1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Redux 1.2 und Oxygen Hboot Frage

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von MarcusBremen, 15.05.2011.

  1. MarcusBremen, 15.05.2011 #1
    MarcusBremen

    MarcusBremen Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,555
    Erhaltene Danke:
    1,100
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Phone:
    Motorola Moto G 2014
    Hallo,

    habe das Problem dass ich nach dem flashen des Oygen HBoot laut Alpharev nicht wie angegeben 338 sondern nur 297 MB frei habe.
    Rom ist Redux 1.2, erst Nandroid gemacht mit dem frisch geflashten Rom, danach Oxygen HBoot geflasht, Nandroid wieder eingespielt, unter Einstellungen/Speicher nachgeschaut.

    PS: bin kein Newbie, wundere mich nur.:winki:

    Wer weiß ne Antwort.:thumbsup:

    EDIT: Bitte Mod in Root Hacking verschieben, bin hier unter Custom wohl etwas falsch
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2011
  2. Tyrion, 16.05.2011 #2
    Tyrion

    Tyrion Android-Guru

    Beiträge:
    2,704
    Erhaltene Danke:
    396
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Ich denke, der Oxygen HBoot ist echt klein, das Romm braucht vieleicht mehr als 90MB und holt sich den restlichen speicher von dem Dataspeicher.
    Für Redux ist eigendlich CM7 gut, ich nehm den N1 da hab ich noch mehr spielraum für andere Roms
     

Diese Seite empfehlen