1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Rezepte App mit Datenbank und Wochenplaner gesucht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von mailmonster, 08.08.2011.

  1. mailmonster, 08.08.2011 #1
    mailmonster

    mailmonster Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.07.2010
    Hallo ich suche folgendes App für mein "Android Tablet Küchenprojekt"

    Ich möchte gerne in unserer Küche ein kleines 7" Android Tablet befestigen auf dem primär folgende Anwendung laufen soll von der ich nicht weiss ob es sie irgendwo gibt.

    Es soll eine selbst zu befüllende Rezeptdatenbank sein aus der man auch einen Wochenplan generieren kann und am besten wenn man den zusammengestellt hat gleich die Einkaufsliste drucken kann.

    Gibt es so etwas oder so was ähnliches? wenn nicht für android dann evtl. für windows?
     
  2. Sylvia, 11.08.2011 #2
    Sylvia

    Sylvia Android-Experte

    Beiträge:
    568
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    Galaxy Note 5
    Tablet:
    Galaxy Note 12.2
    Nicht alles was Du willst wird es in einer App geben, meiner Recherche nach.

    Schau Dir mal den Kochbuchexplorer für Tablet an. Damit kann man sich Rezepte raussuchen und sich die Einkaufsliste per e-mail schicken. Das ist gerade mein neuer Sport im Urlaub. Ich habe schon lange nicht mehr soviel neues gekocht wie in diesem Urlaub.

    Sylvia
     
  3. Janiko, 12.08.2011 #3
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
    tja, Deine Wunsch-App habe ich leider auch noch nicht gefunden, das wärs.
    Zurzeit nutze ich "Mein Kochbuch", kann selbst befüllt werden bzw. kann man die Rezepte von einigen importieren. Die Rezepte können auch hier per mail verschickt werden.
    Vielleicht hilft das ja erst einmal
     
  4. mailmonster, 12.08.2011 #4
    mailmonster

    mailmonster Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.07.2010
    vielen dank für eure Infos - ich werd die genannten apps mal meiner "regierung" vorstellen :)
     
  5. salsaholic, 20.08.2011 #5
    salsaholic

    salsaholic Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,135
    Erhaltene Danke:
    260
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Mein Kochbuch (Tipp: Im Market nach My CookBook suchen!) und der Kochbuchexplorer sind bisher auch unsere Favortiten - auch wir sind noch auf der Suche. Schade, dass man vom Kochbuchexplorer aus nicht direkt in "Mein Kochuch" Rezepte schieben kann, dann wären beide ein schönes Team.

    Zu "Mein Kochbuch" habe ich noch zwei Fragen:

    • Wie sieht das auf einem Tablet mit Honeycomb aus? In den Änderungen wird irgendwann lapidar Android 3.0 erwähnt, aber nutzt das Progamm den größeren Bildschirm sinnvoll? Ich finde z.B. die Aufteilung in 3 Tabs (Überischt mit Bild, Zutaten und Beschreibung) nicht soooo toll, auf einem Tablet sollte das besser gehen (habe noch keins zum ausprobieren ;))
    • Wie gut klappt der Datenaustausch mit einem Windows-Programm? Könnt Ihr ein Programm empfehlen? Durch die MealMaster Unterstützung sollte der Austausch theoretisch ja mit vielen Programmen gehen...
      Wir fänden es toll, wenn man die Rezeptsammlung bequem am PC verwalten könnte (und z.B. eigene Rezepte eingeben bzw. aus Word und Co übertragen könnte), die Rezepte dann auf das Tablet "synct" und dann beim Kochen das Tablet in der Küche nutzt...
    Ich würde mich über Feedback sehr freuen. Dieser Anwendungsfall könnte glatt dazu führen, dass wir "endlich" der Versuchung erliegen, uns ein Tablet anzuschaffen :drool:
     
  6. salsaholic, 20.08.2011 #6
    salsaholic

    salsaholic Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,135
    Erhaltene Danke:
    260
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Noch eine Ergänzung: Recipe Pal ist noch eine Alternative zu My CookBook, es kann auch aus Chefkoch Rezepte übernehmen, stellt diese sehr übersichtlich dar und kann sogar Einkaufslisten erzeugen (die man im Progr. wie eine Checkliste abhaken kann). Allerdings fehlt uns der Im-/Export. Und es ist nur auf Englisch (was uns nicht stört).

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. KarinJohanna, 17.08.2012 #7
    KarinJohanna

    KarinJohanna Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.03.2012
    Die APP "Mein KochBuch" ist zwar auf meinem Galaxy 2 noch installiert, lässt sich aber nicht mehr öffnen. Angeblich sei sie nicht auf meinem Telfeon installiert. Ich hatte viele eigene Bilder und Rezepte drauf. Nun ist sie auch im Google Play Store verschwunden.
    Das Icon dafür ist ein pinkfarbener Ordner mit Messer, Gabel und Löffel in Weiß drauf.

