1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Review: Ultimate Ears 200vi mit Kabelfernbedienung

Dieses Thema im Forum "Zubehör für HTC Desire HD" wurde erstellt von Comguard, 11.01.2011.

  1. Comguard, 11.01.2011 #1
    Comguard

    Comguard Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Auf der Suche nach einem kabelgebundenen Headset mit Volumenkontrolle bin ich bei den Ultimate Ears 200vi gelandet.

    [​IMG]

    Da es wohl zu einem guten Maße subjektiv ist ob ein Headset guten oder schlechten Sound liefert konzentriere ich mich auf das Feature das euch wohl am meisten interessiert: wie sieht es mit der Kabelfernbedienung aus? Funktioniert sie? Die Antwort schon zu Beginn: Jein.
    Aber zuerst noch ein paar Infos zum Headset:

    Ultimate Ears ist eine Firma die für den professionellen Musikbereich produziert aber auch für den normalen Consumer-Bereich Produkte im Angebot hat. Seit der Übernahme durch Logitech ist nun deren Logo auf den Hörern drauf.

    Diese Kopfhörer sind erst seit kurzer Zeit auf dem Markt und es gibt sie in 3 Farben (blau, lila und grau-schwarz). Im Handel bekommt man sie ab 40 Euro, die Variante ohne Kabelfernbedienung und Micro gibt es für 10 Euro weniger.

    Ein Blick auf die Kabelfernbedienung:

    [​IMG]

    In der Theorie kann man mit der Kabelfernbedienung die Lautstärke steuern, vor- und zurückspulen sowie Anrufe annehmen. In der Praxis sieht es leider nicht ganz so toll aus :(

    Zunächst einmal zum Lieferumfang:

    Ihr bekommt eine Aufbewahrungsbox und 5 zusätzliche Pads für die Ohren - da sollte für jede Größe was dabei sein.

    [​IMG]

    Getestet wurde mit verschiedenen Playern:

    Sense Player: Fernbedienung zeigt keine Funktion (tut bei mir das Standard-Headset aber auch nicht)

    Meridian: Fernbedienung kann die Wiedergabe nur pausieren

    Xzing Player: keine Funktion der Fernbedienung

    Power AMP: es geht das nach vorne und hinten springen zwischen den Tracks, Lautstärkeregelung funktioniert nicht.
    Edit: Die Funktionen gehen auch nur willkürlich, gerade kann ich nicht zurückspulen.

    Mit keinem Player funktioniert also die

    Und das ist es was ich nicht verstehe: wieso kann das HTC nicht das Iphone Zubehör verwenden obwohl sie dieselben Klinkenanschlüsse haben?

    Interessantes Detail für Gespräche: das Mikro und die Fernbedienung ist nicht auf Halshöhe, sondern am Kabelstrang des rechten Ohrhörers ungefähr auf Kinnhöhe befestigt. Ich finde das eigentlich recht praktisch, ist so das Mikrofon doch näher am Mund.

    Bin jetzt aber trotzdem unentschlossen ob ich das Headset behalten soll. Vielleicht kann jemand von euch ja noch einen anderen Player zum testen vorschlagen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2011
    Foren-Freak und Korny89 haben sich bedankt.
  2. DHD-User, 11.01.2011 #2
    DHD-User

    DHD-User Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.12.2010
    UltimateEars-Technik im Logitech-Gewand - iiihhh.

    Wenn "made for iPod" draufsteht, wird es garantiert dafür gehen. Bei anderen Geräten muß man halt probieren.
    Selbst wenn die Anschlußbelegung stimmt, aber harmoniert auch die elektronische Steuerung? ;-)
     
  3. Reimemonster, 24.01.2011 #3
    Reimemonster

    Reimemonster Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Hallo,

    ich hab seit diesem Wochenende auch diese 200vi in grau schwarz.

    Ich finde den Klang komplett ausreichend und für den Preis auch in Ordnung.

    Habe das ganze mit Winamp probiert...

    1 x Play - Player wird gestartet/ausgeschaltet (gefällt mir gut so)
    2 x Play - Ein lied weiter
    3 x Play - ein Lied zurück

    ich hab eher ein anderes Problem...

    bei mir klappt die Rufannahme nicht...wenn mich jemand anruft und ich die mittlere taste drücke, startet er winamp...

    die frage ist....gibts nen programm mit dem man die tasten der fernbedienung ändern kann?

    bzw. auch der vor und zurücktaste funktionen zuweisen kann!?

    würde halt gern anrufe annehmen können, ohne dass winamp startet
     
  4. YB_5, 07.08.2011 #4
    YB_5

    YB_5 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    HTC Legend
    Das liegt daran, dass WinAMP die Befehle des Headsets abfängt, bevor sie bei der Telefon App ankommen.

    Das hat man aber mit allen 3rd Party Music Playern. Daher muss man sich entscheiden, ob man lieber die Telefon- oder die Musikfunktion nutzen möchte.

    Find ich zwar auch ziemlich blöd aber lässt sich halt nicht ändern.

    Hab übrigens die UE 170vi und dort ist es genauso.
     
  5. r4pp3l, 07.08.2011 #5
    r4pp3l

    r4pp3l Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    18.05.2010
    Hallo,

    Hast Du schon mal Headset Droid oder Headset Button Controller probiert?

    Und falls ja, hat das einen Effekt auf die Lautstärketasten?
     
  6. Flowing001, 03.05.2012 #6
    Flowing001

    Flowing001 Gast

    Hallo,

    habt ihr schon mal den Mort Player Music probiert?
    Nehme ich grundsätzlich her, da er die Musik auch nach Ordner, und nicht nur nach Alben abspielen kann..
    Hat aber ziemlich viele Einstellungsmöglichkeiten, vielleicht is da ja auch was für die Tasten dabei..
     

Diese Seite empfehlen