1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ROM-Reviews [In Arbeit!]

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von k3v.4, 30.11.2010.

  1. k3v.4, 30.11.2010 #1
    k3v.4

    k3v.4 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Da ich selber nun langsam auch Routine im Flashen und Hinbiegen meines G1's bekomme, würde ich nur zu gerne auch meine Erfahrungen und Eindrücke diverser ROMs preisgeben, indem ich Reviews zu diesen schreibe und sie damit auch ein wenig bewerte.

    Ich versuche ein Komplett-Paket abzugeben, wie z.B. Screenshots vom Homescreen, implizierte Pakete, Versionsnummer, Programmierhomepage und allem drum um dran.

    Hier dann mal der dazugehörige Index - Viel Spaß beim Durchstöbern! :)

    Es sei hierbei schon anzumerken:

    Ich möchte lediglich einen Überblick für das jeweilige ROM verschaffen; demnach sind ROM-spezifische Fragen bitte in dem jeweiligen Thread zu stellen, bzw. für kleinere Anliegen stehe ich auch per PN zur Verfügung.


    Index:

    1. BiffMod 2.1
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2010
    G1sickboy, r3dbull, Mobile surfer und 2 andere haben sich bedankt.
  2. k3v.4, 30.11.2010 #2
    k3v.4

    k3v.4 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    1. BiffMod 2.1


    Bei meiner ersten ROM, die ich euch präsentieren möchte, handelt es sich um den (?) BiffMod in der ROM-Versionsnummer 2.1.
    Hier ein paar Eckdaten:

    Name des ROMs: BiffMod
    Beiname: "Leaving on a Jet Plain"
    Versionsnummer: 2.1 (zuletzt geupdatet am 04.11.2010)
    Link im XDA: forum.xda-developers.com/showthread.php?t=745478
    Begründer der ROM
    : Shadowch31
    Android-Version: 2.2.1 (Froyo)

    Wird für das ROM benötigt:

    - Mind. Radio 2.22.23.02
    - Death SPL
    - Empfohlene Partitionierung: 32 / 512 EXT4

    Angegebene Features:

    Code:
    Froyo (2.2.1) (As Plain as it gets)
    Launcher2
    Apps2Ext
    Speed
    Stabilty
    Performance
    Multitasking


    Abbild des Homescreens
    :

    [​IMG]

    Changelog zur aktuellen Version:

    Code:
    Rom
    *New and improved Boot Animation
    *Fast, Stable, Smooth Froyo build
    *Optimized Build
    *Additional Device Properties
    *Based on CM6 2.1 / OTA 2.2.1
    *So new CM6 features included
    *Pulled some items from the OTA also
    *BiffMod Parts (New Icon)
    *CPU Settings - Governer and CPU Clock Settings
    *Compcache Ram Settings
    *Swap Settings - On / Off Switch
    *Dex2SD - On / Off Switch
    App
    *BiffMod.apk
    *Added Wifi Tether App
    *3D Gallery from ASOP (as seen in MT3G ota)
    Bin
    *APK Manager Script (ApkManager.sh)
    *Remove Launcher Script (remove_launcher)
    Kernel
    *Ezterry’s Kernel - 2.6.34.7-cm6-biffmod (122MHZ - 614MHZ Freq) 
    *Bootup/Default 245MHz - 556MHz
    *1MB Extra Ram Patch
    Boot Scripts (borrowing heavily from pieces of Firerat’s All In One 1.4 Patch)
    *05MountSD
    *08Swap
    *10Apps2SD
    Framework
    *Optimized
    *Changed default wallpaper (Thanks BookCase)
    Build.prop
    *HSPA+ Hack
    Review zur ROM:

    Da die Features, die von Shadowch31 gleich zu Beginn versprochen wurden, sich schon animalisch großartig anhören, gilt es natürlich für mich, dies herauszufinden und nachzuprüfen.

    Der Flashvorgang ist hierbei - wie bei jeder anderen CM-ROM - die selbe.
    Sprich, die GApps kommen separat dazu, wobei wir auf eine Größe von knapp 85 MB kommen - im entpackten Zustand.

    Nach dem ersten Booten:

    Auch hierbei erleben wir ein Froyotypischen Start:
    Wir werden gebeten, uns durch das anfängliche Tutorial zu wurschteln, und uns direkt mit dem Google-Account einzuloggen, wenn dies denn gewünscht ist. Nach der Sprachänderung ins Deutsche kann man das aber auch überspringen, da man später den Google-Account auch noch hinzufügen kann.
    Ich hatte leider nicht den Vorteil, es mit anderen Netzbetreibern zu nutzen, jedoch werden bei BASE die Einstellungen für die APNs sofort angeboten - Praktisch.
    Nachdem kurz jegliche Pakete in unser kleines G1 geladen worden sind, präsentiert sich die ROM, wie auf dem Screenshot zu erkennen ist.
    Daher kommt es mit dem Launcher2, man hat jedoch auch die Möglichkeit, direkt zu Beginn beim Flashvorgang auch den aktuellsten ADW mitzuflashen, in der Version 1.20.
    Zu Beginn - Ich habe den ADW mitgeflasht, haben wir 5 Homescreens, die mit einigen Widgets gespickt sind, zum Beispiel der CM-Einleitung für die ROM, dem "News und Wetter"-Widget, der Google-Suche und auch der Energiesteuerung. In der Konstellation wirkt beim Sliden der Screens die ROM sehr stabil und zeigt auch schon zu Beginn keinerlei Schwächen, was auf mehr hoffen lässt.
    Auch das Aufrufen diverser Optionen der Homescreens, wie das Hinzufügen von Widgets, Ordnern oder Verknüpfungen geht super schnell; Klar, wir haben die ROM auch grade erst geflasht.

