1. megafabian03, 13.07.2012 #1
    megafabian03

    megafabian03 Threadstarter Android-Lexikon

    Ich will in den Ferien anfangen Apps zu programmieren und wie sollte man da am besten anfangen - hab nur HTML kentnisse und hab schon ein bisschen Erfahrung mit dem App inventor

    Gesendet von meinem GT-I9300
     
  2. keinbrain, 13.07.2012 #2
    keinbrain

    keinbrain Fortgeschrittenes Mitglied

    Guckst du hier : Galileo Computing :: Java ist auch eine Insel - index KAUFEN! dann lernen und in den Herbstferien reden wir weiter. Dauert min. 1/2 Jahr bis du deine ersten apps sinnvoll programmieren und veröffentlichen kannst, vorlallem wenn du gar keine erfahrung mit programmiersprachen hast. Geh auch mal in einen großen Bücherladen, da gibts ne Menge Literatur, auch für Anfänger. Was du auf gar keinen Fall machen darfst ist das ganze zu überstürzen sonst wird es nicht klappen und du verlierst schnell wieder die lust. Auch ist Java für Programmieranfänger eher ungeeignet, such dir lieber mal eine einfachere Sprache mit der du ins Objektorientierte programmieren reinkommst. Hoffe das Hilft dir erstmal
     
  3. Phantom-Lord, 13.07.2012 #3
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

  4. titzi266, 14.07.2012 #4
    titzi266

    titzi266 Android-Experte

    Was würdet ihr denn sagen, wenn man schon Erfahrungen mit C++ und einigen Skriptsprachen hat. Also durchaus schon Wissen über Programmierung und auch Objektorientierung hat aber Java speziell in Java nur geringe Grundkenntnisse hat?

    Sollte man trotzdem vorher Java sehr gut beherrschen?
    Was würdet Ihr an Büchern für Android 4 Entwicklung für so jemanden Empfehlen?

    Danke
    Titzi266
     
  5. Kennx, 15.07.2012 #5
    Kennx

    Kennx Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich lerne auch gerade Android programmieren und kann dieses buch
    nur empfehlen.
    Wobei ich es weniger direkt lese als mir ansehe was im buch gemacht wird also zb ein kleines spiel , und dann versuche dieses alleine mit der android api und google zu lösen und wenn ich nicht weiter komme lese ich im buch nach.
     
  6. Boris0815, 15.07.2012 #6
    Boris0815

    Boris0815 Gewerbliches Mitglied

    OOP ist die halbe Miete. Wenn Du das verstanden hast, wird Dir der Einstieg in Java/Android nicht schwer fallen. Es gibt sicherlich einige Dinge die Dir neu sind aber das ist alles machbar.

    Evtl. ist es sinnvoll ein paar Schritte in Java zu machen und dann den Einstieg in Android zu suchen, so dass die elementaren Dinge aus Java sitzen.


    Gruß

    Boris
     
  7. titzi266, 16.07.2012 #7
    titzi266

    titzi266 Android-Experte

    Hi,

    erstmal vielen Dank für eure Antworten. :)

    @Kennx: Bezieht sich dieses Buch denn auch auf Android 4 Entwicklung?
    Wenn ich nun ein Buch kaufe soll es natürlich auch für Andorid 4 geeignet sein und sich nicht auf Andorid 2 beziehen. ;-)

    Grüße
    Titzi266
     
  8. StefMa, 16.07.2012 #8
    StefMa

    StefMa Gewerbliches Mitglied

    Im grunde ist es egal ob du dir ein Buch kaufst, welches 2.2 erklärt oder schon 4.1. Denn vom lernen her ist es das selbe!
    Allerdings müsstest du, wenn du dich dann von 2.2 inspirieren lässt, gelegentlich in die Android Doku schauen (was du sowieso machen musst xD) um zu gucken ob es für Fuktion X schon was neues gibt oder besseres ect. pp

    Gruß
     
  9. 1zu0, 16.07.2012 #9
    1zu0

    1zu0 Junior Mitglied

    Das grundlegende Konzept von Android ist aber das selbe,es ist sicherlich gut ein aktuelles Buch zu haben, aber um die Basis zu verstehen nicht zwingend nötig.
    Edit: IceClaw war`nen Tick schneller.
    Bei mir ist es so, dass ich ein htc desire besitze, welches unter Froyo (2.2) läuft.Wenn ich nun Features der 4.x Version verbastel, komm ich ohnehin nicht in deren Genuss, mein Handy "kann" dass dann einfach nicht. Die 4er Version ist eh auf Tablets ausgerichtet, wenn ich das richtig verstanden habe und so eins hab ich nicht.