1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Rechtliche frage - Gewährleistung

Dieses Thema im Forum "HTC Allgemein" wurde erstellt von BmasterB, 23.02.2012.

  1. BmasterB, 23.02.2012 #1
    BmasterB

    BmasterB Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2012
    Ich habe am 27.06.11 ein Desire S bei Hardwareversand.de (über Amazon Marketplace) gekauft. Anscheinend hat das Telefon irgendeine Unterbrechung o.Ä....wenn ich es in der Hosentasche habe und z.B. eine Treppe mit 2 stufen gleichzeitig hochgehe oder es anderweitig belastet wird, schaltet es sich aus. Manchmal kann ich den Fehler auch reproduzieren, indem ich auf den oberen rand des Telefon drücke...es quasi ein wenig "biege"...habe das Gerät jetzt schon zwei Mal eingeschickt (zu Hardwareversand.de und die dann zu Arvato)...beim ersten Mal kam es zurück..."kein Fehler festzustellen" + SW-Update (bzw eher downgrade aber na ja)....wieder eingeschickt,kam letzten Fr zurück mit: IHR ARTIKEL WURDE REPARIERT,ALTDATEN GELÖSCHT,SETTINGS GESETZT,FUNKTIONSTEST,SW-UPDATE,TESTANRUF....
    Gerät geht natürlich immer noch aus.....habe jetzt eine Mail an HW-Versand geschrieben und wollte wissen, wie es jetzt weiter geht...ich war der Meinung, dass man nach 2 Rep.-Versuchen das recht auf wandlung o.Ä. hat.....heute kommt eine Mail zurück, dass man das gerät angeblich 3 mal eingeschickt haben muss, um anrecht auf wandlung zu haben???

    Wie seht ihr das?Hat da jmd. erfahrung?
     
  2. Melkor, 23.02.2012 #2
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Steht doch hier:
    Deine Rechte:
    http://dejure.org/gesetze/BGB/437.html

    Daraus folgt. §439
    http://dejure.org/gesetze/BGB/439.html
    (Hast du gemacht)

    Jetzt trift §440 zu:
    § 440 BGB Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz
    da:

    "Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt."

    Hardwareversand.de wird halt argumentieren, dass eine Nacherfüllung beim ersten Mal nicht möglich war, da kein Fehler feststellbar (dann würde ich sagen, dass durch die Arvato Antwort ein Fehler bestätigt wurde und somit ein vergeblicher Reparationsversuch stattfand)

    Meine Meinung.
    ansonsten über Amazon gehen - hast ja im Marketplace die A-Z Garantie ;)
     
  3. BmasterB, 23.02.2012 #3
    BmasterB

    BmasterB Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2012
    okay, so hab ich auch gedacht, wolte mich nur vergewissern, danke für die schnelle antwort, ich werde denen mal ne nette mail zurückschreiben...

    ach ja, ganz vergessen:nach der ersten Rep. war ein schwarzer Punkt (Edding oder so) auf der gummierten Oberfläche bei der Kamera....ich spreche HW-Versand in jeder email darauf an, hab aber noch nie eine Antwort dazu bekommen.....
     
  4. Melkor, 23.02.2012 #4
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Wenn du das sosofrt nach Erhalt reklamiert hast, dann würde ich sagen: nicht dein Problem mehr, wenn du eh zurück gibst
     
  5. BmasterB, 23.02.2012 #5
    BmasterB

    BmasterB Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2012
    ja hab sie direkt darauf angesprochen....und beim 2. einschicken mit auf die fehlerbeschreibung geschrieben....
     

Diese Seite empfehlen