1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Reboot ohne Ende, kein Booten mehr möglich

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von HansMeb, 23.12.2011.

  1. HansMeb, 23.12.2011 #1
    HansMeb

    HansMeb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Mein HTC Desire (Kaufdatum Juli 2010, ohne Branding, originale Software, nicht gerootet) bootet nicht mehr. Der Akku war leer, hab es geladen, nach Anschalten kommt der "htc Logo" Screen, danach der "Start Screen" ("HTC quietly brilliant...") - danach geht das Gerät kurz aus (Display schwarz) und ein Jingle ertönt zusammen mit dem "Start Screen". Das ganze geht in eine Endlosschleife, lässt sich nur durch Akku herausnehmen stoppen, ausschalten ist nicht möglich.

    Zur Vorgeschichte: Das Gerät war schnell an der Kapazitätsgrenze vom Speicher. Die Lösung war dann App2SD. In der letzten Zeit war der interne Speicher meist voll, Warnungen waren die Folge. Daher habe ich den Cache immer wieder manuell (über App2SD oder 1 Tap Cleaner) geleert. Zusätzlich tauchte in den letzten Tagen meist noch die Warnung "Speicher reicht für SMS...nicht aus..." auf.

    Jetzt die Frage, welche Möglichkeiten ich habe:

    1) Gerät komplett löschen und alles neu einrichten

    2) Habe ich eine Chance, ein Backup zu ziehen?

    Habe von nandroid als Möglichkeit gelesen und kenne auch die "idiotensicheren Anleitungen" ;-) von der Brutzelstube ("Rootguide" vom August 2010 und "Revolutionary – das ultimative Tool für S-OFF und Root"

    Soweit ich das richtig verstehe, helfen mir die beiden Möglichkeiten nur, solange das Gerät noch funktioniert.

    In den Bootloader komme ich, folgende Daten erscheinen:

    BRAVO PVT1 SHIP S-ON
    HBOOT-0.93.0001
    MICROP-031d
    TOUCH PANEL-SYNT0101
    RADIO-5.11.05.27
    Aug 10 2010, 17:52:18

    Wenn ich von dort "Recovery" auswähle, erscheint im Recovery Menü folgende Fehlermeldung:

    E:Can't open /cache/recovery/command
    E:Error in DATA:data/recovery/log
    (No space left on device)

    Die Option "Wipe cache partition" ergibt die Meldung:

    -- Wiping CACHE...
    Formatting CACE...
    Cache wipe complete.
    E:Error in DATA:data/recovery/log
    (No space left on device)

    Soweit die Infos. Falls etwas fehlt, bitte fragen. ;-)
     
    nonstop bedankt sich.
  2. 2WildFire, 24.12.2011 #2
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Beiträge:
    3,000
    Erhaltene Danke:
    469
    Registriert seit:
    26.10.2010
  3. Schnello, 24.12.2011 #3
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Er kann kein backup machen da er nur das stock recovery hat.

    Schon mal versucht im Hboot mit clear stock die daten zu löschen. Sind zwar alle Daten weg, dürfte aber die bessere Lösung sein. S off schalten mit einem Handy das in einem undefinierten Zustand ist würd ich nicht machen.
     
  4. nonstop, 01.01.2012 #4
    nonstop

    nonstop Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2010
    :confused2:
     
  5. hey_malik, 20.04.2012 #5
    hey_malik

    hey_malik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    19.04.2011
    Genau das Problem habe ich gerade auch. Gibt es eine Lösung ohne factory reset?

    Infos aus dem bootloader:
    Bravo PVT4 SHIP S-ON
    HBOOT-0.93.0001
    MICROP-051d
    TOUCH PANEL-SYNW0101
    RADIO-5.11.05.27
    Aug 10 2010, 17:52:18
     
  6. hey_malik, 20.04.2012 #6
    hey_malik

    hey_malik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    19.04.2011
    noch ne andere frage. Wenn ich jetzt über das desire das ruu update bügeln will, welches ist die richtige version? auf developer.htc.com bin ich mir nicht sicher.
     

Diese Seite empfehlen