1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Radio aktualisiert -> nur noch Recovery

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von takko, 10.11.2011.

  1. takko, 10.11.2011 #1
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    hallo freunde.. nachdem mein g1 mit bananabread (android 2.3.7) willkürlich etwa alle halbe stunde neustartete und weder fullwipe, noch ne neue sd abhilfe brachte, wollte ich ne neue rom aufspielen. nun habe ich dummerweise noch die radio auf 2.22.28.25 geupdatet und bekomme keine ältere version mehr drauf. die bananbread rom lässt sich flashen, allerdings komme ich nach reboot wieder im clockworkmod recovery 4.0.0.5 raus. auch, wenn ich mein nandroid backup zurückspiele, landet er hier. auch die recovery habe ich anscheinend zerschossen, "show log" zeigt mir nur noch die fehlermeldung der radio, die nicht installiert werden kann. ich bin recht verzweifelt.. gibt es hoffnung für meinen stein?
     
  2. takko, 11.11.2011 #2
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    PUSH.. keiner ne idee?? kann man sich die recovery überhaupt zerschießen?
     
  3. DiSa, 11.11.2011 #3
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Natürlich kann man sich sein Recovery auch zerschießen!
    Wie ich bereits im Parallel-Thread geposted habe, mag ich diese "Automatismen", wie sie bei Bananabread eingesetzt werden, überhaupt nicht. Die machen mehr kaputt, als das sie helfen. Wahrscheinlich wurde durch Bananabread bei Dir cMTD eingerichtet und dadurch funktioniert das Flashen von Radio/SPL/... nicht mehr.
    Die einfachste Lösung wäre, mit Hilfe von fastboot alles zu resetten und Radio und Recovery neu einzuspielen. Leider weiss ich nicht, was für einen SPL Du installiert hast ...
     
    takko bedankt sich.
  4. takko, 11.11.2011 #4
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Danke schonmal für die Antwort.. Also die Radio, die ich geflasht habe, war die 2.22.28.25, in der Recovery steht als einziger anderer Wert "ro.bootloader=1.33.2005", das sollte die SPL sein?! Ich muss zugeben, dass ich von der technischen Seite her leider zu wenig verstehe, um den Fehler zu identifizieren.. Ich habe mir schon einige Roms aufgespielt, immer strikt nach Anleitung, ohne wirklich zu wissen, was ich da tue. Leider bleibt einem dabei auch nicht wirklich im Gedächtnis, was man wie gemacht hat. Ich glaube mich erinnern zu können, schon root per fastboot durchgeführt zu haben, bin mir aber nicht mehr sicher. cMTDist mir leider gänzlich unbekannt, aber ich glaube fast nicht, dass mir bananbread die recovery zerschossen hat, denn es lief ja, bis auf die reboots recht flüssig. Das Gute war, dass mir meine gesamte ext3-Partition als "interner Speicher" zur verfügung stand, wodurch sich das leidige Speicherplatzproblem erübrigt hatte.
    Wie ich mit fastboot umgehen muss usw. kann ich mir zusammengoogeln, aber welche Radio, SPL und ROM empfiehlt die der Fachmann für mein G1 32B? Wie gesagt, ist mir die ext3-Partition als interner Speicher schon wichtig, da ich mit sämtlichen Roms zuvor Platzprobleme hatte, sowohl mit A2SD, als auch mit A2EXT. Im Rom enthaltene Programme sind nebensächlich.
    Vielen Dank im Voraus..
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2011
  5. DiSa, 11.11.2011 #5
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Ich glaube auch nicht, dass Bananabread Dir Dein Recovery zerschossen hat, aber durch die automatische Installation von cMTD erzeugt es eine Situation, dass Du Radio / Recovery evtl. nicht mehr über das Recovery aktualisieren kannst.

