1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Qualität des Lenovo-Telefonsupports

Dieses Thema im Forum "Lenovo ThinkPad Tablet Forum" wurde erstellt von Amiga_User, 05.06.2012.

  1. Amiga_User, 05.06.2012 #1
    Amiga_User

    Amiga_User Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.05.2012
    Hallo Lenovonutzer!

    Ich hatte heute ein ziemlich langwieriges Telefongespräch mit der Lenovo-Hotline (Wobei ich mir ziemlich sicher bin, daß bedingt durch die mittelmäßigen Deutschkenntnisse meines Gegenübers) nicht wirklich viel von meiner Fehlerbeschreibung angekommen ist.

    Der Clou: Man hat mir mitgeteilt, daß ich nun morgen oder übermorgen zwischen 0800 und 1900 zu Hause sein muss, damit ein Paketdienst das Tablet entgegenimmt.

    Eine Fehlerbeschreibung darf (?) ich nicht beilegen (Weil ich gefragt habe, ob es besser ist, diese in Englisch oder Deutsch beizulegen).

    Eine Option, das Teil direkt an die Technikzentrale zu schicken, gibt es nicht.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Gibt es andere Optionen, das Tablet zum Kundendienst zu bekommen? Ich kann/will beruflich bedingt nicht 2 Tage zu Hause rumsitzen nur wegen einem Tablet, was mir das Berufsleben erleichtern soll.

    Hier bin ich echt enttäuscht von Lenovo.

    Für Tips bin ich dankbar. Vielleicht hab ich nur eine mäßig fähige Kollegin erwischt....

    Gruß
    Amiga_User
     
  2. immotron, 05.06.2012 #2
    immotron

    immotron Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2012
    Der normale Telefonsupport von Lenovo ist das Letzte! Ich bin seit 1993 Thinkpad Kunde, damals noch unter IBM aber das was Lenovo hier bietet wäre damals nicht denkbar gewesen.

    Der Support sitzt in Rumänien. Keiner der Telefonisten hat Deutsch als Muttersprache. Die Verständigung ist schwer bis schlecht. Die meisten rattern nur auswendig gelernte Sätze runter und wenn Sie nicht mehr weiter wissen, dann sollst das Gerät einschicken.

    Eröffne besser einen Beschwerdefall. Einen entsprechenden Beitrag mit Link findest Du hier im Forum. Dann dauert es ein paar Tage, dann meldet sich in der Regel ein Mitarbeiter von IBM, denn noch bis Ende des Jahres ist IBM für die Abwicklung dieser Fälle beauftragt.

    Alternativ kannst Du dich auch mit einem zertifizierten Dienstleister in Verbindung setzen. Diese führen unter anderem Reparaturen für Lenovo durch. Ich such gerade mal den Link über den ich an die Dienstleister gekommen bin... wenn ich Ihn finde poste ich ihn. Ansonsten.... selbst googlen.

    http://support.lenovo.com/de_DE/product-service/service-provider/findServiceProvider.page?
     
    Amiga_User bedankt sich.
  3. Amiga_User, 05.06.2012 #3
    Amiga_User

    Amiga_User Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.05.2012
    Ok, dann werde ichs mal auf diesem Weg (Händler) versuchen. Ich rechne nicht damit, dass auch nach mehrfachem langsamen buchstabierens etwas in Rumänien angekommen ist, was auch nur halbwegs meiner Adresse entspricht.
     

Diese Seite empfehlen