1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[ROM] Gingerbread plus Data2Ext - zuverlässig und erprobt...

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von _Rebell_, 07.03.2011.

  1. _Rebell_, 07.03.2011 #1
    _Rebell_

    _Rebell_ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Huawei P8
    Hallo Welt!!! :winki:

    Ich habe das vergangene Wochenende nun damit verbracht mir nahezu jegliche Konfiguration von ROMS und Skripten anzuschauen um mein HTC Desire auf eine Version zu bringen, mit der ich so richtig glücklich werden kann.
    Dies ist mir leider nicht gelungen. Heute morgen habe ich wieder mein Backup eingespielt und verharre auf der Froyo 2.2 Sense Umgebung. Stabil und zufriedenstellend, wenn ja, WENN da nicht dieses Speicherproblem (15 MB Platz auf Systemspeicher!) wäre.

    Ich weiß nicht mehr, wieviele Seiten und Foren und Beiträge und 'schlag-mich-tot' gelesen und befolgt habe, aber egal was ich getan habe, irgendwas ging immer nicht...

    Ich suche eine ROM die unter GINGERBREAD läuft. Ich suche eine ROM die APP2EXT problemlos unterstützt. Diese sollte bereits längere Zeit laufen und durch Stabilität und Problemlosigkeit hervorstechen... (einmal nen Wunsch frei, jaja...)

    Nun meine Frage: Habt ihr dies - da draussen - schon hinbekommen bzw. diese, obige Konstellation erfolgreich umgesetzt??? Für Hilfen, Hinweise und Tipps wäre ich grandios dankbar!!!

    Vielleicht hab ich auch was falsch gemacht...?

    Praxiserfahrene und ich würde richtig glücklich mit dem Stück Technik werden?

    Thx!


    PS: Also, ich weiß nicht, was ich alles schon gelesen habe, aber eine wirklich schlüssige Hilfe, ist mir nicht zuteil geworden und Forenbeiträge grösser 350 Seiten, empfinde ich eigentlich schon als fast nicht mehr normal bzw. spricht dann sowieso gegen das oder die ROM-Konfiguration???

     
  2. TamCore, 07.03.2011 #2
    TamCore

    TamCore Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Ich hab auf meinem Desire Build #12 der CyanogenMod7 Nightlies am laufen und durch den an CM7 angepassten HBOOT auch keine Platzprobleme.
    Mit App2EXT sollte eigentlich jeder Rom klar kommen, sofern man des richtige Script dafür hat. Hab auf meinem HTC Dream damals nen Script von Firerat verwendet: http://nopaste.us.to/0e55ebb7cf.html (hab nen bisschen was angepasst). In der Variable A2SD_DIRS werden die Verzeichnisse eingetragen, die von /data nach /sd-ext verschoben werden sollen.
     
  3. _Rebell_, 07.03.2011 #3
    _Rebell_

    _Rebell_ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Huawei P8
    OK - das ging schnell... :thumbsup:

    Vielen Dank erstmal...aber da entstehen doch direkt neue Fragen:
    Du hast das CM7 - nightly und keine Platzprobleme? Weil der HBOOT darauf optimiert wurde?

    Ich habe verschiedene ROMS mit den "kompatiblen" Skripten ausprobiert. Danach ging halt leider oft nix mehr. Market stürzt ab, System bootet nicht mehr durch, Abstürze im System, etc. so dass ich einfach von einer unsauberen Kompatibilität ausgehe. Meine Hoffnung ist nun, eine Konstellation zu finden, die jemand schon durch exzerziert hat und ich mir die Testerei von Adam&Eva ersparen könnte...
     
  4. TamCore, 07.03.2011 #4
    TamCore

    TamCore Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Wenn man sich nen S-OFF HBOOT geflasht hat, kann man sich auf http://alpharev.nl/ nen gepatchten HBOOT laden. Dadurch wurden die System und Cache Partition aufs Nötigste verkleinert und meine Userdata Partition hat dadurch mehr Speicher bekommen.
    Original: System 250MB, Cache 40MB & Userdata 147MB
    CM7 HBOOT: System 130MB, Cache 5MB & Userdata 302MB
    Läuft problemlos und ich hab noch um die 90MB frei :)
     
  5. _Rebell_, 07.03.2011 #5
    _Rebell_

    _Rebell_ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Huawei P8
    OK...
    Die Variante hab ich wohl noch nicht gefunden... Werd ich mich mal rantrauen...so nen nandroid-backup is schon cool...sehr cool...

    Du hast mit dem Nightly von CM keine Probleme? Abstürze? Apps laufen und Market ist auch ok?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2011
  6. TamCore, 07.03.2011 #6
    TamCore

    TamCore Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Läuft alles ohne Probleme.
     
