1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Recovery unter 2.1 oder 2.2 auf 2.1 ohne Datenverlust

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3" wurde erstellt von FelixL, 08.02.2012.

  1. FelixL, 08.02.2012 #1
    FelixL

    FelixL Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Servus,
    ich hab ein etwas kompliziertes Thema für jemanden der das Gerät eigentlich nicht besitzt, das hier ist der Ausgangsstand:


    -Galaxy 3, wahrscheinlich mit 2.1, kann aber auch 2.2 sein, ist nicht prüfbar
    -Mustersperre ist drin
    -Daten sollen nicht verloren gehen.


    Die Mustersperre mit Datenverlust loszuwerden wäre natürlich ein Kinderspiel, ist hier aber nicht gewünscht. Also brauche ich ein funktionierendes Recovery (von da aus kann ich die Mustersperre abschalten).


    Möglichkeit 1:
    - Funktionierendes Recovery, so das 2.1 noch benutzbar ist.


    Möglichkeit 2:
    - Funktionierendes Recovery, 2.1 muss nicht bootbar sein aber man sollte ohne Datenwipe auf 2.2 oder höher kommen, was dann auch booten soll.
    Die Reihenfolge ob man erst auf 2.2 geht oder erst das Recovery flasht ist mir egal. Die System-Einstellungen dürfen auch gerne draufgehen, nur die Apps, SMS und Telefonnummern nicht.


    Gibt es nicht wie bei den manchen anderen Samsungs ein Update.zip das im StockRecovery geflasht werden kann und das austauscht? Oder einen 2.1er Kernel mit Recovery (dazu bekam ich in einem anderen Thread schon ein nein...)?
     
  2. Keinbockwurst, 08.02.2012 #2
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Komplizierte angelegenheit, auch für uns als Besitzer des G3. :D

    Einfach über Kies nen Update einspielen und gucken ob es weg ist dürfte nicht gehen, da man mit der Sperre keine Auswahl des USB-Modus treffen kann, denke ich mal.

    Eine weitere möglichkeit wäre vllt einen Kernel mit CWM zu flashen. Aber ich weiß nicht inwieweit die Backupfunktion unseres CWM laufen. Weiß wer was genaues?
     
  3. qaysedcftgb, 08.02.2012 #3
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    ...liest sich fuer mich nach einem gestohlenen/gefundenen Handy an
    werden solche Threads nicht von Mods geschlossen?

    Oh... Du bist selber Mod?
    Wuerde fuer mich im Prinzip nichts aendern, da die Geschichte dennoch sehr schwammig klingt, im Gegenteil.

    Wenn derjenige kein Backup hat... Lehrgeld...
    Wenn es reine Neugier des Finders ist: Neugier war der Katze Tod

    In diesem Sinne eine geruhsame Nacht
    qaysed
     
  4. Keinbockwurst, 08.02.2012 #4
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Naja, ich halte es schon für glaubwürdig. Wenn ich ein Handy geklaut hätte oder es gefunden hätte würde ich es einfach neu flashen. :D

    Das hier klingt für mich eher nach einer dusseligen Freundin. :D Meiner würde ich das auch zutrauen. Und wehe ihre Daten gehen verloren. :D
     
  5. FelixL, 08.02.2012 #5
    FelixL

    FelixL Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Aus deinem Link:



    Das geht nur wenn der Kernel 2.1 dann noch booten lässt oder man über CWM auf ein 2.2 updaten kann das ohne Wipe von 2.1 läuft. Wie oben geschrieben ;).


    Aber danke schon mal für die schnellen Antworten!
     
  6. DaBigFreak, 09.02.2012 #6
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Tja, da sagst du was :)

    Hätte ich meine Freundin nicht mit Schlägen gedroht, dann hätte sie immernoch kein Backup ihrer Kontakte per MPE *kopfschüttel*
    Aber da lauert noch ne viel dickere Geschichte auf ihrem Laptop. Da ist nämlich noch nix gesichert... aber watt soll man machen außer darauf hinweisen? Ich für meinen Teil sichere fast täglich vom Desktop-PC zum Laptop, dann in gewissen Abständen auf 2 USB-Platten, die eben nur zur Sicherung angeschlossen werden, also 4-fache Sicherheit.

    So, nun muss ich erstmal den Beitrag zu machen, Regeln sind eben Regeln, wie schon sauber festgestellt, leider hatt ich kaum Zeit :(
     
  7. DaBigFreak, 10.02.2012 #7
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Thema wieder geöffnet, da moderatoren intern der Beweis vorliegt dass das Handy wirklich FelixL gehört, bzw. er hat die Rechnung, Verpackung, Belege, etc. und somit im Auftrag des Eigentümers handelt.

    Somit bitte ich um aktive Hilfe, jedoch bitte konkrete Vorgehensweisen direkt per PrivatNachricht! an FelixL, hier nicht posten!
     
  8. Keinbockwurst, 11.02.2012 #8
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Alles klar ;) Einige ideen wurden ja schon gepostet. Eine Frage die ich mir stelle: Kann man ein gesperrtes Handy nicht über den Google-Account wieder entsperren? Oder geht das nicht mehr?!
     
  9. FelixL, 11.02.2012 #9
    FelixL

    FelixL Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    In der Theorie ja. Leider legen viele ihr Google-Konto bei der ersten Benutzung an und interessieren sich dann relativ wenig bis gar nicht mehr dafür. Diese Konten haben auch keine Email-Adresse für Notfälle hinterlegt über den man wieder an das Passwort kommen würde.
     
  10. Keinbockwurst, 11.02.2012 #10
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Vielleicht wäre ein anruf beim support die Lösung.. gibts bei google-mail nen telefonsupport?
     
  11. FelixL, 11.02.2012 #11
    FelixL

    FelixL Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Um mal den aktuellen Stand zu nennen:
    Wir haben ein Nandroid-Backup von einem G3mod-Kernel mit einem 2.1er System und den 2.1er Daten ohne Mustersperre.
    Darüber müsste man doch einfach einen 2.1er Original-Kernel flashen können damit es wieder lauffähig wird, oder?
    Ich schätze auch das der G3mod-Kernel den Bootloader ausgetauscht hat, sonst hätte das Recovery nicht starten können. Mit G3mod-Kernel hat das System nicht gebootet, also war das System tatsächlich ein 2.1er.
    Wir haben auch eine 2.2er (JPM) drübergeflasht, die hat die Daten aber anscheinend gewiped. Ich dachte das Flashen per Odin ist grundsätzlich ohne Wipe?




    Edit: Wir haben quasi ein 2.1er über das ein 2.2er Kernel geflasht wurde, und jetzt soll das wieder lauffähig werden ohne die Daten zu löschen. Das ist die Kurzfassung ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2012
  12. DaBigFreak, 13.02.2012 #12
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Wenn die Daten doch jetzt schon gewiped wurden, wo willst sie dann wieder holen?

    Mal nebenbei, sag ihr einfach is futsch, kurz die Wange hin halten, dann drüber aufklären was Backuppen bedeutet, dann gibts das Problem in Zukunft nicht mehr...
     
  13. FelixL, 13.02.2012 #13
    FelixL

    FelixL Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Danach haben wir gewiped.
     
  14. Keinbockwurst, 14.02.2012 #14
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Um es wieder zum laufen zu kriegen muss ein 2.1 Kernel drüber.

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen