1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Recovery_recovery-RA-dream-v1.7.0. nach dem 2. Boot ins Recovery verschwunden

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von GrandlHuber, 14.03.2012.

  1. GrandlHuber, 14.03.2012 #1
    GrandlHuber

    GrandlHuber Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Servus erstmal!

    Ganz kurz in Stichpunkten:

    1.Habe ungerootetes 1.5er G1 Handy nach dieser Anleitung ( GOOGLE G1 ANDROID HANDY ) auf 1.6er Stand gebracht und root Rechte erhalten
    2.Über den ROM-Manager (Market-App) das Recovery_recovery-RA-dream-v1.7.0.img eingespielt
    3.Recovery gestartet (Neues Design - kein ALT+L - viel mehr Einstellungen - und vorallem die CONSOLE) - Alles OK
    4.HOME+Back (Reboot) Betriebsystem läuft auch noch - OK
    5.Restart ins Recovery (Ausschalten und mit HOME+PWR wieder starten)
    6.Brauche wieder ALT+L und das alte Recovery ist wieder da - Console Fehlt.

    Was habe ich falsch gemacht?

    Wer den ganzen Bericht (nicht nur stichpunktehaft) lesen will, der kann meine komplette Vorgehensweise in diesem Tread hier nachlesen:
    ROOT - Infos, Tuturials und Fragen - und kein gerootetes Handy - Android Forum - AndroidPIT

    Ich will niemandem auf den Schlips treten. Dachte nur der Tread dort ist zu umfangreich, bekomme deshalb keine antworten und wollte im Pit-Forum NICHT das selbe Thema nochmal ansprechen.
    Außerdem seid ihr mir wärmstens empfohlen worden. Deswegen hier Stichpunkte und wenn ich hier eine Lösung vorgeschlagen bekomme, werd ichs im anderen Forum auch ausführlich posten, wie ich es gemacht hab(en werde).

    Grüße und Danke!

    Maddin

    PS: Ihr dürft mir ruhig ausführlich antworten
     
  2. norbert, 14.03.2012 #2
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    den Weg den du gegangen bist, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Sei's drum.

    Am besten du sagst uns jetzt mal erst, welchen Status genau dein Gerät hat (Rom, Radio, Root tatsächlich vorhanden?).

    Ist schon zu lang her, daß ich mein G1 gerootet habe. Aber klingt für mich, als hättest du ein Original-Rom über dein "gerootetes" drüber gespielt. Würde erklären, warum du wieder das Original-Rom hast.

    Sowas passiert, wenn man unterschiedliche Anleitungen in beliebiger Reihenfolge ausprobiert :(
     
  3. DiSa, 15.03.2012 #3
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Beiträge:
    483
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Es kann auch sein, dass Du ein ROM aufgespielt hast, dass ein Recovery mitbringt/in einem speziellen Berich ablegt und dieses beim Booten jedes Mal neu geflashed wird. Dieses war das Standard-Verhalten der alten ROMs, insbesondere der Original T-Mobile ROMs, aber ich denke auch einige Custom-ROMs hatten dieses Verhalten.

    Gesendet von meinem Gingerbread on Dream mit der Android-Hilfe.de App
     
  4. winne, 15.03.2012 #4
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Er hat kein ROM aufgespielt, sondern nur das Recovery geflasht. Dieses wird natürlich bei einem kompletten Neustart durch die originale Firmware wieder überschrieben. War schon beim One-Klick-root unter 1.5 so. ;)

    @ GrandlHuber
    Du hast zwar bei Androidpit ne Menge geschrieben, aber aus dem kann ich auch nicht erkennen was schiefgelaufen ist, da das wichtige fehlt: Was hast du wie gemacht ? :confused:
    Die Anleitung funktioniert und wurde tausende male ausgeführt, auf diese zu verweisen hilft nicht.
    Die Antwort auf deine Frage steht oben, wurde aber eigentlich auch schon von DiSa beantwortet. :winki:
     
  5. GrandlHuber, 15.03.2012 #5
    GrandlHuber

    GrandlHuber Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Erstmal danke für die Antworten.

    @Norbert: Ich hab das offizielle 1.6 ROM drauf und Rootrechte erhalten.
    unter BACK+PWR habe ich folgende Angaben: DREA110 PVT 32B, HBOOT-0.95.0000, CPLD-4, RADIO-2-22-19-26I
    unter Einstellungen: Kernel-Version 2.6.29.00479-g3c7df37, BuildNr: DRC92

    @Winne: Du hast recht: Ich habe (noch) kein Custom ROM aufgespielt, sondern erstmal das Recovery geflasht.

    Ich bin da sehr peniebel, wenn ich nicht genau weiß, was da bei einem Prozess genau vor sich geht. Ich wusste nicht (und habs auch m.E. nirgens gelesen), dass das Orginal Image beim Booten das Recovery wieder überschreibt.

    Bis jetzt hat ja fast alles geklappt, was ich mir so vorgestellt habe:

    1.Aktuelle offizielle Version (von 1.5 auf 1.6)
    2.RootRechte
    3.Recovery flashen - (bis zum ReBOOT)

    Ich will einfach nicht blind links nach einer Anleitung etwas durchziehen, ohne ganz genau zu wissen, was ich da eigentlich mache.

    Deswegen hab ich, nachdem ich ins neu geflashte Recovery gebootet hatte, auch erst mal überprüfen wollen, ob mein 1.6er Rom noch bootet. (Ja - Mein Überprüfungstick)

    Als nächstes werde ich mich an das Radio/Danger SPL wagen und vorher ein CustomRom installieren:

    1. Über RomManager nochmal das RA_Dream_Recovery_1.7.0.img flashen und ins Recovery booten.
    2. krankis cm-4.2.5-remix-r2.zip (von der SD) mit ALT+F flashen
    3. das G1-radio-2_22_23_02.zip (von SD) mit ALT+F flashen
    3a. ReBOOT ???
    4. die danger-spl.zip (von der SD) mit ALT+F flashen
    5. Reboot - ganz normal starten
    6. Reboot - aber mit gedrückter HOME-Taste ins Recovery und Version überprüfen

    Jetzt sollte krankis 1.6er Custom Rom drauf sein und mein G1 dank DangerSPL auch für 2.x Roms gewappnet sein. Auch im Recovery-Mode sollte ich das 1.7.0.er drauf haben. Stimmt doch so - oder?

    Vor der Partitionierung der SD werd ich mir noch eine neue besorgen. Habe heute erfahren, dass meine nur class 2 hat.

    Aber zum ROM-Testen sollte es schon reichen

    MfG

    Maddin
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2012
  6. norbert, 15.03.2012 #6
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    wenn ich mich recht erinnere, stand aber bei den älteren Root-Anleitungen auch dabei, daß man nicht rebooten soll bevor man das neue Rom flasht, eben weil die Original-Roms dann das Recovery wieder überschreiben.

    Da hat dir dein Kontrolltick einen bösen Streich gespielt ;)

    Hab damals auch lang gelesen, verschiedene Tuts parallel, bis ich halbwegs verstanden habe was da passiert. Und dann hab ich es durchgezogen. Die Wartezeit, bis das neue Rom das erste mal zur PIN-Eingabe aufgefordert hat, war eine kleine Ewigkeit (tatsächlich so um die 15min - wie in der Anleitung beschrieben). Seither bin ich da wesentlich entspannter. :)
     
  7. GrandlHuber, 16.03.2012 #7
    GrandlHuber

    GrandlHuber Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Ja Norbert hast ja recht - scheine es überlesen zu haben oder beim lesen noch nicht verstanden zu haben.

    Ich habe mich als Kontrollfreak erst mal nur an Punkt 1 und 2 meines letzten Posts herangewagt. Nach dem Reboot ins Custom Rom meckerte mein G1, daß zu wenig Speicherplatz vorhanden ist. Jeder Button brachte mich vom Desktop zu einem Black-Screen, sogar der PWR-Knopf - nur die Backtaste erfüllte ihr soll. Also 3Tasten Reset und boot ins Recovery.

    Höchstwahrscheinlich Wipe vergessen. Ich habe dann 2x den wipe data/factory reset vollzogen und schritt 2 nochmal ausgeführt.

    Rebootet! Klasse Funzt

    Danke für Eure Hilfe (erstmal)
    Ihr habt mir auch indirekt mit alten Posts enorm weitergeholfen.

    mfg

    Maddin
     

Diese Seite empfehlen