1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Probleme mit USB Flash-Speicher über OTG Kabel

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von 030meets089, 12.03.2012.

  1. 030meets089, 12.03.2012 #1
    030meets089

    030meets089 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Hallo zusammen,

    ich habe mit heute das original USB HOST Kabel von Samsung geholt.
    Die guten Nachrichten vorweg, die Ansteuerung der DSLR funktioniert ziemlich gut.

    Das Problem entsteht, wenn ich einen USB-Stick anschließe.
    Auch ohne [root] StickMount wird der Stick als solches erkannt. Der Virenscaner fängt sofort an die Daten zu analysieren. Allerdings kann ich den Stick nirgends auslesen.

    Nachdem ich mich etwas schlau gemacht hatte, stieß ich auf [root] StickMount. Seitdem kann ich den Speicher problemlos ansprechen.

    Mit und ohne [root] StickMount wird durch anschließen eines Sticks der interne Speicher abgemeldet. Dies führt zu kleineren Fehlermeldungen, die nur durch ein Reboot behoben werden können.

    Kennt jemand dieses Problem und hat vielleicht eine Lösung?

    Grüße

    Galaxy Nexus GSM mit CM9 nightly
     
    Mandulli bedankt sich.
  2. Modjo, 14.03.2012 #2
    Modjo

    Modjo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    362
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Nun ja erstmal wäre ja interessant was für Fehlermeldungen das sind .

    Hinzu kommt das einige Apps ja nun ihre Dateien und Ordner auf dem Verzeichnis ablegen und darauf zugereifen .

    In Folge könnte ich mir vorstellen das diese nicht mehr arbeiten können wenn der interne Speicher abgemeldet wird und es dadurch zu Fehlern kommt .
     
  3. WiRsindDi3BorG, 15.03.2012 #3
    WiRsindDi3BorG

    WiRsindDi3BorG Gast

    Jo seit Stickmount 1.3 ist es leider so das die SD Karte ausgeworfen wird auch wenn man sich ordentlich abmeldet.
    Erst ein Reboot behebt das wieder.
    Chainfire sagt jedoch das sei ein Rom problem was ich nicht glaube da es vor meinem Update von Stickmount ohne probs funktionierte.

    Leider funktioniert die NTFS Anbindung auch noch nicht man kann zwar den Stick jetzt einlesen aber Dateien zeigt er nicht an.( geht bei mir auch nur mit dem Glados Kernel) Mit dem Lean Kernel kann ich NTFS Stick gar nicht erst lesen.

    Also hoffen wir mal das Chainfire das Problem behebt :winki:

    GRuß

    HIER der Link zu Stickmount
     
  4. 030meets089, 15.03.2012 #4
    030meets089

    030meets089 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Danke für die Antworten.

    Ich konnte das OTG Kabel nicht mit dem Stock Rom testen.
    Ich hatte CM9 schon geflashed bevor ich mir das Kabel gekauft habe.
    An der Stelle fehlt mir leider der Vergleich.

    Der interne Speicher des Galaxy Nexus ist auch als SD-Card gemountet.
    Vielleicht besteht das Problem einfach darin, dass unter CM9 bislang nur ein Flash Speicher aktiv unterstützt wird.

    In diesem Fall könnte auch Chainfire nicht viel machen.
    Es macht in meinen Augen wenig Sinn, dass App-seitg die Anzahl der externen Speicher auf eins begrenzt ist.

    Im Anhang befindet sich ein Screenshot mit den "Fehlermeldungen".
    Der Musikplayer spiel zwar Dateien ab, kann aber die Informationen nicht mehr auslesen. Das Symbol oben links deutet an, dass der USB Speicher entfernt worden ist. Diese Meldung lässt sich nur durch einen Neustart entfernen.

    Grüße
     

    Anhänge:

  5. WiRsindDi3BorG, 16.03.2012 #5
    WiRsindDi3BorG

    WiRsindDi3BorG Gast

    Tja so kann man sich täuschen liegt doch am Rom M4 AOKP bei der M3 war das kein Problem ... so hat also Chainfire recht mit seiner äusserung.


    Wenn man also in M4 bei mir ein USB Stick mount und ihn danach wieder entfernt wirft das GN auch die interne SD Karte mit aus wird erst nach Reboot wieder eingeführt.:(

    GRuß
     

Diese Seite empfehlen