version, bringt jedoch trotzdem immer beim Versuch zu flashen diese Fehlermeldung :( Habe übrigens auch schon die Lösung von hier : http://www.android-hilfe.de/anleitu...ehebung-bei-brick-neu-flashen.html#post189338 probiert, leider ebenfalls ohne Erfolg.

    Edit: Ich lade jetz erstmal den Akku wieder voll auf, evtl. hats daran gelegen ... vorher hatte er noch 60% und jetz grad beim anstöpseln an die Steckdose nur noch 5% (nach ca. 50min im bootloader modus)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2011
  9. shibafan, 07.02.2011 #9
    shibafan

    shibafan Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2011
    Hallo Nadir,

    tja dann bin ich erstmal ratlos.. und leider auch geistig (Grippe) nicht so beweglich.

    Ich hoffe Dir hlift einer von den Defy Cracks.

    Wenn mir noch was einfällt, melde ich mich - versprochen.

    Viele Grüße
    Michael
     
  10. Bueffel, 07.02.2011 #10
    Bueffel

    Bueffel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    16.03.2010
    Wenn ich euch richtig verstanden habe habt ihr versucht auf euren Defys mit Eclair ein Froyo Nandroid zu flashen, richtig?

    Das Problem dürfte dann daran liegen dass das Nandroid den Kernel nicht ausliest und auch nicht überschreiben kann. (schönen Gruß von Motorola an der Stelle...)
    Ihr müsstet euch also erstmal eins der Froyo SBFs flashen damit ihr auch den passenden Kernel auf dem Gerät habt.
     
    Nadir bedankt sich.
  11. Nadir, 07.02.2011 #11
    Nadir

    Nadir Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Richtig! Deine Erklärung leuchtet auch absolut ein.

    Nachdem mein Defy jetzt wieder bei 70% Akku war hab ichs nochmal probiert.

    Das Einzige was bei mir aktuell "flashbar" ist, ist die 2.2bootonly.sbf, bei sonstigen sbf files krieg ich immer meinen 0x7100 Fehler.

    Bei der 2.2bootonly.sbf habe ich zum Schluss in RSD Lite stehen:

    Status: Please manualy power up this phone.
    Progress: 100%
    Result: In Process

    Gleichzeitig hab ich aber auf dem Defy Screen immernoch das Motorola M, ohne das sich was tut :(
     
  12. BlackCorsa, 07.02.2011 #12
    BlackCorsa

    BlackCorsa Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    hatte ich gerade auch.
    habe dann wieder auf froyo2.2 UK geflasht von der ich eigentlich weg wollte aber dann ging es.
    Leider komme ich nicht mehr auf 2.1 zurück. So ein Mist nur Bootschleifen.

    Hast du auch mal probiert den Namen der sbf zu kürzen ? z.B. rom123.sbf
     
  13. Nadir, 07.02.2011 #13
    Nadir

    Nadir Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Jap, abc.sbf usw. ausprobiert, hat nix gebracht :( allerdings waren dann auch die ganzen Infos zur sbf, welche auf der rechten Seite bei RSD Lite angezeigt werden, weg ?! Ein Verschieben auf C hat auch nix gebracht und adminrechte hab ich auch nochmal geprüft :( (Win 7 64bit)

    Leider ist mein defy immernoch im Koma und lädt grad wieder (60%) bis zum nächsten Wiederbelebungsversuch :(
     
  14. Nadir, 07.02.2011 #14
    Nadir

    Nadir Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2010
    RETTUNG !!!!!!!!!!!!!

    Was hat nun geholfen ? Ich hab noch 2x gewiped und dann die sbf einfach mal in ROM123.sbf umbenannt und auf C gelegt, zuvor hatte ich die sbf einfach nur immer 123.sbf pder 234.sbf genannt .... evtl. gibts hier ne Mindestlänge ?
     
  15. CombatCookie, 08.02.2011 #15
    CombatCookie

    CombatCookie Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Die vielen Probleme die ich hier lese hängen mit dem Bootloader zusammen.

    Typischer Anfängerfehler:
    1) Habe Stock Android 2.1
    2) Roote Android
    3) Clockwork Mod installiert
    4) Nandroid Backup mit Android 2.2 auf SD-Karte rückgespielt
    5) ***Schock*** bootet nicht!!!

    Richtig:
    1) Habe Stock Android 2.1
    2) Stock Froyo Android 2.2 mit Rdslite flashen (Achtung, derzeit nur China 2.2 verwenden, wenn man wieder zu Stock Android 2.1 zurückkehren möchte, sonst ist es nicht downgradable)
    3) Roote Android
    4) Clockwork Mod installiert
    5) Nandroid Backup mit Android 2.2 auf SD-Karte rückspielen
    6) KEIN REBOOT, AKKU Rausnehmen
    7) Handy ins Bootload modus einschalten
    8) Fehlenden Bootloader nachinstallieren.


