1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Quadrant Benchmark I/O Database write langsam

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von LShome, 30.09.2010.

  1. LShome, 30.09.2010 #1
    LShome

    LShome Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    29.09.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Bevor ich mein SGS auf 1.2Ghz mit hilfe des vodoo kernels getaktet habe, ging beim Quadrant Benchmark I/O Database write 3/4 recht flott. Resultat waren ~2260 Punkte. Jetzt dauert mit vodoo kernel und 1.2Ghz Database write sehr lange. Dadurch werden lediglich ~1900 punkte erreicht. Was kann ich tun?

    EDIT:
    Der Kernel beinhaltet einen lagfix. Beim Benchmarken der SD karte, wurde der zugriff, laut progra,, auf den cache verweigert/abgelehnt.
    Würde gerne den One Click Lag Fix installieren. Nur wie kann ich den anderen entfernen? Bzw. hat es folgen?


    Info:
    Kernel
    Linux version 2.6.29 (jw@jw-ubuntu) (gcc version 4.3.2 (crosstool-NG-1.7.2) ) #3 Tue Sep 14 23:37:58 SGT 2010

    Battery
    Battery Temp: 43.0° C (109.4° F)
    Battery Level: 94%

    CPU
    Frequency: 1200000 kHz
    Load Average: 3.78 3.77 2.49 1/463 5421
    Processor : ARMv7 Processor rev 2 (v7l)
    BogoMIPS : 1196.85
    Features : swp half thumb fastmult vfp edsp neon vfpv3
    CPU implementer : 0x41
    CPU architecture: 7
    CPU variant : 0x2
    CPU part : 0xc08
    CPU revision : 2

    Hardware : GT-I9000
    Revision : 0030
    Serial : 3534045d71ec00ec

    Time in State
    1200000 76054
    1000000 33511
    800000 19799
    600000 22973
    400000 19208
    200000 17571
    100000 100356

    Memory
    MemTotal: 333168 kB
    MemFree: 24396 kB
    Buffers: 10216 kB
    Cached: 81144 kB
    SwapCached: 0 kB
    Active: 133336 kB
    Inactive: 124364 kB
    Active(anon): 88196 kB
    Inactive(anon): 79320 kB
    Active(file): 45140 kB
    Inactive(file): 45044 kB
    SwapTotal: 0 kB
    SwapFree: 0 kB
    Dirty: 64 kB
    Writeback: 0 kB
    AnonPages: 166340 kB
    Mapped: 57508 kB
    Slab: 12488 kB
    SReclaimable: 2992 kB
    SUnreclaim: 9496 kB
    PageTables: 13556 kB
    NFS_Unstable: 0 kB
    Bounce: 0 kB
    WritebackTmp: 0 kB
    CommitLimit: 166584 kB
    Committed_AS: 8142944 kB
    VmallocTotal: 286720 kB
    VmallocUsed: 83980 kB
    VmallocChunk: 174084 kB
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2010
  2. jack.slater, 10.10.2010 #2
    jack.slater

    jack.slater Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.10.2010
    Keine Lösung gefunden? Ich habe auch Probleme mit dem Benchmark/mit der Leistung seit dem ich auf Froyo geupdated hab. (http://www.android-hilfe.de/632543-post181.html) Allerdings hatte ich vorher schon den OCLF installiert und durchgeführt.
    Hat jemand eine Idee?
     
  3. djmarques, 10.10.2010 #3
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Sag mal was du jetzt genau machen willst.

    Laut deinem Post hast du auf 2.2 geupdate und dann nichts mehr gemacht oder?

    Die Werte passen schon, ich habs schon oft geschrieben und werde es immer schreiben, diese Quadrantzahlen sind nur Verlängerungen....

    Mein SGS läuft mit der JPK und das total flüssig, OHNE Lagfix, und hab auch zahlen von ~950.

    Was wirklich was aussagen würde sind die MFLOPS und davon haben wir zuwenig im Gegensatz zum N1 , Grund: Wir haben einen anderen CPU und JIT wurde für das optimiert und Samsung hat sich leider keine Mühe gemacht das für uns anzupassen.

    Also Hauptproblem bleibt JIT, und die Teilweisen Lags wegen dem RFS System, aber die sind bei der JPK kaum bis garnicht mehr vorhanden
     
    jack.slater bedankt sich.

Diese Seite empfehlen