1. Nimm jetzt an unserem UMI Z - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Diese Seite empfehlen

google_logo.jpg
Bald ist es soweit und in San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien startet die Google I/O Developer Conference. Wir hoffen natürlich, dass es neue und vor allem weiterführende Informationen zu Project Glass geben wird. Vor kurzem gab es eine Meldung aus dem US-Patentamt, dass ein s.g. "Trackpad" als Bedienelement für Project Glass dienen könnte und zum Patent angemeldet wurde. Mit Hilfe dieses Trackpads bräuchte der Träger der neuartigen Brille nicht ständig mit sich selbst bzw. mit der Brille zu reden, sondern kann über das Trackpad z.B. innerhalb von Listen scrollen oder auch einige andere Bedienungen vornehmen. Viel mehr ist leider noch nicht bekannt geworden. Wir erwarten also mit Spannung den 27. Juni, an dem Google mit Sicherheit einige neue Informationen rausrückt. Ob und wieviel wir allerdings zu Project Glass erfahren werden, wissen bisher wohl nur die Verantwortlichen bei Google.

google_logo.jpg google-augmented-reality-lady-540x379.jpg googleglasses-540x324.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Project Glass: In Reichweite oder alles nur Zukunftsmusik?
Project Glass: Video mit Larry Page und sechs neue Patente
Project Glass: Keine Wunderdinge von Google

Quellen: Google Project Glass patents reveal more about the trackpad | Android Community
http://klickkomplizen.de/blog/wp-content/uploads/google_logo.jpg
 

Diese Seite empfehlen

  • MightyText: iMessage für Android?

    Wer gerne seine SMS am Tablet oder Desktop PC lesen und beantworten und zudem noch automatisch synchronisieren will, der sollte sich MightyText einmal genauer anschauen: Das von einem ehemaligen...