1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Proxy bei APN Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von dereulenspiegel, 16.08.2009.

  1. dereulenspiegel, 16.08.2009 #1
    dereulenspiegel

    dereulenspiegel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Hallo,

    ich bin (noch) kein Androidentwickler, interessiere mich aber aus verschiedenen Gründen sehr dafür. Seit einigen Tagen besitze ich das HTC Hero und nutze die Vodafone Live! InternetFlat. Wie ja hier schon im Forum besprochen lässt diese Flat nur http-Verbindungen zu. Was mich jetzt wundert ist, dass viele Apps aus dem Market nicht funktionieren obwohl diese vermutlich auch nur auf http setzen. Meinestatd.de zum Beispiel. Andere wie TweetQuote scheinen zu gehen. Ist es möglich, dass Enwtickler sich manuell um das Benutzen eines Proxys bemühen müssen wenn einer im APN eingetragen ist? Also, dass die HTTP-Verbindung nicht automatisch über den Proxy abgewickelt wird? Denn der Browser, Youtube etc. gehen ja. Youtube aus TuneWiki heraus nicht. Würde mich interessieren ob sich da schon ein erfahrener Enwtickler Gedanken zu gemacht hat.
     
  2. dereulenspiegel, 17.08.2009 #2
    dereulenspiegel

    dereulenspiegel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Sorry für den Doppelpost. Aber ich habe die editfunktion nicht gefunden. Habe mal etwas Recherche betrieben und die Klasse android.net.Proxy gefunden. Damit ist ein Zugriff auf den Proxy des APN möglich. Entwickler müssen einen Proxy im APN also anscheinend manuell berücksichtigen.
    Zum einen ist das vielleicht ein interessanter Hinweis an etablierte Entwickler damit neue Anwendungen auch kompatibel zur Vodafone Live Flat sind zum anderen wäre es wohl ganz gut wenn man anfangen würde die Entwickler bisheriger Software auf diesen Umstand hinzuweisen. Scheint nicht gerade wenige Vodafone Live! InternetFlat-Nutzer zu geben (wie ich zum Beispiel) und jeder wäre sicher dankbar wenn die Anwendungen Proxy-fähig wären. Zumal die Änderungen im Sourcecode nicht allzu aufwendig sein dürften.
     

Diese Seite empfehlen