1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Rebootschleife bei Stock-Rom + Unity V3 Kernel

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Evo 3D" wurde erstellt von Pitcher90, 21.02.2012.

  1. Pitcher90, 21.02.2012 #1
    Pitcher90

    Pitcher90 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    338
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    12.02.2012
    Guten Tag,
    Nach dem ich jetz schon lange in diesem Forum rumgeschaut habe möchte ich mich jetzt auch mal einbringen.
    Und zwar habe ich ein kleine Problem. Wie in der Überschrift schon geschrieben hat mein Evo die neuste rooted Stock-Rom und den Unity V3 Kernel. Der Prozerssor ist auf min. 192 MHz und max. 1,51 GHz eingestellt.
    Im Prinzip ist alles super (der Akkuverbrauch ist schön gering). Doch leider musste ich feststellen, dass das Handy nach ca. 1,5 Tagen rebooted und sich dann in einer Rebootschleife befindet. Problem kann dann immer nur gelöst werden indem man den Akku raus nimmt. Der Akku-Stand ist noch ungefair bei 10%.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte und wie man das beheben kann? Bin abgesehen davon wirklich sehr zufrieden.
    MfG, Pitcher
     
  2. derRobin, 21.02.2012 #2
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Hatte irgendwo gelesen, dass bei manchen Kerneln und min. 192 MHz Instabilitäten auftreten können...

    Oder der Kernel passt nicht so gut zur ROM...

    Würde Unity sowieso nicht nehmen, der wurde viel zu lang nicht geupdated.
     
  3. Pitcher90, 21.02.2012 #3
    Pitcher90

    Pitcher90 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    338
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    12.02.2012
    Habs jetz mal auf min. 384 MHz gestellt. Mal sehn obs was bringt. Aber schon mal vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen