1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

rc33, myfavs, sms an 72059 und 02 rechnung

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von jinx, 13.03.2009.

  1. jinx, 13.03.2009 #1
    jinx

    jinx Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    12.02.2009
    wollte euch berichten was mir der amerikanische rc33 update an ungewollte kosten verursacht haben.

    irgendwie habe ich hingekriegt dass die komische automatische sms sendungen nach 24 stunden aufgehoert haben. bilanz davon in meine o2 abrechnung sind 39 automatische sms sendungen an #72059, also um die 6 euro.

    bin irgendwie froh dass es nicht noch teurer geworden ist, aber irgendwie richtig doof von google so ein bug zu verursachen. ich kann mich leider offiziell bei google nicht beschweren, da dieser update fuer mein teueres geraet garnicht gemeint war. und dazu kommt noch dass android so alpha im moment ist weil die zu nervoes waren und eine ungereifte os auf'm markt geschmissen haben um gegen das ifon anzutreten. sonst mag ich ja android, und habe gute hoffnungen das es noch richtig gut reifen wird

    das ist der preis von diese ungeduld: ein doener in hamburg oder 2 doeners in berlin, ungewollte smspreismaessig
     
  2. DeadBody79, 13.03.2009 #2
    DeadBody79

    DeadBody79 Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2009
    Das ist kein Bug, das ist ein feature ;)
    Das G1 ist alles andere als teuer im vergleich zum 800€ iPhone
    Und Android ist nicht alpha sondern Final 1.1

    Du hättest dich mal vorher besser informieren und die englische RC9 installieren sollen,....

    Und Ich glaube nicht das Du es geschafft hast das senden der SMS abzuschalten,...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2009
  3. jinx, 13.03.2009 #3
    jinx

    jinx Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    12.02.2009
    ich nenn das deshalb ein bug weil ich es nicht einfach abstellen kann. haette ich das teil in amiland gekauft und nach deutschland gebracht, waere ich auch gearscht. also meine meinung nach geht sowas nicht, und es ist ein bug, da es ja auch unlocked gekauft worden ist. aber egal, was man so alles mitmacht um mit android rumzuspielen

    und ich habe es anscheinend doch abstellen koennen nachdem ich wer weiss was nicht alles gemacht habe, inklusive hard reset und so weiter. in meine monatsrechnung waren nur diese 39 stueck and danach war gut, sonst waere ich jetzt arm
     
  4. Jaffari, 13.03.2009 #4
    Jaffari

    Jaffari Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.02.2009
    Hi,

    ich hatte auch mal das RC33 drauf, 3 Tage oder so... Das Handy wollte ständig irgendwelche SMS versenden und Simyo hat mir täglich ca. 200 "Die Nachricht konnte nicht gesendet werden" SMS zugestellt.

    Hab dann auch auf die UK-Version umgestellt (JF).

    Kostenpunkt der unfreiwilligen SMS-Aktion vom G1: 0,00 Euro.

    Zum I-Phone: Kostet das doppelte, ist die hälfte Wert... (SCNR)
    Oder
    I-Phone: Nicht günstig sondern nur Billig ;-)

    Gruß, Stephan
     
  5. orroid, 13.03.2009 #5
    orroid

    orroid Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.02.2009
    Naja, heutige Mobilfunktechnik halt. Bin auf meine Rechnung noch gespannt, habe aber ein Deutsches T-Mobile Gerät im E-Plus Netz uns hoffe mal auf keine böse Überraschung ;)

    Übrigens hat das iPhone ganz ähnliche Marotten -> da.
     
  6. Autarkis, 13.03.2009 #6
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Ob Android Alpha, Beta oder ausgereift ist will ich jetzt nicht diskutieren. Fakt ist, nur weil man eine runde Versionsnummer dranschreibt ist ein Produkt noch lange nicht ausgereift.

    Amen. So sehe ich das auch.

    Aber wie immer bei diesen Threads muss ich kurz für Google in die Bresche springen: MyFaves wurde von T-Mobile eingebaut. Es dient meines Wissens dazu, zu überwachen ob auch alle brav einen T-Mobile-Android-Tarif (in den USA) benutzen. Dort ist es drum so dass man das G1 mit anderen Tarifen viel günstiger betreiben kann. T-Mobile hat aber das exklusivrecht auf das G1. Deshalb die SMSen - beim Android Tarif kostenlos, bei anderen "Strafgebühr".

    Wenn man mit RC33 in die Schweiz kommt, passiert gar nix - SMS an unbekannte Nummern sind kostenlos (da hatte ich mal Schwein gehabt!).
     

Diese Seite empfehlen