1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[ROM] CyanogenMod 6.0rc1-coburnrom - Milestone Port project

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von andro_mike, 20.07.2010.

  1. andro_mike, 20.07.2010 #1
    andro_mike

    andro_mike Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    Seht mal hier: [ROM] CyanogenMod 6.0rc1-coburnrom - Milestone Port project - xda-developers

    Klingt doch ziemlich interessant, mal sehen was draus wird ;)

    Meinungen sind erwünscht..
    Lasst die Diskussion beginnen!

    Ich finde das klingt schon gut, das flashen war erfolgreich nur bootet das Milestone nicht und stuckt beim M Logo.

    [Status]
    CyanogenMod 6 RC1 (with CoburnROM hacks) will flash successfully, however it will refuse to boot (possibly due to incompatible stock kernel or that the milestone doesn't like unsigned ROMs). So far, flashing works from koush's ClockWorkMod Recovery and Open Recovery 1.14. When rebooted, the device hangs on the M Boot logo.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2010
    TimeTurn bedankt sich.
  2. TimeTurn, 20.07.2010 #2
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    In der Tat :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2010
  3. Finntroll82, 20.07.2010 #3
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Da würde ich mir nicht sehr viele Hoffnungen drauf machen...
     
  4. TelloBJK, 20.07.2010 #4
    TelloBJK

    TelloBJK Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    21.01.2010
    ja vielleicht kann er sich ja hilfe holen bei dem typen der versucht sense zu porten..

    da meinten alle auch das ist unmöglich
     
  5. Finntroll82, 20.07.2010 #5
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Naja wirklich alltagstauglich ist der Senseport ja auch nicht.
     
  6. TimeTurn, 20.07.2010 #6
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Das Mod stammt allerdings vom Droid - das ist die Kompatiblität doch vermutlich weit besser als bei Sense - wenn ers zum Starten kriegt. Derzeit bootet er nur den Stein neu statt das Mod hat er ja geschrieben.
     
  7. andro_mike, 20.07.2010 #7
    andro_mike

    andro_mike Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    Ist ja auch noch Beta/Alpha, oder?
     
  8. TelloBJK, 20.07.2010 #8
    TelloBJK

    TelloBJK Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    21.01.2010
    also wen er bis zum (M)-Logo kommt ist das schon ein erfolg...

    wenn man nämlich unsignierte img nimmt dann belibt beim bootloader....

    aber in der boot.img stehen die wichtigen daten zum booten
     
  9. kniffo80, 20.07.2010 #9
    kniffo80

    kniffo80 Android-Experte

    Beiträge:
    555
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    04.01.2010
    Phone:
    LG G3 D855 32 GB
    Schaun mer mal,wobei ich denke,er hat nur die binaries und nicht den source code...btw 2ndboot konnte angeblich auch schon froyo booten,nur eben ohne usb host (also telefon funktion)

    Macht Euch nur nicht zu viele hoffnungen!
     
  10. kniffo80, 20.07.2010 #10
    kniffo80

    kniffo80 Android-Experte

    Beiträge:
    555
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    04.01.2010
    Phone:
    LG G3 D855 32 GB
    Edit: doppelpost ftw
     
  11. taho, 21.07.2010 #11
    taho

    taho Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Also da es wohl zu keinem Froyo 2.2-Update Seitens Motorola kommen wird, denke ich ist dies dir richtige Marschrichtung. Wir machen es uns einfach selber.

    Ich würde gerne dieses Projekt unterstützen und sogar Geld dafür zahlen, wenn nötig.
    Möchte einfach weg von der Updatepolitik von Motorola und unabhängig von Denen sein...
     
  12. sandimann, 21.07.2010 #12
    sandimann

    sandimann Android-Experte

    Beiträge:
    852
    Erhaltene Danke:
    505
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Woher hast du denn diese Info? Bis jetzt hieß es doch immer, das im laufe diesen Jahres 2.2 für den Stein erscheinen sollte. Nur 3.0 steht noch in den Sternen.
     
  13. Finntroll82, 21.07.2010 #13
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Beiträge:
    2,363
    Erhaltene Danke:
    362
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7
    Allgemeine Stimmungsmache hier im Forum.
     
