1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Programme auf Speicherkarte installieren?

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von PSPgamer, 01.02.2009.

  1. PSPgamer, 01.02.2009 #1
    PSPgamer

    PSPgamer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.02.2009
    Hallo,

    Hab eine frage, und zwar, ist es möglich die Programme vom Marketplace auf die Speicherkarte zu installieren weil mein interner speicher voll ist.
    Danke schon mal für die Antworten.
     
    AndroidPSY und Kr0n05 haben sich bedankt.
  2. jne, 01.02.2009 #2
    jne

    jne Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    29.01.2009
    bis jetzt habe ich dazu nix gefunden....
     
    Radagast und mahd haben sich bedankt.
  3. zx128, 01.02.2009 #3
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Ich glaube ohne 'root' es ist nicht möglich. Und 'root' ist momentan auch nicht erreichbar :-(
     
  4. enjoy_android, 01.02.2009 #4
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Selbst mit root ist es nicht wirklich sinnvoll möglich. Google arbeitet auch hier an einer Lösung aber man sollte sich noch nicht große Hoffnungen machen das sie bald verfügbar sein wird. Der wenige Speicherplatz für Anwendungen ist mein größter Kritikpunkt am G1. (neben dem fehlenden 3.5mm Port :) )
     
  5. zx128, 01.02.2009 #5
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Ich meinte diese Lösung aus XDA-Forum.

    Was meinst du genau mit "nicht wirklich sinnvoll möglich"? Frage aus reiner Neugier.

    Also mich würde z.B. daran stören, dass alle Apps auf die SD gehen, dass ich selbst beim Install nicht entscheiden könnte, ob SD oder internal
     
    Nostix bedankt sich.
  6. enjoy_android, 01.02.2009 #6
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Naja mit sinnvoll meinte ich für einen normalen Anweder machbar. (ich habe kaum einen gesehen der erstmal wusste was eine Konsole ist. Wenn du ihm dann mit Linux anfängst streichen die meisten komplett die Segel)
     
    ABBolle und Alex_R3CONN3R haben sich bedankt.
  7. zx128, 01.02.2009 #7
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Mist. Ich vergesse immer wieder, dass es noch "normale" Menschen gibt :D
     
    androidmännlein bedankt sich.
  8. enjoy_android, 01.02.2009 #8
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Haha joa da sagst du was. :)
     
    Denqbar bedankt sich.
  9. walther, 01.02.2009 #9
    walther

    walther Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.01.2009
    Hallo ersteinmal
    Nach Online lesen der Bedienungsanleitung habe ich einmal auch eine Frage, zu was braucht mann denn sonst die Speicherkarte ausser Musik drauf speichern ? bei meinen jetzigen Smartfon mit win Mobile 6 konnte ich jedes Programm dort speichern wo ich es wollte, so wie ich das Verstanden habe ist das jetzt nicht mehr möglich (nötig) ich denke da zum Beispiel an Navigation.

    Danke für ein paar erhellende Antworten und einen schönen Sonntag noch.
    Walther (der noch nie einen Montag so herbeigesehnt hat)
     
    TobyT und bauerjansen haben sich bedankt.
  10. enjoy_android, 01.02.2009 #10
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Naja es ist so das die Anwendungen selber bestimmte datenintensive Daten auf die SD Karte auslagern (können). Dies wird auch bei den Navigations Anwendungen der Fall sein. Dadurch haben die Anwendungen an sich meistens nicht mehr als 300kb - max. 1MB.
     
  11. walther, 01.02.2009 #11
    walther

    walther Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.01.2009
    Danke für die schnelle Antwort, na ich bin bis jetzt immer nur in der Windows Welt zu hause gewesen und nun werde ich warscheilich erstmal bei vielen dumm dastehen, aber ich wollte entlich einmal was anderes haben.

    Gruß
    Walther
     
  12. enjoy_android, 01.02.2009 #12
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Ach man gewöhnt sich schnell dran und eigentlich musst du dir weniger Gedanken machen wo die Anwendungen ihre Daten speichern. :) Du wirst nur manchmal Ordner die von den Apps erstellt wurden auf deiner SD Karte sehen.
     
