1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[ROM] Barebones 1.4

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Motorola Defy" wurde erstellt von Ph1b, 05.04.2011.

  1. Ph1b, 05.04.2011 #1
    Ph1b

    Ph1b Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    08.03.2011
    Ich hab jetzt dieses Clockwork MOD aus diesem Thread hier "http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/62325-clockwork-mod-recovery-moto-defy-nandroid.html" draufgespielt,

    in das Clockwork Recovery gebootet und die "3.4.2_155-Nand.CEE_DEBLUR.zip" aus dem Thread installiert.

    Auf meinem Handy steht jetzt seit ner halben Stunde "Installing update...", und auf dem Bildschirm tut sich nichts. Dauert das so lange, oder ist da was schief gelaufen?

    --
    Guten Morgen,

    wisst ihr ob man das Barebones-rom auch auf deutsch betreiben? Den zugehörigen Thread findet ihr hier: [ROM] Barebones v1.4 - Yup Its Out - Motorola Defy - xda-developers
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2011
  2. julanthe, 05.04.2011 #2
    julanthe

    julanthe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    ja, die basiert ja auf der 3.4.2-155-002 CEE und das System Menü stellt sich automatisch auf Deutsch. Das Menü des integrierten Launchers ist allerdings Englisch.

    Der Vollständigkeit halber sollte ich vielleicht hinzufügen, dass ich bis jetzt nur die Version 1.3 der Rom installiert hatte. Bei der neuen Version wurde soweit ich das gesehen habe eine andere Swype-Version hinzugefügt und ich weiß nicht ob die sich auf Deutsch einstellen lässt (ich nutze aber sowieso SlideIT)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2011
  3. Ph1b, 05.04.2011 #3
    Ph1b

    Ph1b Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    08.03.2011
    Ich hab jetzt dieses Clockwork MOD aus diesem Thread hier "http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/62325-clockwork-mod-recovery-moto-defy-nandroid.html" draufgespielt,

    in das Clockwork Recovery gebootet und die "3.4.2_155-Nand.CEE_DEBLUR.zip" aus dem Thread installiert.

    Auf meinem Handy steht jetzt seit ner halben Stunde "Installing update...", und auf dem Bildschirm tut sich nichts. Dauert das so lange, oder ist da was schief gelaufen?
     
  4. julanthe, 05.04.2011 #4
    julanthe

    julanthe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hast du im Moment die 2.51 Firmware? Da geht das wiederherstellen von Backups irgendwie nicht über Clockwork recovery wenn man eine zip auswählt. War bei mir auch so.

    Bei XDA hat mir jemand geraten das nandroid in diesen Ordner zu schieben: /sdcard/goapkrev/backup und dann wiederherzustellen über backup/restore. Ich hatte in der Zwischenzeit allerdings schon das volle Froyo geflasht - weiß also nicht ob es so funktioniert.
     
    Ph1b bedankt sich.
  5. Ph1b, 05.04.2011 #5
    Ph1b

    Ph1b Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    08.03.2011
    Jetzt ist zumindest dieses Textmenu weg. Jetzt ist nur noch in der Mitte auf dem Bildschirm ein auf dem Rücken liegendes Smartphone mit einem grünen Sync-zeichen.

    Ist das so gewollt?
     
  6. julanthe, 05.04.2011 #6
    julanthe

    julanthe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    hmm. Das ist mir unbekannt. Da kann ich leider nichts zu sagen
     
  7. Vlk, 05.04.2011 #7
    Vlk

    Vlk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    25.11.2010
    Phone:
    Motorola Defy, Moto G Turbo
    Tablet:
    i-Onik TP1200-3G
    a) Mach doch gleich einen ordentlichen Flashvorgang auf die 3.4.2-155.

    und/oder

    b) Nochmal die ROM saugen.

    _______________________________

    Dann wird´s auch mit dem Nandroid-Restore klappen.
     
  8. Sqoerk, 05.04.2011 #8
    Sqoerk

    Sqoerk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    435
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Hm...vorher Entpacken hätte dir wahrscheinlich geholfen. Ich meine nämlich das ein Nandroid NICHT aus der Zip heraus geflasht werden kann :) Lasse mich aber gern eines besseren Belehren...

    Jetzt hilft wahrscheinlich nur:
    - Neustarten und VOL+ Dabei drücken
    - Mit RSD Lite die 3.4.2 - 155 SBF Flashen
    - den Vorgang von Barebone ab Punkt 5 fortsetzen
     
  9. BlackCorsa, 05.04.2011 #9
    BlackCorsa

    BlackCorsa Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Habe den Thread mal zu den Custom-Roms verschoben.
     
  10. Ph1b, 10.04.2011 #10
    Ph1b

    Ph1b Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    08.03.2011
    Wenn ich dieses "ordnetliche" Update mache, kann ich doch danach nicht mehr zurück auf 2.51 zurück oder? Nach dem Fehlschlag kann ich übrigens wieder regulär booten, da wird nichts verändert.

    Was ist das überhaupt was ich da mache? Was ist dieses Nandroid backup? Vielleicht ist das fehlerhaft?
     
  11. julanthe, 10.04.2011 #11
    julanthe

    julanthe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Richtig. Wenn du das 3.4.2-155-002-sbf flashst kannst du nur so wieder zu Eclair zurück wie in diesem Thread beschrieben.

    Dabei bleibt dann der Froyo-Bootloader bestehen und das kommende offizielle Update kann wahrscheinlich nur gemacht werden wenn die gleiche Bootloaderversion verwendet wird.

    Hast du es nochmal so probiert?

    - Nandroid entpacken und im Ordner /sdcard/goapkrev/backup speichern

    - Clockwork recovery boot

    - backup and restore-->backup-->Nandroid auswählen auswählen

    dann den weiteren Schritten (3-6) der Anleitung von Fritolays folgen

    Wenn du das probiert hast und es nicht funktioniert hat würde ich an deiner Stelle im Moment eher auf ein Froyo-Update verzichten und auf das offizielle warten.
     

Diese Seite empfehlen