  14. sandimann, 21.07.2010 #14
    sandimann

    sandimann Android-Experte

    Beiträge:
    852
    Erhaltene Danke:
    505
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Aso. hatte mir schon Sorgen gemacht ^^
     
  15. isRaZZe, 22.07.2010 #15
    isRaZZe

    isRaZZe Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    172
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Irgendwie geht mir das Tierisch aufm Sack.
    Jeder zweite Thread dieses 2.2 rumgejammer, kaum wirklich produktive Postings.Schon hart :eek:
     
    dacki, n4rrOx und Finntroll82 haben sich bedankt.
  16. wasa, 22.07.2010 #16
    wasa

    wasa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2010
    Ja, das nervt mich auch ziemlich. Ich verfolge die diversen "2.2"-Threads auch schon seit ner Weile, aber anstelle von abwarten & Tee trinken (man kanns ja eh nicht beeinflussen), verfallen viele der Schwarzmalerei.

    BTT: Ich hoffe, dass dieser Versuch des XDA-Dev's-Users, ein ROM fürs MS zu backen, Früchte trägt! Wäre echt genial, wenn es einer schaffen würde, den Bootloader auszutricksen.

    Wie schauts eigtl. mit diesem G.O.T-Team aus, und den vielen anderen Android-Entwicklern?Sind die auch aktiv am Bootloader-entschlüssen dran oder haben die meisten dieses Thema schon abgehakt? Sorry, ich bin nicht über die akutellen Entwicklungen im Klaren :)

    Aber es wäre doch sinnvoll, dass sich ein paar mehr zusammentun (die natürlich Ahnung von der Materie haben), um gemeinsam zu versuchen, den BL zu knacken.

    Wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht, klappts wahrscheinlich nie...
     
  17. andro_mike, 22.07.2010 #17
    andro_mike

    andro_mike Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    Also auf and-developers.com sind die noch dran, nur hab ich kein Schimmer wie weit.
    Jedesmal, wenn ich in den Log reinkucke, dann seh ich wie entw über den DroidX-BL diskutiert wird, oder über irgendwas anderes, wo es nicht über die Bootloader sache geht.. :)
     
  18. kniffo80, 22.07.2010 #18
    kniffo80

    kniffo80 Android-Experte

    Beiträge:
    555
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    04.01.2010
    Phone:
    LG G3 D855 32 GB
    Angeblich war Dextr (der, der den Sensui Port gemacht hat) schon soweit, das er Froyo booten konnte. Allerdings kann ich mir das nicht ganz vorstellen, wie das gehen soll ohne den neuen Kernel. Aber lassen wir uns überraschen.

    Angeblich hat der corburn typ ein kexec Modul genutzt, um den Kernel zu booten. Eben dieses Modul lag auch schon von XVilka und co vor, allerdings bootete der Stein nicht neu, sondern hängte sich einfach auf.

    An 2ndboot sitzt momentan noch yakk von and-developers und versucht das irgendwie über den Bootloader zu machen. Wie genau das funktionieren soll, weiss ich auch nicht. Eins ist nur klar: ein neuer Kernel konnte schon gebootet werden, nur eben ohne Modem (GSM).

    Das ist alles noch "in progress" und "evaluation" und die Leute arbeiten (wenn auch nicht exzessiv) daran. Ich mache mir aber ehrlich gesagt wenig Hoffnungen. Ich selbst habe von dem ganzen Bootloader Krams kaum ne Ahnung, habe nur XVilka's 2ndboot damals ausprobiert und es hat leider nicht funkioniert.

    Ich denke, wenn es News gibt, werden die hier schon früh genug gepostet. Ich persönlich habe ja immer noch die Hoffnung, das coburn mit Hilfe des "eigenen" kexec den Kernel wirklich irgendwann gebootet bekommt.
     
  19. isRaZZe, 22.07.2010 #19
    isRaZZe

    isRaZZe Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    172
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    09.01.2010
    Und genau Deswegen freue ich mich darüber dass das Droid X verschlüsselt wird, das wird Auf einem anderem Kontinent angeboten und da gibt es auch die richtigen "Freaks".
    Es wird was kommen, wenn fürs Droid X dann wird das schon aufs Milestone portiert.
    Ich will eh kein Offizielles 2.2.
    Bringt mir nix, ich möchte einen anderen Kernel booten können!

    Ich verfolge das XDA Forum auch fleißig, ganz interessant.
    btw kennt ihr die XDA App? ^^
     
  20. wasa, 22.07.2010 #20
    wasa

    wasa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2010
    Hey, hoffen wir einfach mal, dass die Verschlüsselung des Bootloaders beim Droid 2 & Droid X bewirkt, dass sich ein paar mehr Menschen damit auseinandersetzen & beschäftigen :)

    App? Kenne atm keine....

    Aber ich denke auch, dass sich mit der Zeit genügend Leute finden werden, um durch eifriges Gefrickel den BL zu knacken :)


    .....
     

Diese Seite empfehlen