    Vielleicht hilft es nachträglich noch Schritte 7 und 8 auszuführen. Im anderen Thread "Schritt 5" ausführen:



    Thread: http://www.android-hilfe.de/root-ha...custom-rom-deblured-voll-funktionsfaehig.html


    Nachtrag: Auch wenn es "T-mobile froyo bootonly" heisst, kann man diesen Bootloader mit Nandroid Backup von Orange ROM, UK ROM verwenden.
    Allgemeine Erklärung: Derzeit ist nur China 2.2 downgradable, bei UK 2.2 und Orange 2.2 kann man nicht mehr zurück zu Android 2.1 kommen. Deshalb werden Orange 2.2 und UK 2.2 oder T-mobile 2.2 nur als Nandroid (Clockwork) Backup angeboten und installiert. Zusätzlich braucht es noch einen funktionierenden Bootloader, der eben im Moment "t-mobile froyo bootonly" ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2011
    shibafan und stulle haben sich bedankt.
  16. Sqoerk, 08.02.2011 #16
    Sqoerk

    Sqoerk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Keine Mindestlänge. Mal hier lesen, da steht wie lang oder kurz der Dateiname sein muss. Ist von PC zu PC etwas unterschiedlich:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...y/75504-loesung-fuer-rsd-lite-0x7100-usw.html
     
  17. Sqoerk, 08.02.2011 #17
    Sqoerk

    Sqoerk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Ma ne blöde frage,
    aber pay hat ne andere Anleitung geschrieben wie sein ROM einzuspielen ist.

    Warum hast du dich nciht einfach daran gehalten? :thumbdn:

     
  18. JohnMcLane, 08.02.2011 #18
    JohnMcLane

    JohnMcLane Android-Experte

    Beiträge:
    884
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Also was stimmt denn jetzt?

    Hier wird im Modding Thread gesagt, dass ein Downgrade mit der T-Mobile Boot Datei von der UK möglich ist.
    XDA sagt wiederum, dass downgrade nur möglich ist, wenn man UK über n Nandroid Image installiert, wenn man von der China Froyo kommt.

    An welchen Guide soll ich mich als Noob denn nu halten? ;)
    Muss ich erst China, dann Pays (inkl. UK) oder kann ich direkt UK flashen und dann Pays drüberbügeln?


    Ciao

    Johnny ;)
     
  19. CombatCookie, 08.02.2011 #19
    CombatCookie

    CombatCookie Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Bei den Anleitungen spielt es eine enorm grosse Rolle, welches Ausgangs ROM man hat.

    Die Anleitung von Pay liest sich so, dass man Stock Rom UK 2.2 Android statt China 2.2 installiert.

    Das bedeutet, man kann nachher nicht mehr downgraden. Alle, die ein UK 2.51 (Android 2.1) Stock Rom geflasht haben oder ein neues Defy in den UK gekauft haben mit diesem Stock Rom, können diese Anleitung 1:1 übernehmen.

    Alle anderen im DACH-Region müssen sich das zweimal überlegen. Das China 2.2 Stock Rom ist downgradable im Moment für die deutsche Sprachregion, d.h. bis zu Android 2.1 (2.21, 2.34).

    Bei XDA-Developers gibt es verschiedene Benützergruppen, in den USA, in UK, in Deutschland mit je einem anderen Ausgangs ROM (Stock Rom).

    Deshalb muss man sehr gut aufpassen bei den XDA-Diskussionen, wer von welchem Stock Rom gekommen ist und in welcher Reihenfolge man "hinaufflashen" will bzw. herunterflashen kann.

    Im Augenblick ist der Bootloader bei Motorolas nicht geknackt, es ist im Augenblick nicht möglich, ein vollständig neues customized ROM zu entwickeln, das alle diese mühsame Puzzle-Arbeit erspart. Für den Moment heisst es also:

    Neues Customized Rom = Stock Rom + Nandroid Restore + evtl. Bootloader (je nach Nandroid Backup)

    Zur Frage von John McLane: Ich weiss nicht welches Stock Rom du effektiv geflasht hast. Ganz übersichtlich ist hier die Tabelle: http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-motorola-defy/77125-rom-ubersicht.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2011
  20. BlackCorsa, 08.02.2011 #20
    BlackCorsa

    BlackCorsa Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Man kann nicht 100%ig von der UK 2.2 auf 2.21 Eclair zurück.
    Ich hatte es gestern abend zwar geschafft via Nandroid Backup aber die 2.21 hatte mehrere Fehler. Darunter Kamera ging nicht mehr, 4 Touchtasten ohne Beleuchtung, kein Vibrationsfeedback.

    EDIT: Die T-Mobile Bootonly ist wohl eher für 2.2UK, wenn es nicht booten will denn die half mir überhaupt nicht beim downgraden.
    Dafür braucht man dann immer die passende Bootfile für die ROM.
    Also auf 2.51 zurück, dann Bootonly2.51
    Auf 2.21 zurück, dann Bootonly 2.21 und so weiter. Die Dateien müssen schon passen

    @Mod: korrigiert mich wenn ich da völlig daneben liege aber diese Erfahrung habe ich gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2011

Diese Seite empfehlen