    Jetzt geht's ins Eingemachte:

    Wie bei vielen anderen ROMs sind auch hier die Einstellungsmöglichkeiten schier unendlich; Interessant hierbei sind auch die CM-Typischen Einstellungsmöglichkeiten, zum Beispiel der Übertaktung des CPUs, oder der Akti-bzw. Deaktivierung von Swap oder Compcache. Auch der VM-Headsize kann verändert und nach Belieben angepasst werden.
    Auch sehr interessant ist, dass durch das oben genannte Menü man sich das G1 noch viel mehr personalisieren kann; Durch die Anpassungsmöglichkeiten der Statusbar in jede Richtung wird sich vielleicht bald eine rosa Uhrzeit durchsetzen. Genauso fällt auch das Widget für eine Prozentanzeige für die Batterie weg, da man diese direkt mitanzeigen lassen kann. Oder auch die DbM-Anzeige für den Netzempfang, hier sind keinerlei Grenzen gesetzt.

    Die Performance:

    Dazu fällt mir nur ein Wort ein: Win!

    Ich habe in der letzten Zeit einige ROMs getestet, aber ich war noch nie so zufrieden, wie mit dieser. Die Performance ist unglaublich, das G1 kam bisher selbst unter Schwerstbedingungen nicht ins Staucheln, beispielsweise Musik hören, Surfen, SMS-Schreiben und Einstellungen ändern - Es lief alles weiterhin flüssig; Das kannte ich von früher nicht.
    Durch die derzeitigen Hacks und Patches kann man das derzeitige Maximum aus dem G1 herausquetschen, indem man den RAM-Hack noch drüberflasht, Kernel austauscht und ähnliches; dann geht es erst richtig los.

    Fazit:

    Abschließend kann ich nur sagen:
    Ich bin total überwältigt, was diese ROM nochmals aus dem doch schon alten G1 herausholt. Die angegebenen Features sind auf jeden Fall drin und halten auch, was sie versprechen - nämlich Stabilität und Performance, wenn Man(n) oder Frau sie braucht. Durch kleine Tweaks innerhalb oder außerhalb des Systems lässt sich noch mehr herausholen.
    MMn ist das derzeit die beste veränderte Version von Froyo, die auf dem G1-Markt draußen ist, da die Anpassungen schier unendlich sind und die Performance grandios ist.

    Download-Links:

    BiffMod 2.1
    BiffMod 2.1 GApps
    BiffMod 2.1 ADW.Launcher
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2010
    lynxxx, Mobile surfer, The-spY und eine weitere Person haben sich bedankt.
  3. k3v.4, 30.11.2010 #3
    k3v.4

    k3v.4 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    2. CyanogenMod 6.1

    Was wäre dies nur für ein Thread, wenn ich nicht das Urgestein der ROMs mit einbringen würde - und da dies nun auch für Froyo entwickelt worden ist, und ausnahmsweise mal kein Nightly ist, stelle ich euch nun CM 6.1 vor.
    Hierzu auch die Eckdaten:

    Name des ROMs: CyanogenMod 6.1
    Beiname: "Insert Clever Tagline Here"
    Versionsnummer: 6.1 (zuletzt geupdatet am 05.12.2010)
    Link im XDA: forum.xda-developers.com/showthread.php?t=722801
    Begründer der ROM
    : cyanogen + Dev-Team.
    Android-Version: 2.2.1 (Froyo)

    Wird für das ROM benötigt:

    - Mind. Radio 2.22.23.02
    - Death SPL

    Wichtiger Hinweis:
    Es kursieren derzeit einige unterschiedliche Versionen von CM 6 herum, worauf ich später auch eingehen werde. Jedoch gehe ich bei den Voraussetzungen von der Standard-Version aus, welche man unter dem XDA-Link, oder natürlich auch bei uns finden kann.

    [Fortsetzung Folgt - Es weihnachtet grade.]
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2010
  4. k3v.4, 30.11.2010 #4
    k3v.4

    k3v.4 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Reserviert, die 3.
     
  5. k3v.4, 30.11.2010 #5
    k3v.4

    k3v.4 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Reserviert, die 4.
     
  6. k3v.4, 30.11.2010 #6
    k3v.4

    k3v.4 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Reserviert, die 5.
     
  7. lynxxx, 23.05.2011 #7
    lynxxx

    lynxxx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Schade, dass es gerade seit einigen Monaten bei dir weihnachtet.... ;) :D
    Ich nehme an, dass deine Begeisterung für das Biff-Mod-Teil gesunken ist, wenn ich mir deine Signatur mit einem anderen ROM anschaue?
    Ansonsten: Danke für dein Review.
     
  8. ChriDDel, 24.05.2011 #8
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    Einer der Vielen ROM Übersichtsthreads. Keiner hat sich auf dauer gehalten.
    Durch die vielzahl an Roms und ständige anpassungen ist ein Thread auch eher ungeeignet um soetwas dar zu stellen.
     

Diese Seite empfehlen