1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Qualität der Exchange- (ActiveSync) Anbindung

Dieses Thema im Forum "HTC Wildfire Forum" wurde erstellt von robertpic71, 13.01.2011.

  1. robertpic71, 13.01.2011 #1
    robertpic71

    robertpic71 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.06.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Ich spiele mich gerade mit verschiedenen Endgeräten/Smartphones und einer Exchangeanbindung (2010 ActiveSync, SSL).

    "Leider" kommt das Wildfire mit einem eigenen e-Mail-Client daher und verwendet nicht den Stock-Android-E-Mail-Client.

    Der Syncvorgang dauert relativ lange (ca. 20 Sekunden obwohl es nichts Neues gibt) - d.h. man bekommt das Syncsymbol relativ häufig zu sehen.
    Bei Serverseitigen Änderungen (z.B. neuer Termin oder Kontakt) dauert es einige Minunten, bis das auf dem Handy ist.

    Man könnte das jetzt einfach mit "was will man von einem Einsteiger-Android" auch erwarten abtun. Allerdings flutscht mit meinem betagtes G1 (Standard 2.2 vom MT3G) beim Syncen nur so dahin. Der Verdacht liegt nahe, dass der Standard e-Mail Client schneller ist.

    Meine Fragen:

    Wie sind eure Erfahrungen mit der Exchange-Anbindung?

    Hat schon jemand die Stock-e-Mail Applikation "drübergebügelt"?

    Anmerkung: K-9 ist leider (noch) keine Option, da derzeit ActiveSync nicht unterstützt wird.
     
  2. stellwagenc, 13.01.2011 #2
    stellwagenc

    stellwagenc Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    HTC Wildfire
    Ich hab mein Wildfire mit unserem Firmen Exchange gekoppelt und habe keine Probleme ALLERDINGS nutze ich nicht die Kontakt- und Kalendersyncronisierung. Ich benutze es nur um Mails zu bekommen und diese bekomme ich schneller aufs Handy "gepusht" als sie mein Outlook anzeigt :w00t00:
    Wenn es dir hilft, würde ich das mit dem Kalender aber für dich testen.

    Ach und das läuft bei uns mit einem Exchange 2003...
     

Diese Seite empfehlen