1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

rds und flash funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von marcus261287, 10.07.2010.

  1. marcus261287, 10.07.2010 #1
    marcus261287

    marcus261287 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2010
    hi , ich habe mir RDS v 3.9.1 geloadet , da die neuere noch weniger funktionierte .

    unzwar will ich die datei : o2 36 got .sbf raufspielen .


    also meine vorgehensweise :

    ich starte das handy im boot modus .
    schließe das usb kabel an . (steht da transfer usb kabel )

    dann starte ich rds .
    lade die datei und drücke auf start .

    aber es steht immer faild da . (Faild flashing process . unable to retrieve initialization values from ini file )


    Probiert habe ich schoN : die datei umbenannt , auf einem anderen pc getestet . nichts hat geklappt .

    immerwieder der gleiche fehler . benutze vista 32 bit .


    hat jemand rat ? mfg
     
  2. chrisde, 10.07.2010 #2
    chrisde

    chrisde Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    11.03.2010
    treiber installiert?

    wenn du eigentlich die anleitung von http://www.android-hilfe.de/anleitu...2-1-update-mit-ohne-root-fuer-einsteiger.html befolgst, ist rsd lite (!!!) eigentlich völlig idiotensicher.

    für dich gehts in dem post ab
    los.
     
  3. TimeTurn, 10.07.2010 #3
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Die Fehlermeldung lässt vermuten, das es Probleme mit den Zugriffsrechten auf die INI-Dateien im Ordner "Program Files\Motorola\RSD Lite" gibt. Gib mal auf die INI-Dateien Vollzugriff für die Gruppe "jeder" oder probier es mit ausgeschalteter Benutzerkontensteuerung.

    //EDIT: Das ist nicht ungewöhnlich, denn laut Vorgabe von Microsoft dürfen Anwendungen seit Vista keine INI-Dateien mehr unter dem Programmordner ablegen - RSD Lite tut dies leider trotzdem.

    Alernative Lösung: Installier RSD Lite in einem anderen Ordner, der nichts mit "Program files" (Im Explorer als "Programme" zu sehen) zu tun hat - etwa auf einem anderen Laufwerk, USB-Stick oder im Benutzerprofil, etwa irgendwo unter "Users\<Username>\AppData\Local", da das nicht im Profil auf dem Server repliziert wird, wenn Du ein AD fährst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2010
  4. -FuFu-, 10.07.2010 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,407
    Erhaltene Danke:
    3,149
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    ich hab mal gehört, das es ganz oft hilft, wenn man RSD Lite als Admin ausführt...
     
  5. TimeTurn, 10.07.2010 #5
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Das dürfte natürlich auch gehen - besser ist aber natürllich, wenn es auch so an seine Dateien kommt :D - Vorausgesetzt es klemmt dann nich an der Kommunikation mit den Treibern mangels Rechte.

    Ist aber schon ein Armutszeugnis, wenn ein Programm heutzutage nicht selbst Adminrechte anfordert, wenn es die braucht. Dazu ist die Benutzerkontensteuerung ja an sich gedacht.
     
  6. marcus261287, 10.07.2010 #6
    marcus261287

    marcus261287 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2010
    hab die lite jetzt mal in einem anderem verzeichnis installiert , aber klappt auch nicht .

    ich versteh das nicht . scheiss handy/PC

    ;D
     
  7. TimeTurn, 10.07.2010 #7
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Als Admin ausgeführt (per Rechtsclick)?

    Benutzerkontensteuerung testweise mal deaktiviert? (Systemsteuerung/Benutzerkonten/Benutzerkontensteuerung ein- oder ausschalten). Bei mir ist die komplett deaktiviert - sollte man aber eigentlich lieber anlassen. Aber wenns sons nich will...
     
  8. marcus261287, 10.07.2010 #8
    marcus261287

    marcus261287 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2010
    wirkungslos , gleicher fehler ..
     
  9. TimeTurn, 10.07.2010 #9
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
  10. marcus261287, 11.07.2010 #10
    marcus261287

    marcus261287 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2010
    what ?
    nu steh ich aufm schlauch .

    meint ihr ein fullreset hilft beim handy ? aber eigendlich müsste der bootloader ja vom betriebssystem getrennt sein .

    mfg
     
  11. TimeTurn, 11.07.2010 #11
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Du wolltest doch die .36er-Version flashen, richtig?

    Beim flashen gibt es meist 2 Möglichkeiten:

    1. über RSD Lite - das will ja auf Deinem Rechner nich
    2. Nandroid-Backup einspielen.

    Das Nandroid ws ich genannt hab, ist eine jungfräuliche .36er-Version - hat also den gleichen Effekt, als ob Du das flasht. Meist muss man dann die Datenpartition noch löschen (Wipe), damit es normal hochfährt, weil diese im Backup nicht mit drin ist.

    Nandroid ist in OpenRecovery mit drin, etwa meinem, dem von FuFu oder dem von G.O.T. OpenRecovery muss aber starten können - einfach mal auf die Speicherkarte schieben und schauen ob es startet - siehe hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...meturn-milestone-mod-script-openrecovery.html unter "Installation und Start".

    Wenn es nicht startet, sind wir wieder am Anfang, da dann RSD Lite funzen muss um dahin zu kommen.
     
  12. chrisde, 11.07.2010 #12
    chrisde

    chrisde Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    11.03.2010
    du kannst über rsd lite ODER über nandroid die neue firmware auf dein handy spielen. nandroid benutzt allerdings keine sbf files sondern images (system, data etc.). nandroid ermöglicht es dir also ein backup deines systems anzufertigen und diese auch wiederherzustellen. die angehängte datei von timeturn ist sozusagen ein unverändertes image der neuen milestone version.

    das tolle daran ist nun, das du bei Verwendung einer Open Recovery keinen PC benötigst, um ein nandroid backup anzufertigen oder ein backup wiederherzustellen. das geht alles über das milestone und der Open Recovery, die eben gestartet werden kann, auch wenn das handy nicht mehr startet. falls du also später mal dein handy unstartbar machst, kannst du über nandroid schnell ein backup eines früheren images einspielen.

    am besten du schaust dir mal hier und da ein paar anleitungen/versionen (z.B. die von FuFu oder TimeTurn) zu der open recovery und vor allem auch zu nandroid an..
     
  13. TimeTurn, 11.07.2010 #13
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    ^ ist zu spät :D :p ^
     

Diese Seite empfehlen