1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Pulse Theming

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile Pulse" wurde erstellt von Helix, 12.05.2010.

  1. Helix, 12.05.2010 #1
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Für viele ist das Standard Design des Android Betriebssystems nicht gut genug. Auch viele Einsteiger, die sich das Flashen einer anderen Firmware noch nicht zumuten, Erfreuen sich am App-Theming.
    Grundlegendes Wissen benötigt man eigentlich nicht, außer, dass man stets ein Backup bereithalten sollte und wissen muss, was ein Launcher ist.
    Die Erklärung dieses Begriffes ist wohl das schwierigste an der ganzen Sache, der Rest ist Kinder leicht. Bei einem Launcher handelt es sich um ein kleines Programm, welches für die Anzeige des Homescreens, und dessen eigentlichen Funktionen (Positionen von Apps, Hintergründe) zuständig ist. Deshalb werden Launcher auch oft als Homescreen Replacement bezeichnet, weil sie eben diesen ersetzten.
    In der Praxis bringen Homescreens vor und Nachteile mit sich, der Nutzer muss dann entscheiden was sich für ihn am meisten lohnt.

    Vorteile:
    Verzicht auf Provideroberflächen oder Herstelleroberflächen, hier sind vor allem HTC Sense MotoBlur und unsere T-Mobile „MyComunity“ Oberfläche zu nennen. Da diese meist schlecht programmiert sind, hässlich aussehen oder unpraktisch positioniert sind, bringen die Launcher neben einem anderen Aussehen hier einen echten Mehrwert mit sich.
    (Gerade bei der noch nicht ganz stabilen 2.1 Eclair Version des Custom Rom lassen sich durch einen Launcher viele acore Abstürze vermeiden)
    Neue Funktionen
    Launcher wie der HelixLauncher bieten beispielsweise einen Quermodus für den Homescreen und das Appmenü, was in der Praxis deutliche Vorteile mit sich bringt. Auch verbessertes Scrolling beherrschen diese Launcher, sodass sich auch nur „halbe“ Screens scrollen lassen.
    Andere Launcher wie PandaHome bieten zusätzlich Seiten unabhängige (auf den Homescreen bezogen) Schnellstartleisten, die oft benötige Apps oder Verknüpfungen stets bereithalten. Auch lassen sich den Apps oder besser ihren Symbolen andere Namen zuordnen, sowie vieles vieles mehr. Auch spezielle Themes lassen sich speziell für diesen Launcher im Market finden, wie schon von anderen Handyplattformen bekannt.

    Nachteile:
    Durch die doppelte Ausführung des Launchers ist mit einem leicht höheren Stromverbrauch zu rechnen. Ob dies wirklich der Fall ist, kann ich nicht bestätigen. Zusätzlich ist nicht jeder Launcher unter jeder Version von Android nutzten, was zu teilweise heftigen Problem bis hin zum Nandroid Backup führen kann. Zudem kann es Probleme mit verbuggten Launchern geben, wenn diese als Standardlauncher gesetzt werden, um die manuelle Auswahl zu umgehen(da sehr lästig).

    Hier muss jeder Nutzer selbst entscheiden, ich bin für weitere Beispiele offen, Bildern kommen in den nächsten Tagen.
    MfG Helix, Version 0.5
     
  2. emvau, 20.05.2010 #2
    emvau

    emvau Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    28.04.2010
    -edit- sorry falsch. dachte da steht noch nichts....


    dachte aber auch, dass es vielleicht wege gibt da zu "hacken und modden" und nicht einfach nur eine app zu verwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2010
  3. Helix, 23.05.2010 #3
    Helix

    Helix Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Die gibt es auch, ich habe nur noch nicht die nötige Zeit gefunden, diese hier auszuführen. Schon bald wird es hier eine ganz besondere Anleitung geben, die genau das anspricht.
     

Diese Seite empfehlen