  7. _Rebell_, 07.03.2011 #7
    _Rebell_

    _Rebell_ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Huawei P8
    Mmh...HBOOT scheint ne andere Nummer zu sein, weil noch gefährlicher ;-)

    Gibt es ne vertrauenswürdige Anleitung, oder ist alles auf deren Seite dazu gesagt?
     
  8. tadzio, 07.03.2011 #8
    tadzio

    tadzio Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    27.12.2009
    Phone:
    LG G3
    So interessant Gingerbread auch ist, für den Alltag fehlen mir die Sense-Programme, und offensichtlich ist das Problem der spontanen Resets alle paar Tage noch nicht 100% gelöst.

    Deshalb fahre ich folgende Kombination:
    - Partitionierung (HBOOT) unverändert
    - AmonRa 2.0.1 Recovery
    - ext3-Partition für A2SD+ auf der SD-Karte
    - Dieses Sense-Froyo-ROM, Version 3.1. Die deodex-Erweiterung habe ich *nicht* installiert, die anderen schon
    - S-ON (habe bisher keinen Grund für S-OFF gefunden)

    Damit läuft mein Desire völlig absturzfrei und sehr schnell. Ich habe auch keine Bugs feststellen können. Allerdings habe ich beim Installieren alles gewiped und auch kein Backup zurückgespielt, sondern alles neu aufgesetzt.

    Wäre also meine Empfehlung für ein Alltags-Desire, wenn's mal nicht unbedingt Gingerbread sein muss.

    Cheers
    tadzio
     
  9. aruk, 07.03.2011 #9
    aruk

    aruk Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    01.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    hier ist eine gute Anleitung...ab Punkt 8. S-off

    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-htc-desire/57560-vom-original-zur-custom-rom-s-off.html

    wichtig ist, dass du nicht in den S-off Vorgang eingreifst...also auch keinen PIN eingeben oder sonstiges, bis am Screen steht, dass der Vorgang fertig ist.

    Dann kanns keine Probleme geben ;)
     
  10. _Rebell_, 07.03.2011 #10
    _Rebell_

    _Rebell_ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Huawei P8
    Cool - auch vielen Dank! :thumbsup:

    Du hast auch den Nightly von CM7 laufen... Scheinbar auch problemlos...

    Ich will eigentlich auch nur weg von der Speicherproblematik, damit man endlich mal frisch, fromm, fröhlich frei paar Apps testen kann...

    Ich werde lesen...!!! :blink:
     
  11. blowy666, 07.03.2011 #11
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Moin!
    Also, erstmal würde ich sagen, der beitrag gehört in denMODDING-Bereich zu den Custom ROMs.

    Und nun zu Deiner Frage:

    Ich habe auch längere Zeit CM7 Nightly genutzt, und dazu diese zip-Datei geflasht:

    xda-developers - View Single Post - [DEV][DATA2SD] More space (and more I/O) for your Desire (Updated/EXT4/Flashable ZIP)

    In Kombination mit (in meinem Fall) einer 1.8GB-Partition hatte ich dann quasi über 1,8GB "internen" Speicher...die Sache lief rund, hatte damit über 350 Apps installiert, ohne Probleme.

    Und Du musst nur das ROM flashen, danjn 1x starten, dann die "AppKiller.zip und die Data2SD.zip (für Cyanogen) flashen, und gut ist.

    Einfacher gehts schon nicht mehr...

    EDIT: Hab das ganze moomentan mit dem REDUX-ROM am Laufen...läuft ebenfalls sehr gut.
    Okay, nach aktuell 361 Apps bekomme ich jetzt auch ne "Speicher voll"-Meldung, aber das fällt nicht mehr in die Rubrik "Seicherplatz-Problem". Oder? ;)

    Jedenfalls kannst Du Dir mit Data2SD die Sache mit dem S-Off sparen... ;)
     
    equinox bedankt sich.
  12. _Rebell_, 07.03.2011 #12
    _Rebell_

    _Rebell_ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Huawei P8
    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Weltklasse!!!

    Wieder ein kurz und knackiger Hinweis! Vielen Dank!

    Gerade heute Morgen habe ich ein GingerVillian ROM wieder zurück gesetzt. Alles lief gut, die Apps konnte ich erfolgreich aus einem Titinium Backup zurückspielen und so weiter. Aber heute Morgen dann halt kein Neustart mehr möglich, das Telefon hing und hing und hing... Kein Leben, also zurück.

    Oder ist es grundsätzlich eher nicht die Vorgehensweise und ein ROM von neuem aufzubauen, sprich kein Titanium-Backup zurück zuspielen?
    Ggf. hätten ja dann meine ROM-Tests auch eher Erfolg versprochen?

