1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Reicht der Speicher für Android 4?

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Arc S Forum" wurde erstellt von uliarc, 03.04.2012.

  1. uliarc, 03.04.2012 #1
    uliarc

    uliarc Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.02.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc S
    Habe eben hier ... folgendes gelesen:
    „In einem separaten Blogeintrag erklärt Sony die technischen Unterschiede zwischen Gingerbread und Ice Cream Sandwich. Da Letzteres einen höheren Ressourcenverbrauch als Android 2.3 habe, könne es sein, dass es auf einigen Geräten mit nur 512 MByte RAM weniger stabil laufen."
    Ok, nun hat das Arc S laut Sony
    Interner Speicher: 1 GB (bis zu 320 MB freier Speicher)
    RAM: 512 MB

    Ich dachte, das Arc S wäre schon eines der Spitzen-Modelle (von Sony) und nun scheint es so, dass es eher in die unterste Schublade gehört und noch nichtmal die Mindstanforderungen erfüllt.
    Was meint Ihr: Sollte man umsteigen und wird man dann wohl wieder downgraden können?
     
    Mcult bedankt sich.
  2. Chris75, 03.04.2012 #2
    Chris75

    Chris75 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,199
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Wie wärs mit 3 Wochen noch zu warten bis es erhältlich ist??? Alles andere ist Spekulation und unnötig.
     
  3. Slimmer2, 03.04.2012 #3
    Slimmer2

    Slimmer2 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,081
    Erhaltene Danke:
    802
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Phone:
    Wiko Fever
    Die beta lief bei mir flüssig.
    Ich sehe da keine Probleme

    Gesendet von meinem LT15i mit Tapatalk
     
  4. mantukasde, 03.04.2012 #4
    mantukasde

    mantukasde Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Die am meckern sind kauf doch euch iphone und mecker nicht dass das zuwenig oder das zu wenig ist.

    Gesendet von meinem LT18i mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. Glenfiddich01, 03.04.2012 #5
    Glenfiddich01

    Glenfiddich01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    406
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    10.11.2010
    @uliarc: denkst du wirklich dass Sony das Update für ein Handy anbietet, auf dem alleine hardwaremäßig das Betriebssystem nicht lauffähig/erträglich lauffähig ist?;)
    Sorry, aber in letzter Zeit mehren sich hier im Forum die Fragen von neuen Usern, welche sich eigentlich alleine bei logischer Überlegung von selbst beantworten:blink:

    Würde Sony das Update nicht anbieten, wäre das gemecker genauso groß (bzw sogar größer)
    Ich wiß jetzt nicht wie lange du das ArcS schon hast... aber wenn du dich vor dem Kauf mehr informiert hättest, wärst du vlt drauf gekommen, dass der unterschied vom Arc zum ArcS nur der schnellere Prozessor ist und die Modelle Xperia S/P schon in den Startlöchern sind.
    Ausserdem stand überall im Netz drin, dass das Arc und das ArcS einen verhältnismäßig "eher kleinen" Speicher haben. - Mit dem kauf des ArcS hast du dich damit bereit erklärt, damit auszukommen ;)
    Viele verwechseln ein Handy/Smartphone mit einer Spielekonsole.... (oder für was braucht man so viel speicher?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2012
    Virgallita, Nikolausi71, asgard_ und 2 andere haben sich bedankt.
  6. Blade---Runner, 03.04.2012 #6
    Blade---Runner

    Blade---Runner Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.03.2012

    :thumbsup:
     
  7. uliarc, 03.04.2012 #7
    uliarc

    uliarc Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.02.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc S
    Nunja, ich hatte das Arc S gekauft, weil damit geworben wurde, das es zu den wenigen gehört, die bald upgedatet werden. Zudem dachte ich, 8GB wären für mich mehr als genug.
    Nun weiß ich, dass ich von den vermeintlichen 8GB real zur Zeit nur noch 130 MB frei habe, denn, das wissen ja alle hier, gibt es offensichtlich einen Unterschied bei den Speicherplätzen. Ich habe nur die notwendigsten Programme drauf, keine Spiele, keine Gimmiks und alles, was geht auf die SD-Karte geschoben, trotzdem ist bald Schicht im Schacht, wie es scheint. Wenn nun noch im Sony-eigenen Blog veröffenlicht wird, dass das alles bei 512 RAM wackelig werden könnte, darf man doch wohl stutzen (ist ja nicht von irgendwem geblogt worden).