    Um herauszufinden, welchen SPL Du installiert hast, reicht es das Telefon herunterzufahren und mit Back+On zu starten. Du gelagst dann in den HBOOT/fastboot Modus und die Versionen von Radio / SPL werden Dir angezeigt.
    Was die ROMs angeht bin ich ein wenig "parteiisch", deshalb würde ich die nur ADS_Magpie empfehlen. Es hat alles, was Du an Wünschen geändert hast. Es gibt aber auch noch einige andere ;)
     
  6. takko, 11.11.2011 #6
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    ich komme leider immer im recovery raus.. ich habs mit back+on versucht, hab grad noch gelesen, dass wohl auch cam+on was bewirkt, aber keine änderung.. ich halte gedrückt, die tasten sind auch ok, der key test geht ja noch.. auch wenn ich direkt aus der recovery in den bootloader rebooten will, komm ich wieder in der recovery raus. ..wie kann ich weiterverfahren? gibt es irgendne spezielle zip, die ich direkt von sd installieren kann um alles zu richten? ..das wär mir das liebste :D
     
  7. DiSa, 11.11.2011 #7
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Du bootest auch ins Recovery, wenn Du mit Back+On startest, oder landest Du im HBOOT-Modus? Wenn HBOOT, dann poste bitte mal den Text der da steht.

    Du bist sicher, dass die Home-Taste nicht hängt?
     
  8. takko, 11.11.2011 #8
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    nein, wies aussieht, komme ich nicht in hboot.. ich kann machen, was ich will, ich komm nur in die recovery (clockworkmod recovery v4.0.0.5)
    ..mit der taste bin ich mir absolut sicher, da sich, wenn ich in der recovery bin, bei allen tasten zuverlässig etwas passiert (schrift verschwindet)
    edit..kanns sein, dass es mir den bootloader bzw. hboot oder was auch immer drauf war, zerschossen hat? kann ich das per zip von sd nachinstallieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2011
  9. DiSa, 11.11.2011 #9
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Hmm ... was ich vermute, ist folgendes: Für das Flashen des Radio ist das "Reboot into Recovery-Flag" Flag gesetzt worden und aus irgendwelchen Gründen wird es nicht zurückgesetzt, wenn das Phone in den Recovery-Modus geht. Aus diesem Grund landest Du immer wieder im Recovery.
    Im Fastboot Modus wäre das alles kein Problem, aber so ...
    Ich weiss auch nicht, ob Du in diesem Zustand ein Komplett-Image über cam+power flashen kannst. Du könntest es mit folgender Datei versuchen: orange-1.58.73.2 - Minus.com

    Das ist ein Full-ROM aus Frankreich. Warscheinlich brauchst Du aber eine Goldcard, damit das nbh installiert wird. Das ROM selbst wird hier nicht funktionieren, aber darum geht es auch nicht. Das ROM enthält eine richtige Radio/SPL Kombination und, das ist das wichtigste, der SPL ist ein Full-Engineering SPL. Wenn Du diese auf deine (Goldcard) SD-Karte kopierst und dann mit cam+power startest, sollte dieses ROM geflashed werden. Danach könntest Du versuchen in den fastboot modus zu booten und dann geht es recht einfach weiter.

    Eine zweite Möglichkeit wäre ein anderes Recovery zu flashen, z.B. AmonRA 1.7.0 in der Hoffnung, dass das Flashen gelingt und dann beim Starten des "neuen" Recovery das "Reboot-Flag" gelöscht wird.

    Keine Ahnung, ob es wirklich funktioniert, aber etwas anderes fällt mir aktuell auch nicht mehr ein.
     
    takko bedankt sich.
  10. takko, 11.11.2011 #10
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    ooha, das sieht nicht gut aus.. ich komm grad wieder nicht weiter. ich hab mir die ..rom.nbh und die amonra recovery gezogen, weiß aber nicht, wie ich sie installieren soll. um eine goldcard zu erstellen, muss das g1 laufen, oder? ..und aus der recovery raus kann ich nur zips installieren. würde es eventuell funktionieren, die images in zip zu packen oder umzubenennen oder wird der weg da noch hölzerner?
    vielen dank nochmal. schon jetzt.. für die ausführlichen erklärungen.
     
  11. DiSa, 11.11.2011 #11
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    AmonRA ist ein zip, das kannst Du flashen. Für die Goldcard brauchst Du zumindest einen SD-Cardreader + am besten ein Linux-System, dann sollte es auch ohne G1 gehen. Ich glaube Winne hat hierzu schon mal was geschrieben.
     
