1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Regelmäßige Freezes, woran liegt es?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von pogodancer, 30.11.2011.

  1. pogodancer, 30.11.2011 #1
    pogodancer

    pogodancer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Hab schon ein paar Custom Roms ausprobiert. In letzter Zeit habe ich aber ca. alle 5 Minuten einen Freezer von ein paar Sekunden. Das ist m.E. zu oft.

    Ich befürchte, daß ich einen Wurm reingebracht habe, als ich G-Harmony aufgespielt habe. Das startete nicht und da hab ich das Hannspad mit der Powertaste abgewürgt. Anschließend funktionierte im Recovery Modus das wipen nicht mehr. Schließlich hab ich das Stockrom mit "Backup-HannsPadOriginal" über nvflash wiederhergestellt, danach Clockwork 2.5.1.1 wieder installiert. Dann habe ich alles gewiped und auch System und Boot formatiert. Ich bilde mir ein, daß die Freezer erst seitdem auftreten. Momentan habe ich VEGAnTab 2.3 drauf.

    Was mir noch auffällt: Wenn ich jetzt ins Clockwork gehe, erscheint kurz vor dem Clockwork-Menu für einen Sekundenbruchteil das Wort Android in weißer Schrift (schätzungsweise Courier in Größe 10) auf dem schwarzen Bildschirm. Ich glaube, das ist nicht normal. Die Schrift sieht so aus, wie sie auch beim Bootvorgang von alten Android-Versionen (ca. 1.6) erschien. Vielleicht ist hier irgendetwas verbockt.

    Wenn ich jetzt den Clockwork Modus nochmal installiere, könnte das die Lösung sein ? Oder muss ich wipen und formatieren ? Vielleicht die Boot-Partition formatieren ?

    Hat jemand Vorschläge oder Ideen ?

    Danke im voraus.
     
  2. red-orb, 30.11.2011 #2
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

    Beiträge:
    4,037
    Erhaltene Danke:
    819
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Also die freezes sind nicht normal.
    Den android Schriftzug hab ich bei mir auch.
    Versuch mal den hybridkernel von antibyte aus dem testkernelthread ich glaube Seite 34

    gesendet vom Hannsi
     
  3. mikaole, 30.11.2011 #3
    mikaole

    mikaole Gast

    Also einen Wurm hast Du dir mit meinem Backup oder G-Harmony bestimmt nicht eingefangen. Mein Backup ist mitlerweile schon fast 1000mal runtergeladen worden und auch im G-Harmony thread gab es keinen Hinweis darauf. Sollte das der Fall sein wäre das schon bekannt.



    Von Freezes berichten aber immer wieder user, bei G-harmony.

    Hatte glaube ich auch welche, als ich es getestet habe.
     
  4. pogodancer, 01.12.2011 #4
    pogodancer

    pogodancer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    19.02.2011
    hi red-orb,

    danke. schön, daß dann der bootloader ok sein wird, wenn das mit dem android-schriftzug normal ist. werde den kernel heute abend testen, mache mir aber keine grosse hoffnung, da ich schon den "neuesten" und den testkernel vom 24.11.2011 getestet habe.

    ---

    hi mikaole,

    so war das nicht gemeint. du kennst doch das sprichwort: da ist der wurm drin. ich hab gemeint, daß ich wohl ein bisschen zu unachtsam herumgeflasht habe, und dadurch einen wurm (keine malware) reingebracht habe. ich habe übrigens derzeit VEGAnTab drauf und habe dort auch die freezer.
     
  5. red-orb, 01.12.2011 #5
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

    Beiträge:
    4,037
    Erhaltene Danke:
    819
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Formatiere mal im CWM alle Partitionen auch sdcard.
    Mach nach dem formatieren aber keinen reboot sonst bekommst du nur noch system mismatch oder so ähnlich in der linken oberen Ecke angezeigt.
    Dann hilft nur noch nvbackup.
    Das Pad im CWM mit dem PC verbinden ROM und Kernel nochmal rüberschieben und neu flashen.
    Der Kernel von antibyte ist eine Mischung aus TABnTab und rotations Testkernel.
    Der läuft bei erste Sahne.:cool2:
    Ist für mich persönlich der beste Kernel da ich seit ich diesen Kernel habe keinen einzigen SOD mehr hatte.
     