    Aber Ja, es mag sein, dass ich einwenig gefrustet bin mit dem Arc S und mich deshalb wohl heute auch so über diese Nachricht geärgert hatte.
    Klar, war es mein Fehler im Vorfeld des Kaufes Sätze, wie "Apps kann man auf die SD-Karte verschieben" so interpretiert habe, das man Apps auf die SD-Karte verschieben kann. Das dies nur einige möglich machen und der größte Müll (z.B. Facebook, ANT Radio Service, Live Ware Manager, Golf ...) nicht verschiebbar ist, habe ich erst jetzt festgestellt.
    Und sicher war es mein Fehler zu glauben, dass ein Android-Handy ein Android-Handy sei. Dass aber Sonys Kontakte nicht nach Nachnamen sortierbar sind, Samsungs Kontakte dagegen schon, und das Sonys Email-Programm keine Download-Begrenzug hat, andere Androids dagegen schon (usw.) und ich nun direkt schon solche Standart-Apps mit gleichartigen im internen Speicher ersetzen muss, was zusätzlich Speicher kostet, finde ich halt nicht so prickelnd.
    Die heute Blog-Meldung gab mir dann den Rest ...
     
  8. Glenfiddich01, 03.04.2012 #8
    Glenfiddich01

    Glenfiddich01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    406
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    10.11.2010
    du weißt aber schon, dass du zB. die 8GB gegen eine 32GB-Speicherkarte tauschen kannst!?
    Den "Müll" kann man mit root ganz schnell runterschmeißen.
    Und im Blog steht auch:
    Stört dich das, wenn im hintergrund zB. der Browser noch läuft obwohl du ihn vor 2h das letzte mal benutzt hast und Android den Dienst jetzt aufgrund von speichermangel "rauswirft"? - micht nicht!

    Und wenn das Sony-Stock ICs nicht richtig läuft, dann kann man noch immer mit Wotan oder Flashtool zurück auf die .42 Firmware und OTA-updaten auf .62. (bzw mach ich sicher vorher mit CWM ein Backup...)
     
  9. w3nZ, 03.04.2012 #9
    w3nZ

    w3nZ Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    385
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Also ich habe auch die 8 Gb Karte drin, Musik drauf, Filme drauf, große Spiele drauf... und noch über 3 Gb frei.... Falls du aber 130 Mb intern meinst, nun ja, ich finde das ist für die StockRom noch ne ganze Menge.

    An deiner Stelle würde ich mal über Root nachdenken, damit kannst du deine doppelten Apps sowie zb Golf löschen.
     
  10. uliarc, 03.04.2012 #10
    uliarc

    uliarc Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.02.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc S
    Ja, klar meine ich bei 130 MB "Internen Speicher". Von den 320 MB sind es nun nur noch 130 MB, bei nur , glaube ich, ca. 6 zusätzlichen Apps, die nicht verschiebbar sind (z.B. DW Kontakte). Und ich habe das Handy erst drei Wochen! Wenn das so weitergeht ...

    Die Sache mit Root ist mir schon auch klar. Habe da vielleicht noch zuviel Respekt. Zudem wollte ich aber auch auf Android 4 warten und sehen, was sich da verbessert und dann erst mit Rootrechten rumspielen. Meine Sorge ist, dass ich mit Rootrechten das Update nicht saber hinbekomme oder Sony blockiert was. Deshalb bin ich da noch ein wenig zögerlich.
     
  11. Mooz1984, 03.04.2012 #11
    Mooz1984

    Mooz1984 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    323
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Phone:
    Xperia Z3
    Ich glaube schon das man sich bei solchen Nachrichten von Sony beschweren kann. Zu meinen Anfängen mit handys (ja handys) gab es solche Diskussionen bzgl neuer Software o.ä. nicht,aber auch nur weil es keine großartigen updates gab. Es kann heutzutage,wo gefühlt alle 5 wochen eine neue Software kommt und google immer großspurig sagt "wo gingerbread lief,läuft auch ics" halt nicht sein,dass einem ein Hersteller nun rät es sich gut zu überlegen eine neue Software zu installieren oder nicht. Na was denn nun? Wenn sony es nicht genau weiß,woher soll ein normal sterblicher Smartphonenutzer nun seine Entscheidung treffen. Man kann nicht davon ausgehen,dass jeder Smartphonenutzer stundenlang in Smartphonechatforen a la android-hilfe.de hockt. Das ist nur ein Bruchteil der nutzergruppe. Es kann zusätzlich nicht als normal betrachtet werden wenn bei jedem zweiten post einem zum rooten oder flashen des Telefons geraten wird. Wozu gibt es denn den Hersteller? Dafür das ich selbst rumfriemeln muss? Der otto normal Verbraucher vertraut hier auf seinem Hersteller. Was ist also nun die Schlussfolgerung: ics update machen oder nicht? Ich denke es ist allen am besten geraten,abzuwarten was erste nutzer für ein fazit sprechen. Dann kann man sich unbelegte mutmaßungen sparen. Soweit die meinung eines mit einem sagem mc922 im jahr 2001 in die Mobilfunkwelt gestarteten users.

