1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Probleme nach Root

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Ericsson Xperia Play" wurde erstellt von suarez_7, 28.03.2012.

  1. suarez_7, 28.03.2012 #1
    suarez_7

    suarez_7 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2012
    Hi,
    ich bin recht unerfahren mit Android Phones und habe vor kurzem mein R800i via flash von Version .69 auf .42 gerootet. Eigentlich klappte alles super, nun hab ich jetzt einige Probleme.

    1. Habe mir Droidsnail 2SD runtergeladen und alles mögliche vom internen Speicher auf die SD Karte verschoben. Trotzdem ist mein Speicher immer noch fast voll. Liege aktuell bei 48 mb und ab 40 mb freiem Speicher spackt mein Handy immer bei Downloads ausm Store rum, dass ich keinen freien Speicher habe. Wie kann ich den internen Speicher nun noch ein bisschen leeren (ohne Apps zu deinstallieren.

    2. Ab und zu geht mein Handy einfach so aus. Um es wieder einzuschalten muss ich erstmal den Akku wieder rausnehmen und dann wieder einsetzen, so funktioniert es wieder. Nach der Zeit geht das ziemlich auf die Nerven.

    3. Ich habe bei mir Go Launcher Ex schon lange vor dem Root runtergeladen und benutze dies als normales Interface. Nun muss ich nach jedem Neustarten des Handys jedes Mal auswählen, ob ich Sony Ericsson Home oder eben diesen Go Launcher Ex verwenden will. Bei dem Go Unlocker, den ich auch drauf habe ist dies das selbe. Da geht auch langsam auf die Nerven.

    4. Seitdem ich das Handy gerootet hat, funktionieren auch die ganzen Widgets nicht mehr. Bei allen steht "Problem beim Laden des Widgets" da. Wie kann ich dieses Problem beheben.

    5. Und zu Schluss noch eines. Seit dem Root funktionieren auch einige Gameloft Spiele nicht mehr. z.B bei 9mm verlangt das Spiel immer nach der Lizens, und sagt anschließend, dass diese nicht vorhanden sei und ich das Spiel kaufen müsse. Dies habe ich aber schon getan oO Habe schon nachgedacht, dass es auf Grund der Verschiebung auf die SD Karte nicht mehr funktioniert. Dies schließt aber wieder Problem 1 ein.

    Hoffe ihr könnt mir bei den Problemen helfen, danke schonmal im Vorraus :)
     
  2. bratmaxe100, 28.03.2012 #2
    bratmaxe100

    bratmaxe100 Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    15.01.2012
    3, 4. wenn du alles mögliche auf die sd verschiebst (siehe 1.) ist es kein wunder das es nicht mehr angezeigt wird oder du immer alles neu einstellen musst
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.09.2012
  3. suarez_7, 28.03.2012 #3
    suarez_7

    suarez_7 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2012
    Ok, erstmal danke. Die App werde ich mir mal anschauen :) zu den anderen punkten: das ist ja das problem, wenn ich die für die widgets notwendigen apps, wieder zurückschiebe, ist der speicher wieder fast ganz voll und ich kann nichts mehr installieren/aktuallisieren :/ mich wunderts halt, was so viel von meinem internen speicher weg nimmt, obwohl ich eigentlich alle apps, verschoben habe :confused:
     
  4. 023, 29.03.2012 #4
    023

    023 Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Zu allererst die Frage: Wieviele Apps hast Du denn ca. installiert? Von Hause aus ist der Speicher des XP nur 380MB groß. Auch mit Root und Auslagerung auf die SD kann der mit steigender App-Anzahl natürlich schnell voll werden.

    Zu 4. Grundsätzlich sollten alle Apps, die Du als Widget nutzt im internen Speicher liegen, sonst funktionieren sie nicht korrekt. Ausnahme ist die Auslagerung der Daten auf eine EXT-Partition auf der SD, die quasi als interner Speicher funktioniert. Voraussetzung sind Rootrechte und eine entsprechend formatierte SD-Card.

    Ich kenne "Droidsnail 2SD" nicht, von dem Du sprichst. Aber Apps wie Link2SD (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.buak.Link2SD&hl=de) erweitern Deinen internen Speicher, indem sie einen Teil der SD mitbenutzen. Dazu muss diese (wie bereits erwähnt) erst speziell formatiert werden (meist als EXT-2 und FAT). Die EXT-2 Partition ist dann die Erweiterung des internen Speichers und die FAT-Partition weiterhin der normale Datenspeicher.
     
  5. suarez_7, 29.03.2012 #5
    suarez_7

    suarez_7 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2012
    Das mit dem Link2SD werde ich mal ausprobieren, danke :biggrin: Hab ziemlich viele Apps und vorallem Spiele drauf, also insg so ca. 60.
    Wie formatiert man den die speicherkarte? :)
     
  6. 023, 29.03.2012 #6
    023

    023 Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Bei 60 Spielen ist es normal, dass der interne Speicher voll ist. Auch, wenn Du die verschiebbaren Apps auslagerst. Sechzig Stück... nicht übel! ;)

    Hier ist ein guter Guide für Link2SD. Ist zwar für das Motorola Flipout geschrieben, passt aber auch fürs Play. Die Schritte, wie Du die SD partitionierst, sind inkl. Screenshots. Die Schritte, wie Du das Handy rootest, brauchst Du nicht zu beachten: http://www.android-hilfe.de/motorola-flipout-forum/116704-how-apps-auf-speicherkarte-verschieben-mit-link2sd.html
     
  7. suarez_7, 30.03.2012 #7
    suarez_7

    suarez_7 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2012
    Sind ja auch viele kleine Spiele oder insg kleine apps^^ Ok danke, werde ich mal versuchen in den nächsten tagen :smile:
     

Diese Seite empfehlen