  13. Frettchen27, 31.05.2010 #13
    Frettchen27

    Frettchen27 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Google: Limit für installierbare Android-Apps wird fallen

    Update für Android erlaubt Installation von Software auf der Speicherkarte Die Macher von Android wollen mit einem zukünftigen Update die Speicherbegrenzung für Programme aufheben. Bisher ist es so, dass sich Applikationen nur im Gerätespeicher installieren lassen. Künftig ist geplant, dass Applikationen auch auf einer Speicherkarte abgelegt werden können.
    Anlässlich der Vorstellung von Googles Nexus One hatte Andy Rubin, der Leiter der Android-Entwicklung bei Google, verkündet, dass die Speicherbegrenzung für installierbare Android-Software aufgehoben werden soll. Nach einem Bericht von Techcrunch.com wird an einem Update gearbeitet, mit dem sich Applikationen auf Android-Geräten auch auf einer Speicherkarte installieren lassen. Die Programme werden dann verschlüsselt auf der Speicherkarte abgelegt.

    Bisher bestimmt der interne Speicher eines Android-Smartphones, wie viele Applikationen auf dem Gerät installiert werden können. Vor allem beim Einsatz von datenintensiven Anwendungen kann es passieren, dass der interne Speicher nicht ausreicht, so dass sich irgendwann keine Programme mehr installieren lassen. Aber auch wenn sehr viel Software auf einem Android-Gerät installiert wird, besteht diese Gefahr.

    Ein ähnliches Problem gibt es auch bei der WebOS-Plattform. Mit dem Update auf WebOS 1.3.5 wurde das Limit der installierbaren Programme aufgehoben. Nun bestimmt nur noch der Gesamtspeicher im Gerät, wie viele Programme installiert werden können. Bisher gibt es WebOS 1.3.5 aber noch nicht für deutsche Kunden. Wann das Update hierzulande nachgereicht wird, ist nicht bekannt.

    Solange gilt noch für deutsche Besitzer eines Palm Pre, dass ein rund 253 MByte großer Speicherbereich für Programminstallationen zur Verfügung steht. Dieser Speicherbereich wird auch für die Ausführung von Programmen verwendet. Daher kann es bei vielen installierten Programmen passieren, dass sich keine neuen Programmkarten öffnen lassen und der Nutzer eine Fehlermeldung erhält. (ip):D:D
     
  14. Frettchen27, 31.05.2010 #14
    Frettchen27

    Frettchen27 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Beim Handy-Betriebssystem Android kann man Software nicht auf der Speicherkarte, sondern nur im Telefonspeicher installieren. Da er nicht erweiterbar ist, passen irgendwann keine weiteren Programme mehr auf das Handy.
    Dieses Problem besteht seit dem ersten Android-Handy T-Mobile G1, das im November 2008 auf den Markt kam. Seit dieser Zeit findet man im Entwickler-Forum von Google die Anfrage, endlich Speicherkarten für die Installation von Apps aus dem Android Market freizugeben. Bislang hat sich aber wenig getan. Jetzt wurde der Bearbeitungs-Status der gesammelten Anfrage aktualisiert, er steht auf "baldige Veröffentlichung".
    [​IMG] Der Eintrag im Entwickler-Forum zum Thema Speicherkarten für Apps ist sehr vage gehalten, verspricht aber eine baldige Lösung des Problems | Foto:areamobile



    Der Google-Mitarbeiter, der die Statusänderung durchgeführt hat, schrieb ins Forum: "Leider darf ich nicht mehr sagen, nur so viel: es kommt bald!" Ein möglicher Termin wäre der 19. und 20. Mai, dann findet in San Francisco die große Entwickler-Konferenz Google I/O 2010 statt. Experten gehen davon aus, dass dort die neue Android-Version 2.2 (Froyo) vorgestellt wird.
     
  15. winne, 31.05.2010 #15
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Da wirst du als Standard-G1-Nutzer aber nix von haben und für rootuser ist das ein alter Hut. :D
     
    ChriDDel bedankt sich.
  16. Frettchen27, 01.06.2010 #16
    Frettchen27

    Frettchen27 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2010
    oh mein Fehler sorry ich bin HTC desire nutzer und das erst seit ca 5tagen und leider habe ich mich auch nich nicht so intensiv mit linux (root) beschöftigt.....;)
     
  17. winne, 01.06.2010 #17
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Damit bist du auch noch im falschen Bereich. ;)
     

Diese Seite empfehlen