  6. 4dro1d, 01.12.2011 #6
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Du kannst auch mal versuchen dein Tablet herunterzutakten (~900 Mhz) bzw. zu übertakten (~1,2 Ghz). Schau mal ob dann die Freezes auch noch auftreten.
     
  7. pogodancer, 04.12.2011 #7
    pogodancer

    pogodancer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Hi red-orb, mikaole, 4dro1d,

    danke für Eure Tipps. Deshalb ein kurzer Zwischenbericht:

    - Hab am Wochenende mal ein bisschen rumgeflasht. Gingerbread und Honeycomb jeweils mit verschiedenen Kernels.
    - Hab auch stets alles formatiert: Boot, System, Data, Cache.
    - Aber leider immer noch Freezer, geschätzt alle 10-20 Minuten für ca. 3 Sekunden. Ist vielleicht ein Hardware-Fehler.

    Werde erstmal weitertesten und demnächst auch mal den internen Speicher formatieren. Hab
     
  8. mikaole, 04.12.2011 #8
    mikaole

    mikaole Gast

    Es ist zum Beispiel auch bei einem Bekannten so. Er hat bei wirklich allen Kombis SOD und Freezes. Ich hatte bei noch keiner Kombi einen SOD und vielleicht 5 Freezes seit August. Wir hatten hier schon einmal versucht das zu ergründen. Leute bei denen es häufig auftrat hatten viele defekte Ram Sektoren. Davon habe ich gerade einmal 3.
     
  9. pogodancer, 04.12.2011 #9
    pogodancer

    pogodancer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Mit welcher App hast Du die defekten Ram Sektoren überprüft ?
     
  10. mikaole, 04.12.2011 #10
    mikaole

    mikaole Gast

    die stehen in der recovery.log datei. Liegt im Hauptverzeichnis deines internen Speichers.
    muss du dann auf not erasing bad block at .... achten. Bei mir sind es 3 bad blocks.

    Wurde auch überlegt ob die bad blocks etwas mit nvflash zu tun haben könnten, da es ja vorkommen kann, dass ein recovery etwas genau auf die bad blocks schreiben möchte und dann fehlt was.

    Und diese bad blocks zeigt er mir bei jedem wipe oder format an. Und es sind immer genau die gleichen blocks
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2011
  11. pogodancer, 04.12.2011 #11
    pogodancer

    pogodancer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Den Eintrag find ich gar nicht in meiner recovery.log.
     

    Anhänge:

  12. mikaole, 04.12.2011 #12
    mikaole

    mikaole Gast

    Du scheinst auch noch keinen wipe oder ein format durchgeführt zu haben.
    Denn nur dabei fällt das auf
     
  13. pogodancer, 04.12.2011 #13
    pogodancer

    pogodancer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Doch, wipe habe ich jedesmal gemacht, so wie es empfohlen wird. Und die letzten 2 Installationen habe ich außerdem mit 4 x format vorgenommen. Komisch. Hatte aber kürzlich auch mal den internen Speicher formatiert, vielleicht ist es deshalb nicht im Log aufgeführt.
     
  14. mikaole, 04.12.2011 #14
    mikaole

    mikaole Gast

    yo, dann hast Du danach ka eine neue jungfräuliche logdatei
     
  15. red-orb, 05.12.2011 #15
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

    Beiträge:
    4,037
    Erhaltene Danke:
    819
    Registriert seit:
    12.10.2011
    hast vielleicht eine Regelmäßigkeit bei den freezes festgestellt?
    Hast Du vielleicht ne spezielle App am laufen wenn es passiert oder machst sonst irgendwelche Dinge?
    Welches Rom und welchen Kernel hast Du im Moment installiert?
     
  16. pogodancer, 08.12.2011 #16
    pogodancer

    pogodancer Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    19.02.2011
    -Regelmäßigkeit ist mir nicht aufgefallen
    -Spezielle Apps habe ich nicht. Meistens freezt es beim Surfen oder auch beim Scrollen auf den Screens
    -Habe schon diverse 2.3.er und 3er Roms ausprobiert (Cyanogen, Vegantab, Flashback, Gtabcomb) und so gut wie alle aktuelleren Kernel inkl. Testkernel und Hybridkernel
     

Diese Seite empfehlen