    P.s. Falls sich jemand warum auch immer persönlich angegriffen o.ä. fühlen sollte. Dies war nicht beabsichtigt.

    Gesendet von meinem LT18i mit der Android-Hilfe.de App
     
  12. Chris75, 04.04.2012 #12
    Chris75

    Chris75 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,199
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    06.08.2011
    @MartinT:

    Es kann heutzutage, wo gefühlt alle 5 wochen eine neue Software kommt...
    hää?

    kann zusätzlich nicht als normal betrachtet werden wenn bei jedem zweiten post einem zum rooten oder flashen des Telefons geraten wird
    Wenn ein User bestimmte Sachen machen möchte welche unter Android aber nur mit Root gehen tja hmm laß mal überlegen ...

    Was ist also nun die Schlussfolgerung: ics update machen oder nicht?
    Entschuldigung aber diese Frage stellt sich für mich gar nicht. Der leicht höhere RAM-Speicherverbrauch ist für mich der einzige Nachteil. Oder gurkst du noch mit Windows 2000 herum weils so ressourcenschonend ist?

    In Summe von dir ein nicht wirklich durchdachter Beitrag.
     
  13. Mooz1984, 04.04.2012 #13
    Mooz1984

    Mooz1984 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    323
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Phone:
    Xperia Z3
    Ich denke wenn du meine Antwort als nicht durchdacht bezeichnest, frage ich mich gerade was deine Kommentare gerade sollen??? Diese geben keinerlei nützliche hinweise.
    Wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steinen schmeißen....

    Gesendet von meinem LT18i mit der Android-Hilfe.de App
     
  14. Blade---Runner, 04.04.2012 #14
    Blade---Runner

    Blade---Runner Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.03.2012
    ....also Sorry aber da kann ich Martin nur beipflichten....es geht nicht um bestimmte Sachen sondern um grundlegende Funktionen die für mich als User selbstverständlich ausführbar sein sollten! Es kann einfach nicht angehen das ich als Besitzer nicht die Möglichkeit habe z.B. FB zu löschen oder wenigstens zu deaktivieren ohne Root zu haben...das ist lächerlich! Ich könnte verstehen das wenn ich wirklich ins System eingreifen will um z.B. höher zu tackten diese Rechte erforderlich sind aber nicht bei solchen Geschichten oder "meine selbst installierten" Apps in den Rechten beschränken- ging mit jedem halbwegs vernünftigen Javaphone- nein hier gehts nicht hier brauch ich Root! Albern dies noch zu verteidigen...zumindest aus Usersicht. Man hätte genau wie bei Windows, beim Löschen bestimmter Dinge eine Warnug melden können die ich extra bestätigen muß und wenn dann was falsch läuft, Pech gehabt. Warum macht man das nicht so??? Dafür gibt es aus Googlesicht gute Gründe aber das wäre ein neues Thema...
     
  15. Glenfiddich01, 04.04.2012 #15
    Glenfiddich01

    Glenfiddich01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    406
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    10.11.2010
    @MartinT.:
    Kann deinen Frust in gewisser Weise verstehen, aber so ganz unrecht hat Chris auch nicht. Wenn man zB das Ganze auf PC´s umwälzt. Viele XP-Rechner laufen mit Win7 auch. Bei der Frage „was ist besser“ werden die einen Sagen „Win7“, die anderen „XP“.
    Allerdings finde ich, du vergleichst mit der Aussage
    Äpfel mit Birnen! Das Konzept vom Smartphone und dem „normalen Handy von Damals“ ist ganz anders – ganz zu schweigen von den Möglichkeiten/Annehmlichkeiten bzw. den heutigen Funktionalitäten. Oder konntest du am Nokia 3210 (was ja wirklich fast jeder damals hatte) Mails abrufen, Zeitung online lesen oder Kontaktbilder einbinden? (von FB und anderen sozialen Netzwerken fang ich gar nicht an)
    „Mehr Technik“ verlangt mehr „Wartung“ – ist wie beim Auto, nur dass es hier um Software geht. Früher hattest du nen Vergaser, heute hochentwickelte Einspritzsysteme mit Zylinderabschaltung, Biturbo und was weiß ich noch. – Diese Liste könnte man unendlich fortsetzen.
    Man hat als Konsument dann die Wahl: entweder du „schwimmst mit“ oder du begnügst dich mit den Nieschenprodukten, welche aber immerhin noch auf altbewährte Technik zurückgreifen. (Stichwort: Emporia Seniorenhandy oder diverse Nokia wie das 3720). Das Nokia 3720 hab ich mir gezielt als Firmenhandy ausgesucht, da mich da nur eines interessiert: Akkulaufzeit! (hätte auch ein Eierphone oder ein Blackberry bekommen.)