    Der ursprüngliche Beitrag von 08:28 Uhr wurde um 08:57 Uhr ergänzt:

    Ich habe eben bei Google Play nachgesehen bei meinen installierten Apps. Die besagte heißt jetzt My CookBook und ist angeblich installiert, ich kann sie aber seit einiger Zeit nicht mehr öffnen. Wenn ich sie nun deinstalliere und neu lade, dann ist wohl alles futsch. Sehr unzuverlässig so eine App! :cursing:
     
  8. Janiko, 17.08.2012 #8
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
    pinkfarben App ist die kostenlose,wie es dort ist, weiß nicht. Bei der Pro-Version (blau) kann man die Sprache wählen und eine Sicherung auf SD-Karte vornehmen. Man kann auch eine Sicherung/Synchronisation mit Dropbox vornehmen.
    Allerdings hilft Dir das jetzt natürlich bei dem Problem, die App nicht öffnen zu können, nicht weiter. Ist aber vielleicht für die Zukunft interessant zu wissen
     
    KarinJohanna bedankt sich.
  9. Sir.John, 17.08.2012 #9
    Sir.John

    Sir.John Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    376
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    07.08.2012
    Janiko: wenn Du das App (auch wenns die pro Version ist) installiert hast: kannst Du rausfinden, wo das Programm die Usereigenen Daten (Bilder und Rezepte) speichert? So könnte KarinJohanna die Datenm erstmal von Hand sichern, bevor wir uns drum kümmern, wo sie das Ding wieder herkriegt :)

    John
     
  10. Janiko, 17.08.2012 #10
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
    @sir john:
    Eigene Rezeptfotos habe ich nicht importiert, daher bin ich mir nicht sicher, ob diese Bilder an gleicher Stelle gespeichert werden, wie die Bilder der importierten Rezepte.
    Die Bilder der importierten Rezepte sind unter

    mycookbook - images

    abgelegt
     
    Sir.John bedankt sich.
  11. Sir.John, 17.08.2012 #11
    Sir.John

    Sir.John Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    376
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    07.08.2012
    Janiko: gibts für die eigenen Rezepte noch ein eigenes Verzeichnis?
     
  12. Janiko, 17.08.2012 #12
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
    Wie schon gesagt, in dem oben genannten Ordner befinden sich nur die Bilder

    Die Rezepte befinden selbst befinden sich in

    mycookbook - my_cookbook2011_09_27_10_52_38.mcb

    Die genaue Bedeutung der Ziffernfolge kann ich Dir leider nicht sagen. Bei mir gibts z.B. zwei solcher Ordner mit unterschiedlichen Zahlen.
    die .mcb-Dateien kann ich leider nicht öffnen, so dass ich nicht weiß, welcher Ordner was beinhaltet.
     
    Sir.John bedankt sich.
  13. Sir.John, 17.08.2012 #13
    Sir.John

    Sir.John Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    376
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    07.08.2012
    Prima, Danke. Hoffentlich kann KarinJohanna nun erstmal ihre Daten sichern...

    Was die Zahlen angeht würde ich mich mal weit aus dem Fenster lehnen und behaupten, das angegebene Rezept bzw. der Ordner wurde am 27.9.2011 um 10 Uhr 52 Min. und 38 Sek. angelegt/hinzugefügt ;-)
     
  14. Janiko, 17.08.2012 #14
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
    Das kann sein, aber mir ist nicht klar, warum ich zwei Ordner habe. Ich habe innerhalb des Programms nur einen Rezepte-Ordner. Na, ist wohl auch nicht so wichtig, Hauptsache es funktionier.es funktionier.
    Ich drück die Daumen für die Datensicherung

    Der ursprüngliche Beitrag von 10:35 Uhr wurde um 10:40 Uhr ergänzt:

    Ich habe gerade noch einmal nachgelesen: die mcb-Datei beinhaltet wohl auch die Bilder:

    .mcb files are complete backup of one or more recipes with pictures, perfect for sharing or transfering recipes.

    Hier der entsprechende Link: My CookBook » File import/export
     
  15. salsaholic, 17.08.2012 #15
    salsaholic

    salsaholic Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,135
    Erhaltene Danke:
    260
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Meine bessere Hälfte verwendet mittlerweile dies hier: Kochbuch (www. mal-was-anderes. de/de/kochbuch/)
    Es ist ein Freeware Windows Programm und es gibt als Beta eine passende Android Version, die sich mit dem Datenbestand des Hauptprogramms synchronisiert. Es ist eher schlicht gehalten, dafür aber auch übersichtlich. Synchronisation mit mehreren Android Geräten (Tablet, Handy) scheint gut zu klappen. Die Android App ist wie gesagt noch eine Beta und die Entwickler freuen sich über Feedback und Tester.
     
    KarinJohanna bedankt sich.
  16. KarinJohanna, 17.08.2012 #16
    KarinJohanna

    KarinJohanna Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.03.2012
     
  17. perpe, 17.08.2012 #17
    perpe

    perpe Gast

    Ich nutze Food Planner
    Macht optisch nicht viel her, hat leider auch keine Tablet optimierte Version. Kann aber alles gewünschten aus dem EP, also eigene DB, Wochenplanner, Einkausliste verwalten, Speisekammer verwalten.
     
  18. Janiko, 22.08.2012 #18
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
    Danke....das war wirklich ein Super Tipp. Ich habe es auch mal geladen, auf PC, Stick und Phone, und mich auch direkt für die Synchronisation angemeldet.
    Das funktioniert prima und hat fast alles, was man braucht.
    Die Funktion, einen Einkaufszettel zu drucken wäre noch prima. Aber man kann ja auch das Rezept drucken.
    Auch die Kommunikation mit dem Autor klappt super.
    Dafür habe ich dann auch gerne eine Spende gegeben.
     
  19. mailmonster, 01.11.2012 #19
    mailmonster

    mailmonster Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    392
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.07.2010
    genau das hab ich vor kurzen auch "ergooglet"
    klingt gut werd ich mal ausprobieren...
     
  20. salsaholic, 01.11.2012 #20
    salsaholic

    salsaholic Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,135
    Erhaltene Danke:
    260
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Nur leider kostet das Synchronisieren auf die Dauer... aber ansonsten eine dicke Empfehlung meiner besseren Hälfte und Meisterköchin :)
     

Diese Seite empfehlen