    Mmmh...?
     
  13. blowy666, 07.03.2011 #13
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Wenn Du mit Titanium was einspielst, solltest Du in jedem Fall NUR die APPS einspielen.
    Normalerweise ist da der Haken bei "Apps und Daten", soweit ich weiss.

    Das kann dann gern mal zu Problemen führen.

    Und keine Systemapps wieder einspielen, sondern nur die User-Apps...
     
  14. _Rebell_, 08.03.2011 #14
    _Rebell_

    _Rebell_ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Huawei P8
    OK...das wird wahrscheinlich der Grund, warum ich mir die ROMs selber zustört habe...schade, schade.... dacht ich müsst schon die Hoffnung aufgeben... :huh:
    Dann wohl kein Backup zurück und alles neu macht der Mai...

    Aber dazu noch die Frage: Es gibt ja nun scheinbar diese 2 Varianten. Einmal per Skript im Recovery-Modus das APPS2EXT bzw. DATA2SD aktivieren oder halt die Änderung per HBOOT und Auswirkung auf die internen Partitionen.
    Liegt es an einer persönlichen Vorliebe, für welche Variante man sich entscheidet? Sind beide Möglichkeiten ähnlich sicher bzw. zuverlässig? Sollte man würfeln, wofür man sich entscheidet?
    Ich mein die 2. Variante ist sicherer und nicht so "brick-gefährdend?

    Nun...?

    Thx²
     
  15. vi.p, 08.03.2011 #15
    vi.p

    vi.p Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.11.2010
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Nexus 10
    Als erstes würde ich auf jeden Fall die Skriptvariante nehmen. Dabei werden ja die Apps und teilweise andere Daten auf die SD-Karte ausgelagert. Am internen Speicher selbst und der Aufteilung wird nichts geändert. Ich mache es allerdings so, dass ich mich auf das verlasse, was der ROM-Koch schon eingebaut hat und nicht selbst die Skripte einbaue. Meistens findet man auch ein ROM, das alles zufriedenstellend tut.

    Das flashen eines neuen HBOOTs ist schon eine kritische Angelegenheit. Hab ich auch erst vor kurzem gemacht, weil ich immer Bedenken hatte. Bei mir hat es aber reibungslos funktioniert.

    Und man kann auch beide Varianten kombinieren. Das eine hat mit dem anderen nämlich vom Grundsatz her nichts zu tun.

    Also die zweite Variante (HBOOT) ist auf jeden Fall brickgefährdend! Ich weiß ja nicht wie routiniert du in Sachen Root, S-Off usw. bist...
     
  16. TamCore, 08.03.2011 #16
    TamCore

    TamCore Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Wenn man beim HBOOT-Flashen ne gute Anleitung hat und alles macht wie beschrieben, dann sollte das Risiko auf ein Minimum reduziert werden.
     
  17. vi.p, 08.03.2011 #17
    vi.p

    vi.p Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.11.2010
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Nexus 10
    Aber gerade weil davor gewarnt wird, ist man entsprechend vorsichtiger und es geht meistens gut :D. Muss gestehen, dass ich auch noch von keinem Brick bei der s-Off Prozedur gehört habe...
     
  18. _Rebell_, 08.03.2011 #18
    _Rebell_

    _Rebell_ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Huawei P8
    Ich werde nun mal den Weg des geringeren Risikos gehen und nochmals das aktuellste CM-Nightly mit dem entsprechenden DATA2EXT Skript flashen... Mal sehen, wie es mir danach geht... Ich lass das Titanium Backup wech und bau von Grund auf das Phone neu auf...
    Wird schon, wird schon... :biggrin:
     
  19. _Rebell_, 08.03.2011 #19
    _Rebell_

    _Rebell_ Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Huawei P8
    :love: Here we go... :love:

    Das brandheisse Cyanogenmod 7 - RC 2 - gerade installiert. Google Apps dazu gepackt und das entsprechende Skript für DATA2SD.
    Mein Speicherplatz spricht ehrlicherweise von ca. 0,96 Gigabytes... Mal sehen, wie lange das ROM mir nun die Treue schwört und mich nicht aus der Ruhe bringt, weil es meint öfter mal abzustürzen oder mich durch sonst was zu verwirren.... Ich bleib am Ball...!!! Danke für all die Hinweise!!! Gingerbread FTW!!!
    :sneaky:
     
  20. ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,761
    Erhaltene Danke:
    12,138
    Registriert seit:
    09.12.2008
    Bitte zukünftig auf die des richtigen Unterforums achten.

    LG Sebastian
     

Diese Seite empfehlen