1. androidupdate, 16.11.2010 #1
    androidupdate

    androidupdate Threadstarter Gast

    Liebes Forum,

    ich habe mein Samsung Galaxy "3" i5800 zu einem Handyshop gebracht, da ich mein Muster für die Displaysperre vergessen und zu oft falsch eingegeben habe. Sie schickten es zum Service, wo es neu aufgesetzt wurde.
    Es funktioniert jetzt wieder alles...

    ... außer, dass die Sprachsuche von Google verschwunden ist und dass sich keine YouTube-Videos mehr abspielen lassen!!

    In einigen Wochen kommt ja ein Update für das i5800 raus.
    Jetzt hätte ich mehrere Frage:

    1) Kann ich, als unerfahrener Anwender, so ein Update selber durchführen? Ich glaube, wo gelesen zu haben, dass das ganz einfach über die Kies-Software von Samsung geht.
    2) Werden dadurch diese Probleme wieder beseitigst sein? (Google Sprachsuche & Youtube)
    3) Werden durch so ein Update alle alten Daten vom Telefon gelöscht?

    Vielen Dank für eure Antwort!
     
  2. derbershit, 16.11.2010 #2
    derbershit

    derbershit Junior Mitglied

    Durch das aufsetzen neuer Firmware , wird automatisch alle Alten daten gelöscht , solltest du also vorher sichern
     
  3. barthezz, 16.11.2010 #3
    barthezz

    barthezz Android-Hilfe.de Mitglied

    wie macht man das am besten?
    betrifft das auch die installierten apps bzw. was betrifft "alte daten" alles?
     
  4. derbershit, 16.11.2010 #4
    derbershit

    derbershit Junior Mitglied

    alles , apps , kontakte, nachrihcten
     
  5. barthezz, 16.11.2010 #5
    barthezz

    barthezz Android-Hilfe.de Mitglied

    kann man apps einstellungen sichern??
     
  6. schickimicky, 16.11.2010 #6
    schickimicky

    schickimicky Erfahrener Benutzer

  7. androidupdate, 17.11.2010 #7
    androidupdate

    androidupdate Threadstarter Gast

    Danke erstmal für eure Antworten!

    Also würde ein Update auf Froyo die Probleme lösen?
    Dass die Google Sprachsuche schon bei Android 2.1 dabei ist, kommt mir sowieso komisch vor. Bei Froyo ist sie dann aber sicher wieder dabei?
    Und wegen YouTube: Für Android 2.2 gibt es ja den Flashplayer. Dann müsste das auch wieder funktionieren? Komische ist, dass sich Videos nur in der Mobileversion von YouTube nicht abspielen lassen und die Meldung "Website nicht verfügbar" kommt. Wenn ich aber YouTube in der Desktopversion öffne, können YouTube Videos zumindest STARK RUCKELND und mit vielen Pausen abgespielt werden. Was heißt das?
    Und kann ich das Update als kompletter Neueinsteiger durchführen?

    Danke!
     
  8. DaBigFreak, 17.11.2010 #8
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Also youtube läuft bei mir aufm handy, wird in den mediaplayer weitergeleitet. Außerdem funktioniert auch die HTML5 Beta Version von youtube, kann ich nur empfehlen!
     
  9. blaublau, 08.01.2011 #9
    blaublau

    blaublau Neuer Benutzer

    Wiviel hat das einschicken bei dir gekostet? Habe das selbe Problem