    Das ist meine Meinung dazu :)

    EDIT:
    @Blade:
    google wär schön blöd - die leben ja vom Datensammeln! - aber auch hier: "friss oder stirb" - That´s life
     
  16. Blade---Runner, 04.04.2012 #16
    Blade---Runner

    Blade---Runner Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.03.2012
    ...mein reden- ich fress aber nicht und sterben schon erstrecht nicht:D ich warte nun das Update ab...werds mir angucken und wenn sich nichts grundlegendes geändert hat, was ich nicht glaube, dann ist die Episode Android für mich durch....dadurch sterb ich nicht...grins..
     
  17. Chris75, 04.04.2012 #17
    Chris75

    Chris75 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,199
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    06.08.2011
    BladeRunner:

    ich verteidige hier garnix, habe nur die Fakten auf den Tisch gelegt. Ich finde es ja genauso blöd dass Systemapps ohne Root nicht deinstallierbar sind. Aber dafür kann Sony nix, dass ist von Android so vorgegeben. Sony könnte zumindest einige diese optionalen Sachen ins Userspace auslagern dann wäre es kein Problem.

    Jetzt kommt das grosse aber:
    Diese Einschränkung der Systemapps hat auch einen Grund und ist sinnvoll. Stellt euch nurmal vor ein "unbedarfter" 08/15 Benutzer löscht mal eben so eine wichtige Systemapp wie EMail, Browser, Einstellungen oder was auch immer. Das kann im schlimmsten fall das Handy sofort unbrauchbar machen.
    Tja und was dann?
    Ein Anwender der sein Gerät rooted liest sich normal vorher in die Materie ein und ist sich bewusst was dann alles passieren kann und möglich ist.

    @MartinT:
    fühlst dich jetzt persönlich angegriffen oder was? Ich fand deinen Beitrag nunmal nicht sinnvoll und habe das so kommentiert, nicht mehr und nicht weniger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2012
  18. Blade---Runner, 04.04.2012 #18
    Blade---Runner

    Blade---Runner Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    22.03.2012
    ....ist ja das was ich schreibe...Root ist o.k. wenn ich ins "System" eingreifen will aber z.B. FB hat mit dem System nun garnichts zu tun...Es geht auch nicht um Sony, ich finds auch albern sich über den geringen Arbeitsspeicher zu erregen- sowas weiß man beim Kauf, also selber Schuld! Nein ich bin mit dem Arc S absolut zufrieden es geht um die Plattform mit der ich 0 zufrieden bin, da hab ich nun Schuld mich nicht vorab genaustens zu informieren...
     
  19. Mooz1984, 04.04.2012 #19
    Mooz1984

    Mooz1984 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    323
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Phone:
    Xperia Z3
    das verstehe ich doch und gebe dir vollkommen recht. ich finde es ja auf der einen seite halt von sony GUT, dass die sagen das das update zu performanceeinbußen führen kann, auf der anderen seite halt nur UNGLÜCKLICH, dass der unerfahrene nutzer nun nicht weiß, ob er es installieren soll oder nicht. gibt es denn ohne root o.ä. eine einfache möglichkeit wieder auf gingerbread zu kommen? wie schon geschrieben werde ich abwarten, was die ersten nutzer mit der offiziellen ICS version auf dem arc s zur performance etc sagen.

    p.s. ich wollte mit meinem historischen aufzählungen nur sagen, dass es früher solche diskussionen nie gegeben hat, da es halt keine updates gab und JA richtig, weil die handys für andere funktionen gedacht waren. für die hersteller ist es dadurch nicht einfacherer geworden
     
  20. Mooz1984, 04.04.2012 #20
    Mooz1984

    Mooz1984 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    323
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.04.2011
    Phone:
    Xperia Z3
    Ja na klar fühle ich mich persönlich angefriffen, denn ich denke ein forum lebt von verschiedenen meinungen und beiträgen. Da kann ja wohl jeder schreiben was er will. Ich finde in diesem Forum viele einträge nicht sinnvoll, muss diese aber deswegen nicht negativ kommentieren. Denn dann müsste man ja mindestens 95% aller einträge auf diese art und weise kommentieren. unabhängig davon SCHWAMM DRÜBER, ABWARTEN WAS SONY LIEFERT UND WANN ES DENN SOWEIT IST...
     

Diese Seite empfehlen