1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Programme öffnen sich im Hintergrund

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia X8 Forum" wurde erstellt von MiniMee, 24.03.2011.

  1. MiniMee, 24.03.2011 #1
    MiniMee

    MiniMee Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Ich habe seit grade mal 2 Tagen mein neues Xperia X8 mit Android 2.1. Und jedes mal wenn ich das Handy bisschen stehen lasse und dann im Task Manager gucke sind wieder all möglichen Programme wie SMS/MMS; FaceBook; RoadSync; Market und so weiter geöffnet. Wie kann ich das abstellen das sich die Apps automatisch im Hintergrund nach einer Zeit öffnen. Weil mich das ja auch tierisch Geld kostet wenn FaceBook immer offen ist.
     
  2. mzmz83, 24.03.2011 #2
    mzmz83

    mzmz83 Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Ein Androidhandy ohne Internetflatrate, macht nun wirklich wenig Sinn.
    Die laufenden Prozesse kannst du natürlich mit einer App beenden, doch es sei beim Umgang mit Taskkillern, Vorsicht geboten, es kann dadurch zu unerwünschten Systemabstürzen kommen.
    Daher rate ich grundsätzlich davon ab.

    Übrigens ist dieses Thema immer viel diskutiert, ich empfehle dir die Suchfunktion.

    Taskkiller

    Taskkiller2
     
  3. Tim aka Arnold, 25.03.2011 #3
    Tim aka Arnold

    Tim aka Arnold Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Wenn du Datenverkehr aus hast glaube ich kostet dich das nicht's.
     
  4. mzmz83, 25.03.2011 #4
    mzmz83

    mzmz83 Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Richtig das kostet dann nichts, die Internetverbindung ist komplett ausgeschaltet.
    Somit aber auch keine Widgetupdates (z.Bsp. Wetter) und keine Push Emails.
    Ich habe den Datenverkehr zum Beispiel immer aus, in der Nacht.
     
  5. Tim aka Arnold, 25.03.2011 #5
    Tim aka Arnold

    Tim aka Arnold Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia X8
    Ich hab Datenverkehr auch immer aus ,weil ich in meiner Umgebung auch sehr viele frei Netzwerke habe und momentan keine Internetflat besitze. Die erste Rechnung war ziemlich hoch aber dann machte mich ein Kumpel darauf aufmerksam das ich das ausschalte und jetzt habe ich keine Probleme damit.
     
  6. email.filtering, 25.03.2011 #6
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Apps die Du gar nicht benötigst, kannst Du auch, so es sich nicht gerade um "Standard"-Apps handelt, auch deinstallieren. Eine dieser bedenkenlos löschbaren Apps ist RoadSync. Und was nicht da ist, kann weder per Autostart im RAM herumliegen, noch irgendwelchen Traffic verursachen.
     
    Tim aka Arnold bedankt sich.
  7. digitalixa, 31.03.2011 #7
    digitalixa

    digitalixa Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2011
    Hallo, die von "Tim aka Arnold" gestellte Frage, ist genau die, die mich auch bewegt. Nach langem Suchen im Forum.....bin ich nun gerade auf die Frage gestoßen. Aber die Autostart-Antworten, die sich hier überall tummeln sollen (siehe Beitrag MZMZ83), habe ich leider auch nach längerem Suchen nicht gefunden.... hast jemande dazu Tipps/Links?

    und ja, ich habe eine Flatrate....aber ich habe was gegen Programme die meinen starten zu müssen, ohne dass ich sie dazu auffordere ;-)
     
  8. email.filtering, 31.03.2011 #8
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Leider kenne ich derzeit keine Stelle an der man drehen könnte um festzulegen, was denn alles beim Hochfahren eines Android-Handys gestartet werden soll. Ich habe zwar einen sehr günstigen Mobilfunkinternettarif und bisher auch noch keine Probleme wegen des verursachten Traffics gehabt, aber dennoch behagt mir der Gedanke (wohl weil ich's vom Computer ja auch nicht so kenne) eigentlich nicht, dass da erst mal alles mögliche aus Prinzip im Arbeitsspeicher landet. :( Muss das denn wirklich sein? Irgendwie habe ich da schon den Eindruck dass es sich dabei um eine Schwachstelle im Android-Konzept handelt! Ein Taskkiller löst das Problem ja auch nicht bzw. wenn überhaupt auf Umwegen und mit allerlei Nebenwirkungen.
     
  9. email.filtering, 31.03.2011 #9
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Habe mal eben zum Thema Autostart gegooglet und bin dabei über diesen Artikel gestolpert. Besonders interessant sind vor allem die Kommentare, deren Bandbreite von "schon wieder was überflüssiges wie ein Taskkiller" bis zu "wieso muss sich Skype jedes mal starten, bloß weil ich eine Internetverbindung aufgebaut habe" reichen. Die verlinkten Beiträge habe ich noch nicht alle durch.

    Auch mir geht's hier nicht in erster Linie um das RAM-Management oder die CPU-Auslastung, sondern eben wirklich um all jene Programme die ich verdammt selten und dann ganz bewusst einsetzte, aber auf keinen Fall ständig nutze, oder vielleicht sogar nie nutze aber dennoch nicht aus dem System löschen will, und deswegen auch keinesfalls dauernd "griffbereit" im Hintergrund haben will. Schon gar nicht vollautomatisch und oder gar aus Prinzip beim Hochfahren des Mobiltelefons oder etwa deswegen, weil ein bestimmter Systemevent wie eben der Aufbau einer Internetverbindung, die Ankunft einer SMS oder E-Mail, oder vergleichbares stattgefunden hat.
     
    digitalixa bedankt sich.

Diese Seite empfehlen