  12. winne, 11.11.2011 #12
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
  13. takko, 12.11.2011 #13
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    ich kann irgendwie keine amonra zip finden.. nur .img.. die goldcarderstellung sprengt mir gerade etwas den rahmen, da ich nur ein netbook als kartenleser habe und mir da alles erst einrichten müsste, ..und das ohne usb-stick.
    ich habe die zip aus dem g1-loopinsrecovery-thread versucht zu flashen, kam aber folgende meldung, wie auch schon beim wilden flashen zuvor..:

    finding update package...
    opening update package...
    installing update...
    amend scripting (update-script) is no longer supported.
    amend scripting was deprecated by google in android 1.5.
    it was necessary to remove it when upgrading to the clockworkmod 3.0 gingerbread based recovery.
    please switch to edify scripting (updater-script and update-binary) to create working update zip packages.
    installation aborted.

    ^^was soll das darstellen, kann man dadurch mein problem eingrenzen? ich habs grad schon gegoogelt, konnte aber nichts hilfreiches entdecken.
     
  14. DiSa, 12.11.2011 #14
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Lass mich mal schauen, ob ich zumindest ein flashable AmonRA finde ... Ich melde mich im Laufe des Tages wieder.
    Übrigens würde sich ein Netboot mit SD-Cardreader und z.B. Ubuntu perfekt zur Goldcard-Erstellung eignen ;)
     
  15. DiSa, 12.11.2011 #15
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Hmm ... mit einem flashable AmonRA zip sieht es schlecht aus. Trotzdem noch eine Frage: kommst Du mit ADB auf das Phone, wenn es sich im Recovery-Modus befindet?
     
  16. takko, 12.11.2011 #16
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    puuh.. also auf meinem rechner habe ich den adb-ordner mit adb.exe, den dlls und fastboot.exe gefunden, hab ich auch glaube ich schonmal benutzt. per cmd laufen auch beide an, aber mit welchem kommando kann ich schauen, ob er mein g1 findet? muss ich in der recovery noch etwas einstellen, dass es gefunden werdn kann?
     
  17. DiSa, 12.11.2011 #17
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Ok, wenn du adb installiert hast, so kannst Du Dein G1 mit dem PC verbinden und dann zunächst versuchen durch

    adb devices

    eine Liste der angeschlossenen Geräte zu erstellen. Hier sollte dann Dein Phone erscheinen. Wenn das klappt, dann stehen die Chancen nicht mehr ganz so schlecht. Mit

    adb shell

    kannst Du dann ein Terminal auf dem Telefon aufmachen und danach mit

    flash_image recovery <recovery.img>

    ein neues Recovery flashen. Aber dass können wir dann gemeinsam machen, wenn Du eine Shell auf dem Phone hast.
     
  18. takko, 12.11.2011 #18
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    hm.. nach dem ersten "adb devices" stand da:

    * daemon not running. starting it now on port 5037 *
    * daemon started successfully *
    list of devices attached

    nach nochmaligem "adb devices":

    list of devices attached

    ..jetzt müsste darunter wohl mein g1 gelistet werden? ..ist es aber nich :(
    "adb shell" gibt "error: device not found" aus.
    hab ichs jetzt tatsächlich so zerstört, dass es das war?? wie mir scheint, ist die einzige möglichkeit, irgendwas von sd zu flashen, da das scheinbar die einzige tür in mein g1 ist.
     
  19. DiSa, 12.11.2011 #19
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Erstens würde ich es ein paar mal probieren, auch mal disconnecten / reconnecten, denn ab und zu kann es etwas dauern.
    Falls das nicht hilft, so habe trotzdem noch etwas gefunden:Free File Hosting Made Simple - MediaFire

    Das ist AmonRA 1.7.0 mit autoMTD (von Firerat) als flashable zip. Du könntest versuchen, dieses auf Deine SD-Karte zu kopieren und zu flashen, sozusagen als letzte Chance. Ich weiss nicht ob es klappt, es besteht die Chance, das dass Phone danach im G1 - Screen hängenbleibt, aber wenn alles andere auch nicht hilft. Du musst entscheiden, ob es das "Risiko" wert ist.
     
  20. takko, 12.11.2011 #20
    takko

    takko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.04.2011
    halt, kommando zurück..
    der usb stecker war nicht richtig drin.. ich stell mich aber auch an (...) kein kommentar bitte.. also list of devices zeigt mir nun mein gerät (ht852kv09356 recovery) und bei "adb shell" kommt "~ #"
    mit "flash_image recovery <recovery.img>" kommt "/sbin/sh; syntax error: unexpected newline"
     

Diese Seite empfehlen