1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Review] **DELUXE** USB Dockingstation FÜR IHR HTC Desire + Kfz Ladekabel für Ihr HTC

Dieses Thema im Forum "Zubehör für HTC Desire" wurde erstellt von kazzig, 10.06.2010.

  1. kazzig, 10.06.2010 #1
    kazzig

    kazzig Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Hallo und erstmal die Rechtfertigung, warum ich ein neues Thema eröffne: Ich denke, dass noch einige auf der Suche nach einer Dockingstation für Ihr Desire sind und bevor man sich jetzt lange durch die Threads kämpft schreibe ich mein erstes Review als neuen Post!

    Ich habe mir vorgestern folgendes bei Amazon bestellt:

    **DELUXE** USB Dockingstation FÜR IHR HTC Desire + Kfz: Amazon.de: Elektronik

    Vor ein paar Minuten kam die Packung über GLS an und hier die ersten Bilder (ohne Desire)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Erster Eindruck

    Das ganze auf dem ersten Bild wirkt ganz solide: KFZ-Ladekabel, Micro USB zu USB Stecker, Ladeadapter, die Oberarmtasche und das Band von yayago.

    Die Dockingstation sieht optisch sehr schön aus, da es nicht, wie viele anderen Stationen, schwarz ist und das silberne ist auf dem Plastik drüberlackiert worden.
    Hinten ist der Micro USB Eingang worüber ein kleiner Kleber mit "For HTC Desire" draufsteht.

    Man sieht zudem diese zwei kleinen Nasen (3. Bild), die etwas hervorstehen. Wenn ich das Desire bekomme, werde ich vorsichtig den Dauertest machen und ggf. etwas abschleifen. Vom ersten Gefühl her sind sie für meinen Geschmack ein bisschen spitz ausgefallen, aber letztendlich kann ich darüber urteilen wenn das Telefon drinsitzt!

    So far, Gökhan.
    [​IMG]
     
  2. skifreund, 10.06.2010 #2
    skifreund

    skifreund Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    11.08.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Hätte ich deine Rezession vorher hier oder bei Amazon gelesen, hätte ich sie nicht bestellt. Meine ist auch heute angekommen, aber ich werde sie zurückschicken.
    Gründe:
    - Sie besitzt ausschließlich einen Micro USB Anschluss. Das bedeutet ich muss immer hinter den PC krabbeln um sie von AC auf USB umzustecken.
    - Sie sitzt EXTREM fest. Man benötigt zum einsetzen und raus nehmen beide Hände. Außerdem besitzt sie keine richtige Führung und deshalb ist das andocken des Handys eine Glückssache. Schon nach den ersten 2-3 Versuchen habe ich erste Kratzer am Ladesockel.

    Ich weiß das im Docking Sammelthread jemand schon jemand darüber berichtet hat, allerdings waren diese Punkte meiner Meinung nach nicht aufgelistet.
     
  3. Evilandi666, 10.06.2010 #3
    Evilandi666

    Evilandi666 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.06.2010
  4. KlausBärbel, 10.06.2010 #4
    KlausBärbel

    KlausBärbel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Schade das es nicht so eine Dockinkstation gibt wie bei Blackberry, die war echt ein traum. Allerdings hatte ich bei einigen Desire's schonmal kontakte gesehen links und rechts vom usb anschluss.
    Evtl kommt bald ein alternativer akkudeckel raus, das man es ala' Touch stone methode laden kann
     
  5. jsl, 10.06.2010 #5
    jsl

    jsl Android-Experte

    Beiträge:
    460
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
  6. kazzig, 10.06.2010 #6
    kazzig

    kazzig Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Morgen kommt das Desire, dann wird getestet. Gekratzt werden darf es auf keinen Fall!
     
  7. WickedKorteX, 19.06.2010 #7
    WickedKorteX

    WickedKorteX Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    12.05.2010
    und wie ist die dockingstation im betrieb?
     

Diese Seite empfehlen