1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ROM 1:1 auf zweites Gerät übertragen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von sunra, 03.02.2011.

  1. sunra, 03.02.2011 #1
    sunra

    sunra Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,742
    Erhaltene Danke:
    527
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Hallo.

    Ich würde gerne meine komplette rom inklusive apps,einstellungen, etc. auf ein zweites gerät übertragen. Ich hab die neueste version von doc' & stefunels rom kitchen drauf und nutze das ext4 dateisystem. Außerdem hab ich ein individuelles theme und die notwendigsten apps installiert. Dazu kommen noch diverse einstellungen und verknüpfungen.

    Ich würde das ganze so wie es jetzt ist gerne auf das sgs meiner schwester flashen.
    Sie hat das gerät neu bekommen und 2.1 drauf. Ich könnte ihr cwm flashen und dann mein backup übertragen? Klingt das sinnvoll oder hat jemand eine bessere idee?

    Danke.
     
  2. DrMole, 03.02.2011 #2
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Probiere es einfach aus, theoretisch sollte es so gehen.
    1. Ein Nandroid Backup von deinen Handy machen.
    2. Ihr Handy auf 2.2.1 bringen und dein Nandroid Backup einspielen.

    Gruß
     
  3. sunra, 03.02.2011 #3
    sunra

    sunra Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,742
    Erhaltene Danke:
    527
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Danke für die antwort. Ich bin momentan extrem begeistert wie gut alles läuft. Da meine schwester bald von weit her auf einen kurzen besuch kommt, wollte ich sicher gehen ihr auf schnellsten wege genau das gleiche zu bieten. Wenn sie mich dann mal um support bittet wenn sie wieder zu hause ist, kann ich ihr natürlich am besten helfen wenn bei ihr alles gleich ist wie bei mir. Das ganze von vorne aufzubauen würde wieder ein paar stunden dauern ...
     
  4. DrMole, 03.02.2011 #4
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Hoffe das geht auch so...hab ich noch nie getestet
     
  5. sunra, 03.02.2011 #5
    sunra

    sunra Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,742
    Erhaltene Danke:
    527
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Ich probier das einfach mal so. Falls das ganze dann schlecht oder gar nicht läuft muss ich das ganze dann wohl “zu fuߓ machen. würde die zeit mit ihr halt gerne auch für was anderes nutzen ;-)
     
  6. djmarques, 03.02.2011 #6
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Die Einstellungen etc solltest du aber nicht mitübernehmen falls du das vor hast
     
  7. sunra, 04.02.2011 #7
    sunra

    sunra Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,742
    Erhaltene Danke:
    527
    Registriert seit:
    03.12.2010
    mh. Wie gesagt eine 1:1 übertragung mit einstellungen wäre das ziel.
    Auch die launcher einstellungen und widgets für zb favoriten etc. hätte ich gerne übernommen. Außerdem hab ich ein paar sachen aus dem system gelöscht wie zb. Shutdownsounds und animation, den ton beim anstecken des ladekabels, ...

    Also wenng ihr glaubt dass das so wie ich mir das vorstelle nicht geht, richt ich die rom lieber am pc bestmöglich her und mach den rest manuell am sgs ...
     
    Lazy Rich bedankt sich.
  8. TomK, 04.02.2011 #8
    TomK

    TomK Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Ich habe das zwar noch nicht probiert, wenn es sich um dieselben Geräte handelt, sollte das mit dem Nandroid Backup wie oben beschrieben, eigentlich funktionieren. Allerdings solltest du daran denken, dass dann auch deine privaten Daten (also Kontoinformationen, Browserverlauf u.s.w.) kopiert werden.

    Gruß

    TomK
     
  9. MrBusiness, 04.02.2011 #9
    MrBusiness

    MrBusiness Android-Ikone

    Beiträge:
    4,862
    Erhaltene Danke:
    1,164
    Registriert seit:
    02.08.2010
    1) du musst beide auf den gleichen Kernel flashen, zB Speedmod

    2) Du musst die lagfix Optionen wie /ext4 bei beiden einzeln einstellen

    3) Du solltest die interne SD Karte komplett mitkopieren wenn alle Apps alle Einstellungen haben sollen, weil manche nunmal da ihren Kram parken ;)

    Das ist nicht getestet, aber müsste so gehen ... freue mich auf feedback

    EDIT: Und ich glaub das Modem ist auch nicht im Nandroid drin, musst du also auch bereit halten.
     
  10. Lazy Rich, 04.02.2011 #10
    Lazy Rich

    Lazy Rich Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,081
    Erhaltene Danke:
    254
    Registriert seit:
    22.09.2010
    Bisschen Offtopic, aber kannst du mir sagen wo der Ton lagert? Also der der beim anstecken des Kabels kommt?
     
  11. extralife, 04.02.2011 #11
    extralife

    extralife Android-Guru

    Beiträge:
    2,217
    Erhaltene Danke:
    818
    Registriert seit:
    22.09.2010
    /system/media/audio/ui/Charger_Connection.ogg
     
    Lazy Rich bedankt sich.
  12. mystery007, 04.02.2011 #12
    mystery007

    mystery007 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,025
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Bei mir klappte es ganz einfach mit Darkys 9.1

    Full Titanium Backup von dem zu kopierenden Handy erstellt.

    ROM-Dateien (Darkys 9.1, Kernel, Theme) mit allem was dazugehört (incl. Titanium Backup-Ordner des Ausgangshandys und der TitaniumBackup.apk) auf das "frische" Handy.

    via CWM Flashen, Kernel drauf, Theme drauf , TB installiert und alles wiederhergestellt, gebootet und statische IP (WLan) geändert - fertig!
    Läuft wie's soll!
     
  13. sunra, 04.02.2011 #13
    sunra

    sunra Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,742
    Erhaltene Danke:
    527
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Danke an alle die sich am thread beteiligen!

    Ich finde meine frage recht interessant ;-)

    Das mit den kontoeinstellungen wird sicher interessant, hab ich mir auch schon gedacht.

    Morgen in einer woche ist es dann so weit. Ich werde berichten.
     

Diese Seite empfehlen