[ROM] Team Tiamat Xoom Rom 2.3.0 - Verizon

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Xoom" wurde erstellt von Superloko, 12.12.2011.

  1. Superloko, 12.12.2011 #1
    Superloko

    Superloko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Team Tiamat hat ein neues Rom released.
    Als Basis dient Android 3.2.4 von den Verizon LTE 4G Xooms.
    An sonsten die üblichen Tiamat Features und "insane sick fast" :)
    Es wird darauf hingewiesen, das nur Verizon LTE 4G Xooms unterstützt werden!
    Es soll jedoch auch mit Euro Wifi (Betatester) funktionieren.

    Ich mit meinem Euro 3G Xoom werde erstmal die Finger davon lassen.
    Habe schon schlechte Erfahrungen mit Tiamat 2.2.2 gemacht.
    Genaue Infos und Downloads bei XDA-Devs:
    [ROM] Team Tiamat Xoom Rom 2.3.0 - US Verizon LTE Edition [12/11/11] - xda-developers


    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
  2. Ery, 12.12.2011 #2
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Wers braucht....

    Seite 3.2 offiziell in Europa angekommen ist, gibts kaum noch Gründe für ein EU-3G Tiamat zu nutzen. Das Rom ist einfach nicht für EU-Geräte geschrieben worden und läuft dort mehr schlecht als recht (Trotz anderer Behauptung ist die SD-Karte schreibgeschützt, fehlende Apps usw.). Und so massive Vorteile seh ich nicht, das sich das aufwiegt (Unter unglaublich schnell Booten versteh ich was anderes, zumal mein Xoom eh zu 99% in Stand-By ist).
     
  3. naturelle, 12.12.2011 #3
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Da stimme ich Dir zu.

    Selbstbehauptung, oder wie nennt man das? Bei mir ist die SD-Karte definitiv rw gemountet. Installier Dir einfach einen Terminal-emulator und gib als root "mount" ein. Dort steht (jedenfalls bei mir) z.B.:
    /dev/block/vold/179:1 /mnt/external1 vfat rw,dirsync,nosuid.....

    rw=read/write.
     
  4. Ery, 12.12.2011 #4
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Nicht wieder diese hirnlose Diskussion. Kein Programm ohne Root-Rechte kann auf die SD-Karte schreiben -> Schreibgeschützt. Mir scheißegal wo genau schreibgeschützt ist, ob beim Mounten oder sonstwo, es ändert nichts an der Tatsache, das man die SD-Karte nicht sinnvoll nutzen kann.
     
  5. naturelle, 13.12.2011 #5
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Falsche Einstellung. Dann doch schon lieber "wenn ich keine Ahnung hab...".

    Aber Du kommst der Sache näher:
    Gib im Terminal einfach mal "ls -al" ein. Die Rechte für die SD-Card sehen bei mir so aus:

    lrwxrwxrwx root root 2011-12-12 01:45 MicroSD -> /mnt/external1

    Somit kann jede Anwendung, egal welche Rechte sie hat, auf Systemebene (also auf Linux-Ebene, und die ist die Grundlage für alles andere) auf die SD-Card schreibend und lesend zugreifen. Wenn das bei Dir damit nicht geht, hast Du andere Probleme, es liegt dann jedenfalls nicht am System - egal ob Tiamat oder sonstwas. Noch offenere Rechte als die o.g. kann das System nicht vergeben.
     
  6. Ery, 13.12.2011 #6
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Ich hab kein Tiamat installiert - nur dieses Remount-Teil hat abhilfe geschaffen...
     
  7. naturelle, 13.12.2011 #7
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Du schreibst immer schön um den heissen Brei herum - ich glaube Du hast überhaupt keine Lust, die Ursache für das Problem zu finden. Ich habe Dir da oben schon zwei Befehle genannt, mit welchen Du den Status innerhalb Deines System eindeutig feststellen kannst. Gibt es irgendeinen nachvollziehbaren Grund dafür, dass Du die nicht mal ausprobierst und das Ergebnis hier postest bzw. mit dem von mir genannten vergleichst!?
     
  8. Ery, 14.12.2011 #8
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Ok, dumme Frage: Was hast du an: "Ich hab kein Tiamat installiert" nicht verstanden.

    Ich kann es jetzt schön eintippen, aber was bringt das? ICH HABE 3.2 EU INSTALLIERT! KEIN TIAMAT! Warum zur Hölle sollte ich ein Rom installieren, das mehr schlecht als recht läuft?

    Und ganz ehrlich - auch wenn es Android ist und man rumfummeln kann - sowas wie schreiben auf eine SD-Karte sollte fehlerfrei von Anfang an funktionieren.

    p.s.: Issue 23 - tiamat-xoom-rom - external micro SD ist mounted with wron umask/permissions - The Tiamat rom for the xoom. - Google Project Hosting
    Da hast du von wen anderes den Ausdruck - offensichtlich baut Tiamat unter einen EU-Xoom mist und mountet es falsch. (Und wenn nicht, ist es mir ehrlich gesagt auch egal, weil ich kein Tiamat mehr nutze).
     
  9. Superloko, 14.12.2011 #9
    Superloko

    Superloko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Ganz ruhig Jungs....
    Das sollte hier nur ne Info sein, falls jemand bock hat es auszuprobieren.
    Neue Version mit neuer Basis...
    Muss jeder selber wissen was er daraus macht...
    Für MZ601 jedoch ungeeignet...

    aber... versuch macht kluch

    Grüße
     
  10. Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Das ist zumindest ein Vorteil von Xoom - man kann jederzeit auf das Original-Rom zurückkehren (außer es hat die Hardware zerschossen)
     
  11. Truble, 15.12.2011 #11
    Truble

    Truble Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    194
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Tablet:
    Motorola Xoom
    Gibt es jetzt noch einen Grund warum ich mein Xoom WiFi auf Tiamat updaten sollte?
    Gibt es da irgendwelche Vorteile?
     
  12. Superloko, 15.12.2011 #12
    Superloko

    Superloko Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Bessere Performance und zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten.
    z.B. UA String dauerhaft veränderbar im default Browser, Energiesteuerung im "Popupmenü".

    Nandroid machen, ausprobieren, bei nichtgefallen restoren...

    Ich habe das alte Tiamat genutzt... Fund fand es echt gut...
    Market-Bug(fehlende Apps) und 3G-Problem haben mich davon wieder weggebracht...

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen