1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Programme schließen

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Michbert7, 06.10.2009.

  1. Michbert7, 06.10.2009 #1
    Michbert7

    Michbert7 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.09.2009
    Also nicht das ihr jetzt denkt ich wollte nen Taskmanager oder Killer oder was auch immer haben...

    ...mitlerweile, weiß ich einfach nicht mehr ob ich, mein Galaxy oder Android mich verarscht??

    Beinahe jede von mir installierte App, sei es auf irgendwelchen Seiten getestete oder selbst gesucht blockiert nach dem Start irgendeinen Sensor.

    Gibt es da irgend einen Trick um Programme zu beenden? Es ist doch egal ob ich an meinem Galaxy die Zurücktaste oder die Homescreentaste benutze um Programme zu beenden oder?
    Bei manchen ist es ja erwünscht das sie weiter laufen, aber bei einigen eben auch nicht!

    Ich habe zum Beispiel Probleme mit SnapPhoto, Google Maps, gForce, elektrischer Rasierer, Gehirnjogging und einigen anderen die ich schon deinstalliert habe.

    Wenn mal eins schlecht programmiert ist versteh ich das ja. Aber es kann doch nicht sein das all diese Programme nach ihrem Start dauerhaft die Sensoren blockieren und meinen Akku leer ziehen.
    Teilweise ist es sogar Google Maps, was aber vielleicht auch im Zusammenspiel mit MyTracks passiert. Nur zu Beginn ist das bei den beiden auch nicht aufgetreten. Mitlerweile aber schon...wenn ich ausversehen auf Google Maps klicke saugt es danach ohne Ende weiter.

    Ich hab auch keine Lust 20mal am Tag mein Handy neuzustarten. Hat noch jemand derartige Probleme oder vielleicht sogar ne Lösung?

    MfG

    Michbert:confused:
     
  2. gado, 07.10.2009 #2
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Taskkiller.

    Aber da scheint ein anderes Problem zu sein.

    Bei Googlemaps nutzt der GPS usw., wenn ich es dann nach hinten schiebe, dann beendet er GPS und dann passiert auch weiter nichts mehr.
     
  3. Tauschi, 07.10.2009 #3
    Tauschi

    Tauschi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2009
    Also wenn ich googlemaps benutze hat er zwar auch gps verbindung usw. aber wenn ich es zu mache egal ob auf zurück oder mit der home taste dann beendet er auch die verbindung und saugt nicht mein akku leer.
    :confused:
     
  4. Michbert7, 07.10.2009 #4
    Michbert7

    Michbert7 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.09.2009
    Bei Google ist das auch nicht immer...ich habs nur jetzt gesehen das es 6min auf den Sensorzugegriffen hat, obwohl ich nur einmal ausversehen draufgeklickt hab.
    Und wie gesagt das kann doch nicht bei so vielen Programmen auftreten oder?
     
  5. gado, 07.10.2009 #5
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Mal ein Reset gemacht und das neuste Update drauf? Normal ist es nicht, sobald du Home oder Zurück drückst und aus dem Programm raus bist, sollte die GPS Verbindung sofort unterbrochen werden.
     
  6. Prayos, 08.10.2009 #6
    Prayos

    Prayos Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    11.09.2009
    Naja, das mit der Home-Taste ist so eine Sache... Ich habe bei meinem Galaxy auch schon mehrmals beobachtet, dass es einen Unterschied macht, ob ich die Home-Taste benutze oder so lange die Zurück-Taste, bis ich wieder auf dem Main Screen bin, denn es kam mehrmals vor, dass die App durch die Home-Taste im Hintergrund weiterhin aktiv war (zu sehen im Taskkiller), bei Benutzung der Zurück-Taste jedoch nicht.

    Außerdem ist mir aufgefallen, dass nach einem Neustart des Telefons ein Dutzend Programme vom Taskkiller erfasst werden, u.a. sogar reine offline-Apps. Sollte man also nach jedem Neustart auch mal cleanen. Ich mach das eigentlich sogar nach jeder Nutzung einer App, um sicher zu gehen, dass nix am Akku saugt, wenn ichs nicht will. Meine durchschnittliche Akkulaufzeit kommt dadurch bei normaler Nutzung auf 4-5 Tage.
     
  7. Michbert7, 08.10.2009 #7
    Michbert7

    Michbert7 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.09.2009
    Das neuste Update is drauf, aber ohne reset.

    Manche Apps, wie etwa MyTracks sollten doch auch aktiv bleiben. Also auch im Hintergrund. Sonst könnte man ja keine andere Funktion mehr nutzen, wenn man so ein Programm startet.

    Vielleicht sollte echt mal jemand nen wirklichen "Schließen-Knopf", erreichbar über die Menü-taste in die Programme einführen.

    Ich hab auch ehrlich gesagt keine Lust in einem Jahr immer noch nach jedem Programmstart, selbiges mit nem Taskkiller wieder zu schließen. Wo das ja eh so eine Sache ist?!

    Wenn ich ne App neu lade und sie dann rumzickt, lösch ich sie wieder. Aber ich will nicht auf ewige Zeit verdammt sein immer zu schauen ob mein Akku falsch belastet wird.

    Also weiß niemand was ich außer nem Reset machen könnte?
     
  8. gado, 08.10.2009 #8
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    In manchen Programmen gibt es Exit Buttons (IM+ z.B). Wer immer auf diese Taskkiller Idee gekommen ist. Android verwaltet das selber. Ein Programm, welches nur im Speicher liegt, zieht kein Strom (wenn das Programm noch etwas berechnen muss oder Sachen im Hintergrund runterlädt, dann schon, das ist klar). My Track bleibt natürlich verbunden, aber Google Maps schaltet GPS ab, wenn es minimiert/geschlossen wird.

    Beim Hero stockt selbst nach 3 Tagen Betrieb nichts. Programme die ich lange nicht mehr benutzt habe werden dann irgendwann automatisch gekillt.

    Diese Taskkiller soll man ja auch nur verwenden, wenn das BS wirklich nicht mehr rund läuft und irgendwas stockt, weil ein Prozess sich aufgehängt hat. Aber nach jedem Programm den Taskkiller anwenden halte ich für völlig sinnlos.
     
  9. Prayos, 08.10.2009 #9
    Prayos

    Prayos Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    11.09.2009
    Eine höhere RAM-Auslastung führt definitiv zu einem höheren Stromverbrauch. Nicht nur, dass die CPU und/oder der Speichercontroller mehr zu tun hat, um zusätzliche Datenmengen zu verwalten, sondern die im RAM vorhandenen Daten müssen auch regelmäßig refreshed werden, sonst gehen sie verloren.
     
  10. gado, 08.10.2009 #10
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Der Verbrauch ist dabei marginal. Dann kann man ja mal gegenrechnen, was mehr verbraucht.

    Die Daten im RAM oder das killen (längere Display Beleuchtung, mehr Knöpfe, die gedrückt werden (ist ja auch ein höherer Verbrauch) CPU, die was zu tun bekommt) usw..

    Was ich damit sagen will, wer Tasks wegen dem Stromverbrauch killt, der hat sich vielleicht das falsche BS geholt. Der große Verbrauch liegt bei den Handys woanders. Jetzt bitte keine subjektive Meinung ala "Ich komme ein ganzen Tag länger aus, wenn ich alle Tasks kille".

    Viele denken sich wohl, das Programm liegt im Speicher und zieht jetzt mein Akku leer.
     
  11. Michbert7, 08.10.2009 #11
    Michbert7

    Michbert7 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.09.2009
    Also mit den Tasks killen sehe ich genau wie gado!
    Mache ich ja auch garnicht...hab irgendwan mal "Astro" runtergeladen nur zum gucken, aber ich beende Tasks eigentlich nie.

    Extrem aufgefallen ist mir das "Aktivbleiben" besonders bei dieser G-Force App und Snap Photo.

    Beide kann man nicht über einen Button beenden und wenn ich sie einmal gestartet hab zeigt mir die battery history auch an das sie weiter laufen.
    Snapphoto war über 16 aktiv als ich das bemerkt hab.

    Also wenn hier keine ähnliche Probleme mit sowas hat, dann werd ichs mal mit nem Reset probieren.

    Mit welchen Apps klappt das am besten? Hab MyBackup mal geladen, aber das kann ich garnicht erst starten und dann hab ich Sprite benutzt. Gibts da bessere Lösungen oder lohnt sich die kostenpflichtige Version davon?
    Könnt ihr mir da was raten?:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen